Oberliga Kunstturnen Frauen

Saison 2019

ABSCHLUSSTABELLE
BTB-Oberliga Kunstturnen Frauen 2019

  1. TG Mannheim II (28:00 Pkt. | 106 Gpkt.)
  2. PTSV Jahn Freiburg (20:08 Pkt. | 84 Gpkt.)
  3. TSV Wiesental (18:10 Pkt. | 52 Gpkt.)
  4. TV Muggensturm (16:12 Pkt. | 68 Gpkt.)
  5. TV Wyhl (16:12 Pkt. | 55 Gpkt.)
  6. KRK Söllingen II (08:20 Pkt. | 45 Gpkt.)
  7. SG Walldorf (04:24 Pkt. | 24 Gpkt.)
  8. SG Nußloch (02:26 Pkt. | 14 Gpkt.)


Rückrunde / Ligafinale

So, 24.03.2019 | 11 Uhr | Nußloch
Olympiahalle (Kurpfalzstr. 75, 69226 Nußloch)

Ergebnisse Mannschaft (pdf) 

Ergebnisse Mannschaft im Detail (pdf)

Ergebnisse Einzel (pdf)


Relegation (für die Plätze 6, 7)

So, 31.03.2019 | 12 Uhr | Mannheim-Waldhof
Sportparkhalle (Boehringerstr. 5, 68307 Mannheim)

Kompaktes Ergebnis (pdf)

Mannschaft (Detail) (pdf)

Einzel (pdf)

Die Oberliga-Teams 2019

TG Mannheim II

Unser Nachwuchs will angreifen: So jung war das Team der TG Mannheim 2 noch nie. Mit sechs Turnerinnen im Alter von 10 bis 12 Jahren starten wir in die Oberligasaison 2019. Und trotzdem sind die Ziele für dieses Jahr große. Neben reichlich Erfahrung, die unser junges Team bei den Wettkämpfen sammeln möchte, wollen die Mädchen auch Elemente zeigen, die in ihrer Altersklasse bei nationalen Wettkämpfen noch gar nicht gefordert sind. Ein Platz auf dem Treppchen am Ende der Saison ist ein weiteres Ziel, das sich die Mädchen gesteckt haben. Betreut wird das Team von Narina Kirakosjan. Unsere Mädchen: Line Mayer (AK 10), Annabell Gropp (AK 11), Silja Stöhr (AK 11), Julia Goldbeck (AK 11), Janoah Müller (AK 12), Alessia Heuser (AK 12).


TV Muggensturm

Mit dem 2. Rang im vergangenen Jahr erreichten die Turnerinnen des TV Muggensturm das bisher beste Ergebnis in der Oberliga. Ob wieder ein Platz auf dem Treppchen herausspringen wird? Nachdem die Nachwuchsturnerinnen Hannah Kreiser, Yara Berlinger, Elisa Gnoss und Chiara Zeltmann 2018 unter anderem mit der badischen Auswahl beim Deutschland-Cup erfolgreich waren, gehen sie bestens vorbereitet und hoch motiviert für die erste Mannschaft des TVM an den Start. Unterstützung bekommen sie von den Routiniers Kristina Rauch, Marie Schneider und Samira Engel, die vor allem an ihren starken Geräten wichtige Punkte liefern möchten.


PTSV Jahn Freiburg

Die Freiburger Mannschaft blickt optimistisch in die neue Saison. Mit Sarah Nolle und Miriam Herzig starten zwei sehr starke Turnerinnen, die seit längerem in Freiburg trainieren, zum ersten Mal für Freiburg. Der Stamm des Teams von Uwe Schaich bleibt mit Ellen Auber, Eva Foth, Ronja Fürst, Maren Haag, Sabine Storz und Lara Vetter unverändert und freut sich darauf, sich gut und mit viel Freude am Turnen zu präsentieren. Ein Wermutstropfen im ältesten Team der Liga sind jedoch Verletzungen: Herzig kann nach ihrem zweiten Kreuzbandriss nur am Barren starten, Nolle leidet unter Rückenschmerzen und Vetter plagen ihre Füße. Es wird spannend, was für dieses starke Team dieses Jahr möglich ist.


