| Schneesport

Erste reguläre Schneesport-Fortbildung nach langer Pause

Mitte November konnte im Pitztal endlich wieder ein Lehrgang für die Übungsleiter unter den aktuellen Bedingungen stattfinden. Bereits im Sommer hat das Team des Fachgebiets Schneesport hoffnungsvoll diesem Termin entgegengesehen und es wurde auch wahr, dass mit 43 Teilnehmern und fünf Ausbildern ein Lehrgang durchgeführt werden konnte.

Foto: BTB-Schneesport

Bei besten Pistenverhältnissen freuten sich alle Teilnehmer nach langer Enthaltsamkeit wieder auf den Brettern zu stehen und das schöne Wetter auf dem Pitztaler Gletscher zu genießen. Für einige bedeutete der vergangene Winter ein Totalausfall, sowohl für die Vereinsaktivitäten als auch die privaten Unternehmungen im Schnee. So war die positive Stimmung aller Teilnehmer zu spüren und wir hoffen, dass trotz der aktuellen Entwicklungen ein halbwegs normaler Schneesport-Winter stattfinden kann – wenn auch mit entsprechenden Einschränkungen.

Ein ganz besonderer Dank gilt der Familie Rainer, die uns mit ihrem Team im Hotel Sonnblick wie gewohnt bestens umsorgt haben und sich ebenfalls von der Situation die Stimmung nicht haben verderben lassen. Wir wünschen allen Freundinnen und Freunden des Fachgebiets Schneesport einen schneereichen, unfallfreien und gesunden Winter!