Zukunftswerkstatt Vereinsführung

Versicherung, Zuschüsse, Marketing, Wertschätzung!

15. Oktober 2022 | Karlsruhe

Die Zukunftswerkstatt Vereinsführung ist eine Fortbildungsreihe des Badischen Turner-Bundes, die sich speziell an Vereinsverantwortliche richtet. In Zusammenarbeit mit den Badischen Sportbünden wird sie in zweijährlichem Rhythmus im Wechsel mit der Kreativwerkstatt Vereinsführung veranstaltet. Neben der Vermittlung von überfachlichen und persönlichkeitsfördernden Themen geht es auch darum, die Vereinsmitarbeiter weiterzubilden, zu qualifizieren und vor allem auch zu vernetzen. Da viele Vereine ähnliche Wünsche haben und häufig vor ähnlichen Herausforderungen stehen, geht es bei der Zukunftswerkstatt nicht nur darum, in den Fachvorträgen Lösungsideen anzubieten, sondern auch die Vernetzung unter den Vereinen zu fördern und den gegenseitigen Austausch zu unterstützen.

Die Veranstaltung startet mit einem Impulsreferat im Plenum, anschließend wird der Nachmittag mit individuell wählbaren Arbeitskreisen gestaltet. Die Vorauswahl der Arbeitskreise findet bereits mit der Anmeldung statt. Hierzu werden parallel mehrere Themenblöcke aus verschiedenen Verantwortungsbereichen angeboten.

Programm
10.30 – 11.00 Uhr Anreise und Kennenlernen
11.00 – 11.15 Uhr Begrüßung durch BTB-Vizepräsidentin Magdalena Heer
11.15 – 12.00 Uhr Impulsreferat
12.00 – 13.00 Uhr Bewegter Mittagsimbiss und Austausch
13.00 – 14.30 Uhr Arbeitskreis Block I
15.00 – 16.30 Uhr Arbeitskreis Block II
16.30 – 17.30 Uhr Zusammenfassung und gemeinsamer Abschluss


Arbeitskreise Block I

Mit der ARAG Sportversicherung hat der Sport in Baden-Württemberg einen verlässlichen Partner in Schadens- und Versicherungsfällen. Doch nicht alle Vereine wissen um diesen Schutz und kennen die komplette Absicherung. Neben dem Basispaket werden auch sinnvolle Ergänzungen vorgestellt und die Wirkungsbereiche und Grenzen der Versicherungen aufgezeigt.

Referent: Thomas Rodenbüsch (ARAG Sportversicherung)

Zuschüsse sind für Vereine neben den Mitgliedsbeiträgen eine gute Finanzierungsquelle. Wichtige Anschaffungen, Projekte und Baumaßnahmen können so realisiert werden, die ohne einen Zuschuss vielleicht nicht umsetzbar sind. Der Badische Sportbund Nord gibt einen Überblick über Zuschussmöglichkeiten und worauf bei der Beantragung geachtet werden muss.

Referent: Fabian Schmider, BSB Nord

Der Verein lebt von seinen Mitgliedern – Strategien zur Mitgliedergewinnung gibt es entsprechend viele. Doch was ist mit den bereits vorhandenen Mitgliedern? Schenken wir ihnen hinreichend Aufmerksamkeit? Wie geht es ihnen, was ist ihnen wichtig und wie kann der Verein Wertschätzung zum Ausdruck bringen? Der Workshop rückt die Besonderheiten und Interessen von Vereinsmitgliedern in den Fokus und zeigt auf, welche Ideen und Möglichkeiten es gibt, auf Mitglieder einzugehen, sie einzubinden und zu begeistern.

Referentinnen: Rebekka Ulrich und Sabine Gaißer (BTB)

Arbeitskreise Block II

Von Aerobic über Gerätetraining bis Wirbelsäulengymnastik, von Pilates bis Yoga zu Jazzdance. Die Angebote in den Turnvereinen sind extrem vielfältig und haben doch eines gemeinsam: die Fitness der Teilnehmenden. Unter der Marke „GYMWELT“ sind die fitness-, freizeit- und gesundheitsorientierten Bewegungsangebote zusammengefasst und lassen sich so leichter transportieren. Doch welche Vorteile haben Vereine, die Teil des GYMWELT-Netzwerkes sind? Im Workshop werden neben Ideen, auch Angebote und Tipps zur werblichen Unterstützung vorgestellt und Fragen mit viel Knowhow beantwortet.

Referent: Rainer Klipfel (BTB)

Gute Öffentlichkeitsarbeit und Vermarkung ist nicht immer einfach, da in vielen Vereinen andere Prioritäten gesetzt werden. Deshalb geht es in diesem Workshop um die Fragen "Warum", "Was", "Wie" und "Wo" des Marketings. Dabei werden diese Fragen gestellt, beantwortet und praktisch ausprobiert. Das Marketing eines Turnvereins stellt sicher, dass die Bevölkerung, die kommunale Politik und (potenzielle) Sponsoren den Sportverein wahrnehmen. Die Teilnehmenden sind herzlich eingeladen, aus ihrem Verein Beispiele und Erfahrungen mitzubringen sowie erste Ideen für die nächsten Schritte zu entwickeln.

Referentin: Carolin Giffhorn (BTB)

Vereinsführung ist nicht immer einfach. Viele Vorsitzende sehen sich immer mehr Aufgaben gegenüber und müssen gleichzeitig um jede engagierte Person im Verein kämpfen. Zusätzlich verändert der gesellschaftliche Wandel die Rahmenbedingungen für die Vereine. Unverbindliches Engagement wird dem langfristigen und oft starren Ehrenamt meist vorgezogen.
Doch wie können Vorsitzende die ehrenamtliche Arbeit attraktiv gestalten und so Unterstützende gewinnen? Ein fürsorglicher Umgang miteinander schafft ein gutes Klima und dadurch bereits eine gute Basis, die mit weiteren Bausteinen wie zum Beispiel Projektarbeit, angepasst werden können. Im Workshop werden einige dieser Bausteine intensiver beleuchtet und durch Praxisbeispiele anschaulich dargestellt.

Referent: Marc Fath (BTB)


Kosten:

  • BTZ-Abonnenten 60 €
  • Regulär 75 €

Anmeldung: über www.btb-tip.de (S-228021)

Die Teilnahme an der Zukunftswerkstatt wird mit acht Lerneinheiten zur Verlängerung als Vereinsmanager/in C anerkannt.