TG Karlsruhe-Söllingen

Die WKG TG Karlsruhe-Söllingen geht 2019 mit einer jungen, neu formierten Oberliga-Mannschaft an den Start. Friederike Vorberg und Olivia Hobbie aus der vergangenen Saison stehen neben den Abi-Vorbereitungen nur noch an einzelnen Wettkämpfen zur Verfügung und so rückt der Nachwuchs der KRK weiter in den Vordergrund. Neben Anna-Liv Jonsson, Maellys Alferi und Isabelle Baier, die im letzten Jahr schon fester Bestandteil der Oberliga-Mannschaft waren, gehen Leonie Erdel, Melissa Mall, Emma Wecke und Giulia Saier an den Start. Ziel der Mannschaft ist es, eine verletzungsfreie Saison zu turnen und den Spaß aus dem Training mit in die Wettkämpfe zu nehmen.


SG Walldorf

Die Mannschaft der SG Walldorf Astoria startet nun zum dritten Mal in Folge in der Badischen Oberliga. Wie bereits im Vorjahr turnen Ina Lamadé, Maren Wittmer sowie unsere Nachwuchsturnerinnen Eva Gröne und Line David für unser Team. Neu dabei sind Paula Meier und Alexandra Philipp. Die Mädels werden trainiert von Uschi Lamadé und Sonja Jung. Wir freuen uns auf spannende Wettkämpfe und schöne Übungen. Die Mädels werden ihr Bestes geben.


TV Wyhl

Nach dem überraschenden Meistertitel in der Verbandsliga im vergangenen Jahr, freut sich das Team um die Trainerinnen Ulrika Ehret und Sina Binder, erstmalig in der Vereinsgeschichte in der Oberliga – dem Oberhaus der besten badischen Vereine – schnuppern zu dürfen. Das Stammteam um Jana Streck (Jg. 2000), Vanessa Stolecki (Jg. 2001), Mara Hepp (Jg. 2002), Clara Eckstein (Jg. 2004), Noemi Kussek (Jg. 2004), Xenia Ginter (Jg. 2006) und Emilia Stubert (Jg. 2008) wird dabei in der neuen Saison von Nina Engstler (Jg. 2001) verstärkt. Die Mannschaft blickt mit Freude auf viele spannende Begegnungen, neue Erfahrungen und vielleicht kann am Ende sogar der Klassenerhalt erreicht werden.


TSV Wiesental

Die erste Mannschaft des TSV Wiesental hatte nach dem Wiederaufstieg in die Verbandsliga eine tolle Saison und konnte sich auch durch eine gelungene Rückrunde einen Aufstiegsplatz in die Oberliga 2019 sichern. Eine kleine Sensation für den Verein, der noch nie zuvor in dieser Klasse geturnt hat. Ziel der Mannschaft mit den Turnerinnen Meike Dörner, Mara Kohler, Pauline Heißler, Gloria Scheuer, Noémie Harling und Muriel Klumpp ist ganz klar der Klassenerhalt. Doch wie die Jahre zuvor, wollen die "Tusler"  vor allem ihrem Motto treu bleiben: "Spaß wird bei uns großgeschrieben!" So freut sich das ganze Team wieder auf spannende und verletzungsfreie Wettkämpfe.


SG Nußloch

Nach dem überraschenden Aufstieg in die Oberliga 2019 möchte die Mannschaft der SG Nußloch die Liga nutzen, um einige Nachwuchsturnerinnen in die erste Mannschaft zu führen. So starten Lisa Kirchner, Chiara Schollmeyer und Enya Gramm das erste Mal in der Badenliga. Auf Katharina Hagedorn, Stefanie Rensch und Sophia Weitzel konnte man sich bereits in den letzten Jahren verlassen. Auch 2019 werden die Jüngeren von den Erfahrungen von Paula Gieser und Sandra Hald an einzelnen Geräten profitieren. Das Team fokussiert sich darauf, die Übungen fehlerfrei zu präsentieren und vereinzelt neue Elemente zu zeigen.

