| Trampolinturnen

Zweimal Edelmetall beim Deutschland-Cup

Beim diesjährigen Deutschland-Cup im Trampolinturnen starteten am 17. November Trampolinturnerinnen und -turner aus vier badischen Vereinen in einem stark besetzen Feld und stellten ihr Können im nationalen Vergleich unter Beweis. Besonders Rebecca Knieriemen (TG Neureut) und Jamie Kastner (TV Nöttingen) beeindruckten die Kampfrichter und durften sich über die Silber- bzw. Bronzemedaille freuen.

Jamie Kastner vom TV Nöttingen sicherte sich Bronze bei den 13/14-Jährigen.

An einem langen Wettkampftag im Bildungszentrum in Worms, an insgesamt drei Kampfgerichten, bot auch dieses Jahr der Deutschland-Cup den Trampolinturnerinnen und -turnern, die sich noch nicht für die Deutschen Meisterschaften qualifizieren konnten, ein Format, um sich im nationalen Vergleich zu präsentieren. Aus badischer Sicht belegte in der jüngsten Altersklasse männlich (9 – 10 Jahre) Tommy Seewörster von der TSG Wiesloch Platz 7. In der gleichen Altersklasse weiblich setzte Rebecca Knieriemen von der TG Neureut mit dem Gewinn der Silbermedaille ein Ausrufezeichen. Ihre Vereinskameradinnen Viktoria Krauß, Sophie Seibert und Leah Weinbrecht präsentierten sich ebenfalls gut und belegten die Plätze 6, 9 und 12. Die Ichenheimerin Estefania Koch landete auf Platz 10. 

In der Konkurrenz der 11/12-jährigen Trampolinturner konnte Diego Beck von der TSG Wiesloch Wettkampferfahrung sammeln und belegte Platz 15. Bei den Trampolinturnerinnen dieses Alters landete Lara Henning (ASV Wolfartsweier) auf einem sehr guten 5. Platz. Pauline Ihme (TV Ichenheim) und Katharina Fuhr (TV Nöttingen) beendeten den Wettkampf mit Platz 23 und 31.

Die beiden Turner der TSG Wiesloch, Tim Vincent Kerner und Mika Hufnagel, platzierten sich im Feld der männlichen Konkurrenz 13 – 14 Jahre auf den Rängen 12 und 16. In der weiblichen Klasse dieser Jahrgänge konnte sich Baden über eine weitere Medaille freuen. Jamie Kastner vom TV Nöttingen sicherte sich mit starken Leistungen den 3. Platz. Lia Schwappe (ASV Wolfartsweier) landete auf Platz 24.

In der Altersklasse weiblich, 15 – 16 Jahre gingen vier badische Turnerinnen auf das Trampolin. Indira Häußermann vom TV Ichenheim setzte sich nach ihrer Finalübung auf Platz 6. Leonie Henning (ASV Wolfartsweier) belegte Platz 10, Denise Hugl (TV Nöttingen) Platz 11 und Tamara Heilmann (TV Ichenheim) Platz 16.

Zwar verpassten die Trampolinturnerinnen aus Baden in der Altersklasse 17 – 18 Jahre das Podest, bewiesen aber trotzdem eindrucksvoll ihr Niveau und reihten sich direkt hinter den Medaillenrängen ein. Tamara Heck und Lisa-Marie Henning (beide ASV Wolfartsweier) beendeten den Wettkampf auf den Plätzen 4 und 5, Jule Riehle vom TV Ichenheim auf Platz 7.

Dem Feld der Turnerinnen 19 Jahre und älter stellte sich aus badischer Sichte Charlene Burks vom ASV Wolfartsweier und konnte sich hier erst für das Finale qualifizieren und dann Rang 5 sichern.