DOSB-Ausbildung 2. Lizenzstufe

Trainer*in B Vorführungen/Choreografie

Die Ausbildung "Trainer*in B Breitensport Vorführungen/Choreografie" vermittelt spezifische Kenntnisse, um im eigenen Tätigkeitsbereich choreografisch wirken zu können.

  • Was macht eine gute Vorführung aus?
  • Wie erarbeite ich innovative Bewegungsmuster und Figuren?
  • Wie setze ich besondere Akzente und Highlights?
  • Auf welche Art und Weise kann ich ein bestimmtes Thema interpretieren und umsetzen?
  • Wie wähle ich die Musik und wie setze ich diese in Bewegung um?

Wie man diese und weitere choreografische Herausforderungen angeht, erarbeiten die Teilnehmer der Ausbildung mit vielseitigen und erfahrenen Referenten. Es werden die verschiedenen Aspekte der Choreografie wie Bewegung, Raum und Raumformationen, Musik / akustische Bewegungsbegleitung, Handlung, Einbeziehen von Objekten oder Großgeräten sowie Grundlagen über Licht und Kostüme behandelt. Darüber hinaus geht es um die Themen "Der Choreograf / Übungsleiter und die Gruppe" sowie "Gruppenvorführungen und -wettbewerbe".

Zielgruppe: Die Ausbildung richtet sich an alle Trainer und Übungsleiter, die im Bereich Vorführungen, Show und Choreografie, im Wettbewerb "Rendezvous der Besten" oder auch im Bereich Gymnastik und Tanz / Dance aktiv sind oder aktiv werden möchten.

Voraussetzungen:

  • Trainer C oder Übungsleiter C
  • Mindestalter 21 Jahre
  • Leitung einer eigenen Gruppe

Nächster Ausbildungstermin

Die Ausbildungsteile 1 und 2 finden jeweils von Freitagnachmittag bis Sonntagmittag statt. Die Präsentation der Prüfungsstücke findet in einer öffentlichen Show anlässlich des Landesturnfest Lahr am 28. Mai 2022 statt.

  • L-215901 | Teil 1: 26. – 28.11.2021 | Sportschule Steinbach
  • L-215902 | Teil 2: 11. – 13.02.2022 | Sportschule Steinbach
  • L-215903 | Prüfungsstück: 28.05.2022 | Lahr

Kosten: Regulär 200 € (inkl. Übernachtung und Verpflegung an der Sportschule Steinbach)

Die Ausbildung ist gemäß Bildungszeitgesetz Baden-Württemberg anerkannt. Für die Teilnahme kann somit Sonderurlaub beim Arbeitgeber beantragt werden.

Weitere Infos zu Teilnahme und Anmeldung unter ⇒ Bildung > Orga-Hinweise