Bilder und Texte: Vereine

Archiv Oberliga

Abschlusstabelle Oberliga 2017

  1. TG Mannheim II
    Geräte: 108 | Punkte: 32

  2. TV Muggensturm
    Geräte: 86 | Punkte: 22

  3. PTSV Jahn Freiburg
    Geräte: 79 | Punkte: 18

  4. WKG TG Karlsruhe-Söllingen II
    Geräte: 41 | Punkte: 6

  5. SG Walldorf-Astoria
    Geräte: 6 | Punkte: 2

⇒ Tabellen & Ergebnisse im Detail

1. Wettkampfwochenende
24.02.2018 | 11 Uhr | Wyhl (Sporthalle Wyhl)

2. Wettkampfwochenende
04.03.2018 | 14 Uhr | Muggensturm (W.-Eberst.-Halle)

3. Wettkampfwochenende
15.04.2018 | 14 Uhr | Walldorf (Gymnasiumhalle)

4. Wettkampfwochenende (Rückrunde)
21.04.2018 | 11 Uhr | Manheim


Die Teams 2018

TG Mannheim

Die TG Mannheim 2 startet in der Saison 2018 mit einem sehr jungen Team in die Oberliga. Dabei wird die älteste Turnerin die noch dreizehnjährige Zoé Meißner sein. Bea Fichtner und Paula Vega (AK12) verstärken die Mannschaft als erfahrene Oberligaturnerinnen. Shila Tandogan (AK12), Alessia Heuser (AK11), Annabell Gropp (AK10), Eileen Iljuschnikow, Julia Goldbeck, Silja Stöhr, Talena Kanther und Line Mayer (AK9) komplettieren unser junges Team. Die Trainerinnen dieser Turnerinnen sind Alina Rothardt, Alina Ehret, Narina Kirakosjan, Sarah Knapp und Tashina Gräble. In diesem Jahr steht für unsere 2. Mannschaft das Sammeln an Wettkampferfahrung an erster Stelle.
Wir freuen uns auf die kommende Saison in der Oberliga!


TG Karlsruhe-Söllingen

Die TG Karlsruhe-Söllingen geht 2018 mit einer neu formierten Oberliga-Mannschaft an den Start. Friederike Vorberg und Olivia Hobbie bleiben aus der vergangenen Saison erhalten und werden von Nachwuchsturnerinnen unterstützt. Diese nutzen die Wettkämpfe, um Wettkampferfahrung zu sammeln und neu erlernte Elemente für die Einzelwettkämpfe vorzubereiten.
Ziel der Mannschaft ist es, eine verletzungsfreie Saison zu turnen und den Spaß aus dem Training mit in die Wettkämpfe zu nehmen.


PTSV Jahn-Freiburg

Die Turnerinnen aus Freiburg erreichten letztes Jahr mit ihrem Verbleib in der Oberliga (4. Platz) ihr Ziel. Dieses Jahr soll die Liga ebenfalls gehalten werden. Das Stammteam um Ellen Auber, Eva Foth, Ronja Fürst, Lucia Gosebrink, Maren Haag, Jule Horny und Sabine Storz verstärkt sich dieses Jahr hauptsächlich durch Lara Vetter und Diane Levinski, wobei, wenn der Beruf es zeitlich zulässt, auch Jannika Wilke und Mirjam Kaiser Einsätze haben könnten. Die 14-Jährige Lara Vetter wird eine wertvolle Unterstützung an ihrem Lieblingsgerät Barren und am Sprung sein, Französin Levinski (26) wird ebenfalls hauptsächlich an ihrem Lieblingsgerät Barren antreten.
Das Team von Trainer Uwe Schaich freut sich auf eine tolle Saison.


