| Gerätturnen

TV- und Livestream-Zeiten Gerätturn-WM Stuttgart

ARD und SWR werden umfangreich über die Gerätturn-Weltmeisterschaften vom 4. bis 13. Oktober 2019 in Stuttgart berichten. Der Südwestrundfunk zeichnet sowohl redaktionell für alle ARD-Aktivitäten als auch produktionell und technisch für die weltweite TV-Signalerstellung verantwortlich. Die ARD überträgt an mehreren Tagen live und mit vielen Berichten im Ersten, genauso wie im SWR Fernsehen in längeren Zusammenfassungen, News- sowie Magazin-Beiträgen. Darüber hinaus gibt es ausführliche Live-Streams im Internet.

"Insgesamt werden wir im Ersten, im SWR Fernsehen und mit den Streams bei Sportschau.de und SWR.de/sport mehr als 30 Stunden live von der WM senden", sagt SWR Sportchef Harald Dietz. In den vergangenen 25 Jahren hat der SWR laut Dietz "von keinem Event aus seinem Sendegebiet so umfangreich berichtet. Für den SWR und die Sportredaktion ist die Turn-WM das größte Ereignis 2019." Die vielfältigen sportlichen und kulturellen Veranstaltungen, die rund um die WM angeboten werden, werden darüber hinaus multimedial vom SWR begleitet. Dazu gehören zum Beispiel auch die Ninja-Warrior-Anlage für Jedermann, der Parkour-Wettbewerb in der Stuttgarter Innenstadt oder die Berichterstattung über weitere Angebote, die außerhalb der eigentlichen Wettkampfarena, der Stuttgarter Hanns-Martin-Schleyerhalle, bis zum Oktober stattfinden.

ARD-Kommentator der Turn-Weltmeisterschaften in Stuttgart ist Philipp Sohmer (SWR), moderiert werden die Sendungen von Michael Antwerpes (SWR). Als Experte wird Deutschlands bekanntester Turner, Fabian Hambüchen, für die ARD im Einsatz sein. Für den ARD-Hörfunk sind Florian Winkler und Holger Kühner (beide SWR) im Einsatz.

Sendungen und Web-Streams:

4. Oktober 2019

5. Oktober 2019

6. Oktober 2019

7. Oktober 2019

8. Oktober 2019

9. Oktober 2019

10. Oktober 2019

11. Oktober 2019

12. Oktober 2019

13. Oktober 2019

Video on demand: Alle Fernseh-Sendungen, webexklusive Livestreams sowie einzelne Beiträge gibt es im Anschluss an die Ausstrahlungen als Video-on-demand online auf www.SWR.de/sport, in der ARD-Mediathek unter www.ardmediathek.de sowie im SWR-Kanal der ARD Mediathek unter www.ardmediathek.de/swr/.