| Gerätturnen

Gerätfinals versprechen hochklassige Spannung

Die Gerätfinals im Kampf um die Meistertitel im Kunstturnen der Männer und Frauen markieren den turnsportlichen Höhepunkt des Landesturnfests Lahr 2022. Aber nicht nur für die Zuschauer, sondern auch für die Elite der baden-württembergischen Athletinnen und Athleten ist der Auftritt in stimmungsvoller Turnfestkulisse vor ausverkaufter Halle immer etwas ganz Besonderes.

Fotos: Gerätfinals Landesturnfest 2018 | N. Raufer

Antreten dürfen die besten Athletinnen und Athleten des Mehrkampfes vom Vortag. Zusätzliche Spannung verspricht die mögliche Vergabe je einer zusätzlichen Wildcard pro Gerät. Ermittelt werden die Baden-Württembergischen Meisterinnen und Meister an allen olympischen Geräten in der Lahrer Ortenauhalle, aufgeteilt in zwei Durchgänge:

Gerätfinale 1 – Samstag, 28. Mai | 10.00 Uhr

  • Frauen: Sprung, Stufenbarren
  • Männer: Boden, Pauschenpferd, Ringe

Gerätfinale 2 – Samstag, 28. Mai | 15.00 Uhr

  • Frauen: Schwebebalken, Boden
  • Männer: Sprung, Barren, Reck

Festkarteninhaber des Landesturnfests Lahr 2022 erhalten ihr Ticket pro Gerätfinale für jeweils 8 Euro (Kinder 5 Euro). Es gilt ein exklusives Vorkaufsrecht im Rahmen der Turnfestmeldung im Gymnet. Sollten nach Meldeschluss noch Karten übrig sein, gehen diese Mitte März in den freien Vorverkauf (Regulärpreis: Erwachsene 14 Euro, Kinder 9 Euro).

Wichtig: Die Splittung auf zwei Gerätfinals ist eine Neuerung im Vergleich zur gedruckten Landesturnfest-Ausschreibung! Denn auch die Altersklassen 12/13 und 14/15 weiblich werden ihre Baden-Württembergischen Meisterschaften nun beim Landesturnfest 2022 austragen (anstelle Pokalwettkampf). Die ursprünglich für Samstag angesetzte EYOF-Qualifikation wird in den Mehrkampf der AK 14/15 weiblich am Freitag, 27. Mai integriert.