TV Muggensturm

Mit einer deutlich jüngeren Mannschaft wird der TV Muggensturm in die Oberliga Saison 2018 einsteigen. Nachdem sich gleich zwei Stammturnerinnen der vergangenen Jahren für dieses Jahr abgemeldet haben, freut sich das Team um Kristina Rauch, Adrienne Großbaier, Hannah Münster und Marie Schneider auf die Nachwuchsturnerinnen Elisa Gnoss, Yara Berlinger, Jeanine Lepold und Chiara Zeltmann. Der Ausblick der Liga 2018, dass es keine Absteiger geben wird, ist gerade für die Youngster ein willkommener Einstieg, um in der ersten Mannschaft Erfahrungen zu sammeln und ihr Können zu präsentieren.


SG Walldorf

Da wir unseren Platz in der Oberliga als Sieger der Relegation erfolgreich verteidigt haben, freuen wir uns auf unser zweites Wettkampfjahr im Badischen Oberhaus. Das Team der SG Walldorf ist dieses Jahr leicht verändert. Wir freuen uns, dass Kira Stier vom TV Mauer auch dieses Jahr wieder bei uns turnt. Außerdem sind Anika Krämer, Ina Lamadé, Maren Wittmer und Helena Back wieder am Start. Verstärkt wird unsere Mannschaft durch unsere Nachwuchsturnerinnen Eva Gröne und Line David, die beide im letzten Jahr bereits einen Einsatz in der Oberliga hatten. Fraglich ist dieses Jahr der Einsatz von Paloma Krämer. Da es in diesem Jahr keine Absteiger geben wird, sehen wir der Runde entspannt entgegen, möchten aber dennoch mit teils neuen und schwierigeren Übungen überzeugen.

Bilder und Texte: Vereine

Abschlusstabelle Oberliga 2017

1. TG Mannheim – Geräte: 85 | Punkte: 28
2. WKG Neckarau/Grünstadt – Geräte: 88 | Punkte: 24
3. TG Karlsruhe-Söllingen III – Geräte: 65 | Punkte: 18
4. PTSV Jahn Freiburg – Geräte: 71 | Punkte: 14
5. TV Muggensturm – Geräte: 54 | Punkte: 14
6. SG Walldorf Astoria – Geräte: 62 | Punkte: 10
7. DJK Hockenheim – Geräte: 19 | Punkte: 4
8. TV Epfenbach – Geräte: 4 | Punkte: 0


Relegation | 02.04.2017 in Wiesental

Die Oberliga 2018 komplettieren die SG Walldorf-Astoria und der TG Hegau-Bodensee, wobei die DJK Hockenheim und der Heidelberger TV den Gang in die Verbandsliga antreten.


Die Oberligateams 2017

TG Mannheim

Im Jahr 2017 soll mit dem jungen Team der TG Mannheim II an die Erfolge vom vergangenen Jahr angeknüpft werden. Neben anspruchsvollen Übungen wollen die Mädchen Wettkampferfahrung sammeln und neu gelernte Elemente erproben.

Die Mannschaft besteht aus den Nachwuchsturnerinnen Silja Stöhr (2008), Julia Goldbeck (2008), Alessia Heuser (2007) und Ayleen Kenner (2007), die das Team erstmals unterstützen werden. Ebenfalls werden Bea Fichtner (2006), Paula Vega (2006), Lilit Gartmann (2005), Keana Wachter (2004) und Tashina Gräble (2002) für das Team der TG Mannheim II antreten und dabei von der Seniorin Johanna Himmel (2000) angeführt.


TG Karlsruhe-Söllingen

Die Oberligamannschaft ist die 3. Mannschaft der TG Karlsruhe-Söllingen. Den Kern der Mannschaft bilden Pauline & Friederike Vorberg, Lena Eberhardt, Laura Hoheisel und Olivia Hobbie. Unterstützt werden sie von den Nachwuchsturnerinnen Alisha Igüs, Alexandra Tcherniakhowski und Marielle Billett. Diese nutzen die Wettkämpfe, um neue Elemente für die Einzelwettkämpfe vorzubereiten und auszuprobieren.

