| Aerobic

Lena Haak in der Top 3 Deutschlands

Aerobicturnerin Lena Haak sicherte sich im Einzel der 15- bis 17-Jährigen DM-Bronze.

Das 4er-Team vom TV Jahn Zizenhausen erturnte Rang 4.

Erstmals schicke der TV Jahn Zizenhausen bei den DJM ein Dance-Team an den Start. (Fotos: TV Jahn Zizenhausen)

Am 2./3. Oktober fanden die Deutschen Meisterschaften und Deutschen Jugendmeisterschaften Aerobicturnen in Eisenberg (Thüringen) statt. Es war der erste große Wettkampf innerhalb Deutschlands seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie. Für die "Aerobic Gymnastics"-Gruppe des TV Jahn Zizenhausen trat Lena Haak im Einzel der 15- bis 17-Jährigen an. Nach einer nahezu fehlerfreien Übung erturnte sie sich die Bronzemedaille mit nur 0,066 Punkten Abstand zur Zweitplatzierten.

Gold und Silber gingen an die beiden EM-Teilnehmerinnen dieses Jahres. Das Trainerteam Christine und Jessica Kieweg war äußerst zufrieden mit der Leistung ihrer Athletin. Die gerade 17-Jährige ging zudem in einem Trio der Erwachsenenklasse in Zusammenarbeit mit dem Aerobicstützpunkt Süd in Ulm an den Start und gewann mit ihren Kolleginnen die Bronzemedaille.

Auch die "Bodensee Aerobix"-Gruppe des TV Jahn Zizenhausen konnte gute Erfolge bei den Deutschen Jugendmeisterschaften für sich verbuchen. Das 4-5er-Team der Altersklasse 12 – 14 mit Sophie Franz, Mariella Kramer, Patricia Maier und Samira Ringel erturnte sich einen guten Rang 4. Gemeinsam mit ihren Vereinskameradinnen Maja Despotovic und Nina Heinzle starteten die Athletinnen ein weiteres Mal in der Kategorie Dance der Altersklasse 12 – 17. Für den TV Jahn Zizenhausen ging erstmalig eine Gruppe in dieser Kategorie an dem Start. Umso mehr zeigten sich Athletinnen und ihre Trainerinnen Birgit Matt-Fuchs und Jana Fuchs mit dem 8. Finalplatz sehr zufrieden.

Diese Deutsche Meisterschaft lässt sich als die bisher erfolgreichste für den TV Jahn Zizenhausen verzeichnen und auf weitere große Erfolge hoffen. Die "Aerobic Gymnastics"-Gruppe steckt nun schon wieder mitten in den Vorbereitungen für den Bundeskadertest für 2022, der noch dieses Jahr in der Nähe Hamburgs ausgetragen wird.