Landeskader Trampolinturnen

Der Landeskader Trampolinturnen des BTB wird gemeinsam mit dem STB geführt. Die Kadersichtungen finden in der Regel am Olympiastützpunkt in Ruit (STB) statt. 

Im Jahr 2022 gibt es leider keine badischen Landeskader-Athleten, was sicherlich an den vielen, pandemiebedingten Trainingsausfällen liegt. Nach der nächsten Kadersichtung im Juli 2022 könnte sich das ändern.

Kadertermine Trampolinturnen 2022

Der diesjährige Sommerlehrgang zu Beginn der Sommerferien am Olympiastützpunkt in Ruit muss leider entfallen, da uns die Halle nicht zur Verfügung gestellt werden kann. Eventuell wird eine Alternative angeboten.

Kriterien Landeskader (L-Kader)

Die bundeseinheitlichen Landeskaderkriterien (LK) beschreiben die Anforderungen im Grundlagen- und Aufbautraining des Trampolinturnens in Deutschland. Sie sind somit ein wichtiger Baustein in der gesamten Kaderpyramide.

Seit der Einführung der Landeskaderkriterien müssen Sportler bis AK 11 männlich und AK 10 weiblich zweimal jährlich an einer Sichtung teilnehmen. Die erste Kadersichtung findet im Juli  statt und richtet sich demzufolge nur an die Sportler der AK 11 männlich und AK 10 weiblich. Im Dezember findet dann eine gemeinsame Sichtung für alle Athleten statt.

Wer wird zur Landeskadersichtung eingeladen?

Alle Sportler bis AK 11 männlich und AK 10 weiblich dürfen an der Kadersichtung teilnehmen. Sie müssen im Vorfeld keine Kriterien auf Wettkämpfen erfüllen. Sportler ab AK 11/12 bis AK 18 müssen den Anforderungen der bundeseinheitlichen Landeskaderkriterien gerecht werden, die auf mindestens drei Wettkämpfen im Laufe des Jahres erfüllt werden müssen.