| Gerätturnen

Medaillen für BTB-Topturnerinnen bei DJM und Deutschland-Pokal

Da dieses Jahr viele Wettkämpfe coronabedingt auf das Spätjahr verlegt wurden fanden vom 20. bis 24. Oktober sowohl die Deutschen Jugendmeisterschaften als auch der Deutschland-Pokal der Kunstturnerinnen in Berkheim statt.

Das BTB-Team der AK 14/15 sicherte sich beim Deutschland-Pokal den 2. Platz.

Die Turnerinnen der AK 10 belegten Rang 5.

Luisa Groeschel und Carina Keil

Das Team aus Karlsruhe

Das Team aus Mannheim (Fotos: Stützpunkte)

Das lange Wettkampfwochenende begann somit bereits am Freitag. Hier turnten die jüngsten Turnerinnen um den Deutschland-Pokal. In der Altersklasse 10 belegten Luna Zimmermann (KTG Heidelberg), Ebba Mühl (SV Ottoschwanden) und Alexandra Kobitskaya (SSC Karlsruhe) den 5. Platz für den Badischen Turner-Bund. Luna Zimmermann konnte mit einem tollen Wettkampf den 4. Platz belegen und auch Ebba Mühl erturnte sich mit Platz 8 eine Top-Ten-Platzierung.

In der Altersklasse 11 schaffte es Luisa Groeschl (TG Neureut) den Wettkampf in der Einzelwertung für den Badischen Turner-Bund zu gewinnen. Sie erturnte mit einem fehlerfreien Wettkampf und sehr sauberen Übungen 69 Punkte. Auch ihre badische Teamkollegin Carina Keil (TV Lahr) schaffte mit 62 Punkten einen hervorragenden 8. Platz von 29 Turnerinnen. Sie turnte drei tolle Geräte und musste dann leider am Boden ein paar Punkte liegen lassen. Amelie Hering (TV Bodenheim), die in Mannheim trainiert, allerdings für Rheinland-Pfalz an den Start ging, wurde mit 60,65 Punkten Zwölfte.

Am Samstag erturnte sich Line Mayer (TSG Weinheim) in der Altersklasse 12 bei den Deutschen Jugendmeisterschaften einen tollen 5. Platz. Am Sonntag konnte sie dieses Ergebnis bei den Gerätefinals noch steigern. Line wurde Deutsche Jugendmeisterin am Balken und Deutsche Jugendvizemeisterin am Boden. In der Altersklasse 13 konnte der Badische Turner-Bund zwei Turnerinnen stellen, die beide eine Platzierung unter den besten 10 Turnerinnen Deutschlands erreichen konnten. Marta Bogdanovic (TG Söllingen) erturnte sich mit 42,65 Punkten den 8. Platz und Julia Goldbeck (TSG Weinheim) landete mit 41,35 Punkten auf dem 10. Platz. Außerdem schaffte es Marta Bogdanovic in das Balkenfinale am Sonntag und erreichte dort bei einem hochklassigen Durchgang den 5. Platz. Die drei Turnerinnen der Altersklasse 12/13 belegten beim Deutschland-Pokal als Team Rang 5. Hierzu wurden die Wertungen der Turnerinnen beider Altersklassen addiert.

Im letzten Durchgang turnten am Samstag die Altersklassen 14/15. In der Altersklasse 14 turnte Chiara Moiszi (Freiburger TS) einen starken Wettkampf und kam auf den 4. Platz. Besonders am Balken konnte sie die Zuschauer mit einer sehr schwierigen und fehlerfreien Übung beeindrucken. Leider hatte sie jedoch am Sprung mit Anlaufproblemen zu kämpfen, sodass sie dort Punkte liegen lassen musste. Alessia Heuser (TG Mannheim) erturnte sich mit 39,85 Punkten den 12. Platz. Die Plätze 2 und 3 gingen an Turnerinnen, die zwar für einen anderen Landesverband starten, jedoch in Mannheim bzw. Karlsruhe trainieren. So wurde Janoah Müller (Mannheim / TSG Haßloch) Deutsche Jugendvizemeisterin in der Altersklasse 14 und Amelie Pfeil (Karlsruhe / TG Böckingen) sicherte sich die Bronzemedaille. Bei den Gerätefinals musste sich Chiara ebenfalls am Barren, Balken und Boden mit den oft undankbaren, aber trotzdem guten 4. Platz zufriedengeben. Janoah wurde am Balken Zweite und am Boden Fünfte. Amelie erreichte die Silbermedaille am Boden, Bronze am Balken und den 5. Platz am Barren.

In der Altersklasse 15 gingen Anna-Lena König (TV Bodersweier) und Bea Fichtner (KTG Heidelberg) an den Start. Anna-Lena wurde mit 44,75 Punkten Vierte und Bea landete mit 42,15 Punkten auf dem 6. Platz. Bei den Gerätefinals am Sonntag konnte Anna-Lena dann richtig triumphieren. Sie wurde Deutsche Jugendmeisterin am Sprung und Boden und erkämpfte sich am Barren die Bronzemedaille. Diese tollen Leistungen sind umso erfreulicher, da sich Anna-Lena gerade erst aus einer Verletzungspause zurückgekämpft hat. Bea wurde Vierte am Barren und Boden und erreichte am Balken den 5. Platz. Anna-Lena, Chiara, Alessia und Bea erreichten gemeinsam bei der Wertung des Deutschland-Pokals den 2. Platz für den Badischen Turner-Bund. 

Insgesamt wollen wir allen Turnerinnen und Trainern zu den tollen Erfolgen bei diesem ereignisreichen Wochenende ganz herzlich gratulieren! Ein großer Dank geht ebenfalls an die Kampfrichterinnen aus Baden, die das gesamte Wochenende im Einsatz waren.

Ergebnislisten (Link zum DTB)