17 Tage, 100 Referenten, 300 Workshops – Anmeldung läuft!

Mit einem absoluten Highlight startet der Badische Turner-Bund gemeinsam mit fünf weiteren Landesturnverbänden in das neue Jahr. Die Winterakademie des Turnens ist ein neues, komplett digitales Format, mit dem sich Übungsleitende und Trainer, aber auch alle anderen Fitness- und Turninteressierten im Verlauf von 17 Tagen aus- und weiterbilden können. Die Winterakademie findet täglich vom 15. bis 31. Januar 2021 statt, die Anmeldung ist geöffnet.

Die "Winterakademie des Turnens" bietet im Januar 17 Tage geballte Wissensvermittlung – alles komplett digital. (Foto: HTV)

Die vielfältige Workshop-Auswahl bietet sowohl sportartspezifische als auch überfachliche Themen. (Foto: P. Trulley)

Fast 100 Referentinnen und Referenten bieten über 300 Workshops aus den Bereichen Gerätturnen, Kinderturnen, Fitness, Gesundheit, Rhythmische Sportgymnastik und Tanz sowie überfachliche Themen wie Kindeswohl, Social Media oder Vereinsmanagement. So wollen Badischer Turner-Bund, Hessischer Turnverband, Thüringer Turnverband, Reinhessischer Turnerbund, Rheinischer Turnerbund und Westfälischer Turnerbund mit gebündelter Stärke allen Interessierten die Möglichkeit bieten, sich coronakonform online fortzubilden und daneben gleichzeitig die Lizenz zu verlängern.

Die Workshops finden von Montag bis Freitag jeweils morgens und nachmittags sowie abends statt, teilweise mit bis zu vier Online-Workshops parallel. Am Wochenende gibt es volles Programm von morgens bis abends, darunter auch Highlight-Workshops, die live aus Karlsruhe übertragen werden. Alle Workshops kosten einheitlich 15 Euro, laufen über 90 Minuten und umfassen zwei Lerneinheiten (LE). Dabei ist es möglich, sich für einen oder mehrere Workshops anzumelden. Das Anmeldeportal schließt erst 24 Stunden vor Beginn des Workshops, sodass auch kurzfristige Anmeldungen während der gesamten Dauer der Winterakademie möglich sind.

www.winterakademie-des-turnens.de