LTF 2022 freut sich über breite Unterstützung örtlicher Vereine

Für glückliche Teilnehmer und ein tolles Turnfesterlebnis ist der Einsatz hunderter freiwilliger Helferinnen und Helfer elementar. Insbesondere der hohe Betreuungsaufwand für die Gemeinschaftsunterkünfte und Veranstaltungsstätten kann nur durch die Unterstützung von Teams aus der Region gedeckt werden. Und was das angeht, wirft die Lahrer Gastfreundschaft bereits ihre einladenden Schatten voraus. 32 Vereine aus Lahr und Umgebung, vom Turnverein über Musikvereine bis hin zum Schachklub und Deutschen Roten Kreuz, haben bereits ihr Interesse an der Unterstützung bekundet.

Für ein gelungenes Landesturnfest ist eine gute Betreuung der Gemeinschaftsunterkünfte essenziell. Als Gastgeber sind hier insbesondere die regionalen Vereine im Einsatz. (Foto: F. Mondl)

Eine erste Informationsveranstaltung zum Betreuungseinsatz beim Landesturnfest fand bereits im November statt. Coronabedingt hatten sich die Stadt Lahr und der Badische Turner-Bund dazu entschieden, diese Veranstaltung online durchzuführen. Damit die interessierten Vereinsvertreter die Erfahrungen der Betreuungsvereine aus erster Hand erhalten, wurden Rainer Müller und Fred Gai zugeschaltet. Beide waren Ansprechpartner zweier Betreuungsvereine beim Landesturnfest 2018 in Weinheim. Sie erläuterten, welche Aufgaben von der ersten Kontaktaufnahme mit den Hausmeistern über die Helfergewinnung innerhalb des Vereins bis hin zur Frühstücksausgabe während des Landesturnfests auf die Betreuungsvereine zukommen. Darüber hinaus wurden auch einige Anekdoten zum Besten gegeben, an die sich die Beteiligten heute noch gerne erinnern. Für die Vereine sei es organisatorisch und personell ein Kraftakt, aber es lohne sich! Der Zusammenhalt und die Gemeinschaft aller Beteiligten hält auch nach dem Landesturnfest noch an.

Bereits während der Veranstaltung erklärte sich u.a. der TV Sulz dazu bereit, die Grundschule in Sulz zu betreuen. Weitere Zusagen kamen vom TV Lahr, TV Steinach, SC Lahr, TuS Reichenbach, TV Dinglingen, TV Ettenheim und dem Musikverein Sulz. Bei knapp 30 Schulen werden natürlich noch weitere Vereine aus Lahr und Umgebung gesucht. Weitere Informationsveranstaltungen für interessierte Vereine sind in Planung. Weitere Vereine, die gerne den Badischen Turner-Bund bei der Betreuung der Schulen und Wettkampfstätten unterstützen möchten, können sich gerne direkt an den Verantwortlichen im Turnfestteam, Sebastian Geiss, sebastian.geissnoSpam@badischer-turner-bund.de, Telefon 0721 1815-28 wenden. Bei ihm kann auch bei Bedarf eine detaillierte Aufstellung der Aufgaben als LTF-Betreuungsverein angefragt werden. Neben einem tollen Gemeinschaftsgefühl und der Präsentation als engagierter, gastfreundlicher Verein, kann der Einsatz als Betreuungsverein auch zur Aufbesserung der Vereinskasse beitragen.