Seniorenfreundlicher Turn- und Sportverein

Qualitätssiegel für vorbildliche Seniorenarbeit im Verein

Gerade die immer größer werdende Gruppe der Älteren gibt den Turn- und Sportvereinen beste Chancen für eine kontinuierliche Fortentwicklung. Deshalb zertifiziert der Badische Turner-Bund als erster Verband in Baden-Württemberg seit 2014 die um eine effektive Seniorenarbeit bemühten Vereine. Das Gütesiegel "Seniorenfreundlicher Turn- und Sportverein" bestätigt die besondere Qualität der Vereinsarbeit für ältere Mitglieder. Kriterien sind die sportlichen und außersportlichen Angebote sowie die qualifizierte Ausbildung der Übungsleiterinnen und Übungsleiter.

In Zeiten zunehmender Konkurrenz im Bemühen um die Seniorinnen und Senioren wird es immer wichtiger, kompetente und fachlich geprüfte Sportprogramme anzubieten. Dabei geht es nicht nur um Angebote für Vereinsmitglieder, sondern auch um Angebote für Menschen, die bisher noch nicht den Weg in einen Turn- und Sportverein gefunden haben. Schließlich sind die Vereine nicht nur Anbieter sportlicher Aktivitäten, sondern auch Orte der Kommunikation, in denen sich die Mitglieder austauschen, Kontakte knüpfen und Gleichgesinnte treffen können.

Wie es mittlerweile selbstverständlich ist, dass jeder Verein einen Jugendleiter installiert hat, müsste künftig auch ein Ansprechpartner für die immer größer werdende Mitgliedergruppe der Älteren und Senioren eingesetzt werden. Der Badische Turner-Bund empfiehlt deshalb die Verankerung eines "Senioren-Beauftragten" in den Vorständen oder Präsidien seiner Mitgliedsvereine. Dabei gehören zu den Aufgaben eines Seniorenbeauftragten nicht nur die Planung und Organisation des gesundheitsorientierten Sportprogramms, sondern auch überfachliche Angebote wie Wandertage, Ausflüge, Informationsveranstaltungen und Beratungen.

  • Der Verein bietet mindestens drei sportliche und gesellige Angebote für ältere Menschen über 60 Jahre an und ist Mitglied im Badischen Turner-Bund.

  • Neben den sportpraktischen Angeboten veranstaltet der Verein auch gemeinschaftsfördernde, gesellige, informative oder kulturelle Treffen für die älteren Vereinsmitglieder und Kursteilnehmer.

  • Der Verein legt  besonderen Wert auf qualifizierte Übungsleiter/innen und hat mindestens einen Übungsleiter oder eine Übungsleiterin mit einer gültigen Lizenz mit dem Schwerpunkt Ältere/Senioren oder einer entsprechenden beruflichen Qualifikation wie Sportlehrer, Physiotherapeut u.a.

  • Der Verein verpflichtet seine Übungsleiter/innen und Seniorenberater zur regelmäßigen Teilnahme an Fortbildungsmaßnahmen.

  • Die Interessenvertretung der Senioren wird durch einen Seniorenberater/Senioren-beauftragten im Vorstand der Turnabteilung und/oder im Präsidium/Vorstand des Vereins mit Sitz und Stimme sichergestellt.

  • Das Vereinsangebot ist durch Kurse oder Projekte grundsätzlich auch für Nichtmitglieder offen.

  • Der Verein kooperiert im Rahmen seiner Möglichkeiten mit örtlichen Organisationen und Institutionen. Hierzu zählen beispielsweise die Kommunen und deren Einrichtungen, Sozialverbände, Krankenkassen, Kirchengemeinde, Ärzteschaft u.a.

  • Der Verein informiert die zuständigen Stellen bei den Kommunen und anderen Organisationen über sein Angebot für Ältere und Senioren.

  • Der Verein legt  besonderen Wert auf eine entsprechende seniorengerechte Infrastruktur bei den Übungs- und Veranstaltungsstätten. Beispiele: gut beleuchtete und sichere Zugangswege zu den Sportstätten, Parkplätze, Sitzgelegenheiten u.a.

Das Gütesiegel "Seniorenfreundlicher Turn- und Sportverein" wird vom Badischen Turner-Bund auf die Dauer von vier Jahren verliehen und kann danach wieder neu beantragt bzw. verlängert werden.

Die mit dem Gütesiegel ausgezeichneten Vereine erhalten eine Urkunde sowie ein Logo zur Verwendung für ihre Öffentlichkeitsarbeit. Über die Vergabe des Zertifikats entscheidet eine Jury des Badischen Turner-Bundes.

Für die Erstausstellung des Zertifikats wird eine Gebühr von 25 € erhoben, die Verlängerung kostet 20 €.

Bewerbungsbogen Seniorenfreundlicher Turn- und Sportverein (word)

Vereine A bis G

TB Bad Rotenfels
SG Bad Schönborn
TV Birkenfeld
TV Bretten
TV Brühl
TSV Buchen
TSV Bulach
Tai Chi Zentrum Wolkenhand (Bühl)
Bugginger Turnerschaft
TG Durlach-Aue
TV Gengenbach
TSG Germania Dossenheim
Fit & Fun Ehrenkirchen
FSC Erlach
Freiburger Turnerschaft
TB Gaggenau
TSV Graben
Samurai Graben-Neudorf

Vereine H bis O

TG Heddesheim
SG Hemsbach
TV Hemsbach
TV Hofweier
TV Iffezheim
TV Kappelrodeck
PSK Karlsruhe
PSV Karlsruhe
SSC Karlsruhe
TSV Karlsdorf
FC Kluftern
TV Königshofen
TV Lahr
TV Liedolsheim
TSV Mannheim
TV Niederschopfheim
SFC Oppenau

Vereine P bis Z

TGS Pforzheim
Rastatter TV
TSV Rettigheim
TSG Rohrbach
TSG Seckenheim
TB Selbach
StTV Singen
TuS Steißlingen
TV Germania St. Ilgen
TV Sulzfeld
TSV Tauberbischofsheim
TG Welschingen
TSV Wiesental

Ansprechpartner in der BTB-Geschäftsstelle:

Bild von Paul Lemlein
Paul Lemlein
Stellv. Geschäftsführer, Marketing, Verbandsbereich Turnen (GYMWELT)