Ziel der Mannschaft ist es verletzungsfreie Wettkämpfe zu turnen und somit den Verbleib in der Oberliga zu sichern.


TV Muggensturm

Die erste Mannschaft des TV Muggensturm startet nach dem Aufstieg im Jahr 2014 in ihrer dritten Saison in der Oberliga des Badischen Turner-Bundes. Erklärtes Ziel ist auch in diesem Jahr der Klassenerhalt. Mit neuen Teams am Start wird es sicher eine spannende Runde werden, die so manche Überraschungen zulässt. 

Für Muggensturm turnen Samira Engel, Kristin Großbaier, Adrienne Großbaier, Kristina Rauch, Marie Schneider und Hannah Münster.


PTSV Jahn Freiburg

Mit dem PTSV Jahn Freiburg hat es nun erstmals eine Freiburger Mannschaft in das Oberhaus der badischen Kunstturnliga geschafft. Ziel ist damit erstmal der Klassenerhalt und eine verletzungsfreie Saison. Der PTSV Jahn wird mit einer erfahrenen Mannschaft antreten, die jüngste Turnerin ist 18 Jahre alt, die älteste sogar über 30. Im Vergleich zum Vorjahr hoffen die Turnerinnen von Uwe Schaich schwierigere Teile zu zeigen und sich kontinuierlich zu steigern, um nicht in die Relegation zu müssen.

Es turnen: Ellen Auber, Sonja Bammert, Eva Foth, Ronja Fürst, Lucia Gosebrink, Maren Haag, Juliana Horny und Sabine Storz


WKG Neckarau/Grünstadt

Der Verein TV Mannheim Neckarau freut sich in diesem Jahr auf eine gemeinsame Zusammenarbeit mit den Mädels der TSG Grünstadt. Unser Ziel in der diesjährigen Saison ist, dass die Mädchen Gesund bleiben, Spaß an den Wettkämpfen haben und die diese erfolgreich absolvieren.

Für die Mannschaft an den Start gehen: Chantal Hoechel,  Lana Schissel, Maja Graf, Corina Seitz, Anika Brüske und Vivien Hess. Auf dem Bild fehlt Leonie Herzog.


SG Walldorf

Da wir als Aufsteiger erstmals in unserer Vereinsgeschichte 2017 in der Oberliga turnen, sind wir hochmotiviert. Mit teils neuen und schwierigeren Übungen werden unsere Turnerinnen in die neue Saison starten. Unterstützt wird unsere Mannschaft dieses Jahr von Kira Stier, die vom TV Mauer zu uns gestoßen ist. Unser Ziel ist in der Oberliga mithalten zu können und uns im badischen Oberhaus zu etablieren.

Für die SG Walldorf turnen: Paloma und Anika Krämer, Ina Lamadé, Maren Wittmer, Helena Back und Kira Stier.


TV Epfenbach

Die neu zusammen gestellte Oberligamannschaft des TV Epfenbach mit Lena Pechwitz, Saskia Ohlheiser, Eva Reichert und den beiden Geschwistern Lea und Isa Bödy ist voll motiviert tolle Wettkämpfe abzuliefern, um die höchste Turnklasse Badens zu halten.


DJK Hockenheim

Zuletzt startete die 1. Mannschaft der DJK Hockenheim 2011 in der Oberliga des Badischen Turner-Bundes. Nach fünf Jahren in der Regionalliga konnte im vorherigen Jahr der Klassenerhalt nicht geschafft werden. In 2017 will sich die neu formierte Mannschaft nun erneut in der höchsten badischen Liga messen.

Es turnen: Luise Heim, Lorenza Strobl, Denise Herrmann, Alicia Schimmele, Tosca Askani, Helin-Lara Mutlu, Lara Marquass und Franziska Feith.

 

Bilder und Texte: Vereine