| Aerobic

#Digital Aero 21

Da das Multisportevent "Turnen21" aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt wurde, konnte die geplante Deutsche Meisterschaft Aerobicturnen in den Einzelkategorien nicht als Präsenzwettkampf stattfinden. Aufgrund dessen wurde am 13. Mai die "Digital Aero 21" als Onlinewettkampf durchgeführt. Über ein Zoom-Meeting wurden die zuvor eingesendeten Einzelchoreografien auf dem YouTube-Channel "Aerobic Gymnastics Team Germany" gestreamt und live gewertet.

Das DM-Ersatzevent "Digital Aero" war für die Aerobicturnerinnen Ariana Kouhestani und Lena Haak der erste Wettkampf seit dem Corona-Lockdown und eine Chance, ihren Bundeskaderanspruch zu bestätigen. (Fotos: TV Jahn Zizenhausen)

Knapp 60 Einzelkategorien waren dabei vertreten. Aus Baden waren in der Altersklasse 15 – 17 die beiden Athletinnen Ariana Kouhestani und Lena Haak von der Aerobic-Gymnastics-Gruppe des TV Jahn 08 Zizenhausen am Start. Für die beiden Sportlerinnen war es der erste Wettkampf seit Beginn des Lockdowns. Aufgrund ihres Kaderstatus von 2020 bzw. des Anwärterstatus für 2021 durften die beiden Sportlerinnen mit einer Ausnahmegenehmigung ab Mitte Februar zweimal wöchentlich in die Turnhalle. Sie hatten nur zweieinhalb Monate Zeit, den Trainingsrückstand aufzuholen, mussten im Eilverfahren Kraft aufbauen, Elemente erarbeiten und genug Kondition erlangen, um ihre Choreografien turnen zu können. Ziel der Teilnahme war die Bestätigung des Bundeskaderstatus bzw. die Berufung in den Bundeskader 2021. Hierfür mussten beide Sportlerinnen einen Zielwert von 17,00 Punkten erturnen.

Obwohl beide Übungen nicht auf der üblichen federnden Wettkampffläche, sondern in der heimischen Turnhalle aufgezeichnet wurden und beide Sportlerinnen noch konditionell zu kämpfen hatten, errang Ariana Kouhestani mit 17,60 Punkten Platz 13 hinter ihrer Kameradin Lena Haak, die mit 17,70 Punkten Platz 11 für sich ausmachen konnte.

Das Trainerduo Christine und Jessica Kieweg zeigt sich zufrieden mit den Leistungen ihrer Sportlerinnen und freut sich auf die im Oktober geplante DM / DJM, die dann hoffentlich als Präsenzveranstaltung ausgetragen werden kann. Herzlichen Glückwunsch den Athletinnen. Wir hoffen auf baldige Lockerungen für alle Sportler, die sich momentan noch im Onlinetraining befinden!