| Trampolinturnen

Erfolgreicher Start ins Trampolinjahr 2020

Der TV Weingarten hatte für den 25. Januar 2020 zum internationalen Schüler- und Jugend-Cup im Trampolinturnen an den Bodensee eingeladen. Die vier badischen Vereine TG Neureut, TV Gernsbach, TV Kieselbronn und TV Nöttingen traten zum Vergleich an und konnten einige Podestplätze erzielen und entsprechend Pokale mit nach Hause nehmen. Die Nachwuchsspringer konnten in der Aufbauklasse an den Start gehen. Die routinierten Turner starteten in der Meisterklasse.

Die Sportlerinnen und Sportler vom TV Gernsbach

Die Turnerinnen der Aufbauklasse aus Kieselbronn und Nöttingen

Die Meisterklasse-Starterinnen vom TV Nöttingen

Bei den 9- und 10-Jährigen der Aufbauklasse weiblich erreichten gleich zwei Turnerinnen aus Baden Podestplätze. Kyra Schumacher vom TV Nöttingen gewann knapp vor Ronja Burger vom TV Kieselbronn. Xenia Müller (Gernsbach) erreichte ebenfalls das Finale und kam am Ende auf Platz 6. Die Altersklasse 11 – 12 Jahre weiblich war die teilnehmerstärkste Gruppe beim Schüler-Cup. Lia Moskvin (TV Kieselbronn) und Leonie Schneider (TV Gernsbach) erturnten sich im Vorkampf einen Finalplatz und erreichten am Ende die Plätze 6 und 7. Weitere Turnerinnen des TV Kieselbronn – Artemis Chirla, Lena Stebner und Sofia Simonenko – belegten die Plätze 9, 12 und 16. In der gleichen Altersklasse männlich gewann Luca Stotz vom TV Gernsbach und ließ die Konkurrenz hinter sich. Jonathan Melchert vom TV Gernsbach verpasste nur knapp einen Podestplatz und kam auf Rang 4.

Einen weiteren Bronzepokal erturnte sich Vanessa Tomme vom TV Kieselbronn in der AK 13 – 14. Die beiden Nöttinger Neueinsteiger Laila Rübel und Jule Bischoff erturnten sich bei ihrem ersten Wettkampf die Plätze 6 und 10. In der AK 15 – 16 Frauen konnte sich Annika Bleier vom TV Gernsbach auf Platz 6 behaupten. Platz 10 ging an Hannah Lauszus, die ebenfalls ihren ersten Wettkampf turnte. In der gleichen Altersklasse der Männer ging Platz 4 an Phileas Melcher, TV Gernsbach. Gold erturnte sich Jana Brendel vom TV Gernsbach in der AK 17 – 19. Ihre Teamkollegin Lina Lang erreichte Platz 4. 

In der jüngsten Altersklasse 10 Jahre und jünger der Meisterschaftswettkämpfe gingen Turnerinnen der TG Neureut an den Start, die sich auf den Plätzen 1 bis 4 platzierten. Victoria Krauß gewann vor Leah Weinbrecht, Mia Förster und Tamina Kurali. Bei den 11- bis 12-Jährigen ging Bronze an Rebecca Knieriemen von der TG Neureut. Ihre Teamkameradin Sophie Seiberth erturnte sich Platz 5. Katharina Fuhr vom TV Nöttingen kam auf Platz 6.

In der AK 13 – 14 männlich ging der Bronzepokal an Jakob Groß von der TG Neureut. In der gleichen Altersklasse weiblich sicherte sich Maike Hertler vom TV Nöttingen Silber. Berit Rösler vom TV Gernsbach kam auf Platz 4. In der AK 15 – 16 Frauen erturnten sich Rosalie Schmidt (TV Gernsbach) und Jamie Kastner (TV Nöttingen) einen Finalplatz und sorgten für ein spannendes Finale. Am Ende gewann Jamie Kastner mit nur 0,020 Punkten vor Rosalie Schmidt. Denise Hugl vom TV Nöttingen und Valerie Lagler von der TG Neureut hatten Pech im Vorkampf, mussten jeweils Übungsabbrüche in Kauf nehmen und kamen somit auf die Ränge 8 und 9.