| Landesturnfest, Vorführungen

Turnfestgala – Eine bunte Show, die begeisterte

Unter dem Motto "DIVERSITY – Bunt ErLeben" fand am Donnerstag- und Freitagabend die Turnfestgala statt und stand für die Integration, Verbindung und den Mut, sich mit all seinen Wundern zu zeigen. Den Zuschauern wurde ein buntes Programm mit mitreißenden vielfältigen Showacts aus Tanz, Turnen, Akrobatik und Gesang geboten. 13 Gruppen aus Baden-Württemberg verzauberten die gefüllte Halle mit ihrer abwechslungsreichen Show und zeigten, was Vielfalt bedeutet.

Fotos: M. Heer, N. Raufer, M. Gessler

Den Auftakt machte die Turnerschaft Wolfurt, in dem sie die Bühne in eine Poollandschaft verwandelte. Waghalsige Sprünge ins Wasser, entspanntes Sonnen auf der Matte und kurze Tanzeinlagen brachten das Publikum zum Jubeln. Während der Umbauphasen wurde die Aufmerksamkeit immer wieder auf die Solokünstlerin Marie Woidschützke gelenkt, die mit weichen, fließenden Bewegungen für Staunen sorgte. Begleitet wurde sie von Worten, die eine schöne bunte Welt beschrieben.

Für die Gruppe "Trongym" des TV Gernsbach und TB Gaggenau ging dann das Licht aus. Die Zuschauenden wussten nicht, was auf sie zu kommt, und warteten gespannt, was passieren wird. Als dann nach und nach die Lichter an den Anzügen der Gruppenmitglieder angingen, war der Applaus groß. Die Showgruppe zeigte in ihren Leuchtanzügen eine bunte und energiegeladene Showeinlage.

Auch musikalisch wurden die Zuschauenden bestens unterhalten. Die Sängerin Maiva performte "True Colors" auf der Bühne. Nach und nach wurden Handytaschenlampen eingeschaltet und zum Ende hin sang die ganze Halle mit.

Zum Ende der Turnfestgala wurde es noch einmal laut und bunt. Der TV Schonach brachte mit seiner bunten, fantasievollen Performance "Schwung in die Kiste". Ganz nach dem Motto "Ein Leben. So ein schönes, buntes" zeigten die Turner in ihren Eismann-Outfits ihr ganzes Können und ernten dafür großen Applaus. Den Abschluss bildeten die Rope Skipper der Turnerschaft Ottersweier. Sie zeigten schnelle Sprünge und akrobatische Elemente mit ihren Seilen unter dem Titel "Rainbow".

Zum Finale kamen noch einmal alle Künstler auf die Bühne und bedankten sich beim Publikum für die gute Stimmung in der Halle. "Das war eine tolle Show. Wir haben heute schöne bunte und abwechslungsreiche Auftritte gesehen. Die Solistin zwischen den Auftritten war toll und hat das Ganze zu einer schönen runden Gala gemacht", so Michaela Netzer-Voit (STB-Präsidentin Sportarten) nach der Show. Sabine Schröder, STB-Präsidentin Fitness und Gesundheit ergänzte: "Die Rope Skipper waren mein Highlight. Die haben zum Schluss nochmal Stimmung in die Halle gebracht."

Die Regisseurinnen Ellen Hoch und Marie Woidschützke vom Badischen Turner-Bund schafften es, die Zuschauenden in ihren Bann zu ziehen und sie für einen Augenblick in eine schöne, bunte Welt zu entführen.

⇒ Zur Bildergalerie Turnfestgala