BTB GYMWELT-Convention "Fitness & Aerobic"

16. – 17. November 2019 | Waghäusel-Wiesental

Auch in diesem Jahr findet die BTB GYMWELT-Convention "Fitness & Aerobic" in Waghäusel-Wiesental statt. Es ist schon Tradition, dass sich im November Trainer und Übungsleiter am Seppl-Herberger-Ring treffen, die neuesten Fitnesstrends ausprobieren, sich untereinander austauschen, gemeinsam schwitzen und Spaß haben. In rund 60 Workshops zeigen unsere Referenten die Trends der kommenden Monate aus den Bereichen Fitness und Dance.

Die Teilnahme an beiden Tagen wird als Lizenzverlängerung der 1. und 2. Lizenzstufe anerkannt. Bei einer Teilnahme an nur einem Tag können 8 Lerneinheiten angerechnet werden.

Teilnahmegebühren

  • Tageskarte:
    BTZ-Abonnenten 90 € / 75 €*
    Regulär 120 € / 105 €*
  • 2-Tageskarte:
    BTZ-Abonnenten 130 € / 115 €*
    Regulär 195 € / 180 €*
  • Ermäßigungen:
    *15 € Frühbucherrabatt bei Anmeldungen bis zum 22.09.2019!
    Bei 5 und mehr Anmeldungen pro Verein 10 % Rabatt.

Anmeldung

über www.btb-tip.de oder schriftlich über das Anmeldeformular im Flyer. Im Flyer gibt es auch detaillierte Infos zu Verpflegung, Referenten, Teilnahmebestimmungen etc. Anmeldeschluss ist der 3. November 2019.

Flyer GYMWELT-Convention 2019

Arbeitskreise Samstag, 16.11.2019

9.00 – 9.15 Uhr Begrüßung

9.15 – 9.30 Uhr Gemeinsames Warm-up

Durchgang 1 | SA, 9.45 – 11.00 Uhr

mit José Martinez 

Das Motto lautet nicht umsonst "be crazy!". Diesem Leitsatz wird mit heißer Musik, fantastischen Choreografien und verrückten Bewegungen alle Ehre gemacht. Dieses Spektakel darf man sich nicht entgehen lassen. Have fun!

mit Kai Bollinger    

Mit einem Handtuch zur Wunschfigur. Schnapp dir ein Handtuch und los geht’s mit dem brandaktuellen Konzept von Kai. Für ein effektives Training benötigen wir keine teure Ausstattung. Das Towel-Workout® ist eine tolle Möglichkeit uns fit zu halten, Kraft und Stabilität aufzubauen und unser Wohlbefinden zu steigern.

mit Sonja Hergert   

Der "große" Bruder des beliebten Redondoballs® – der Redondoball® Plus – bietet durch seinen größeren Durchmesser von ca. 38 cm eine Vielfalt an neuen Möglichkeiten der Übungsgestaltung. So eignet er sich durch seine Stabilität bestens für Übungen im Sitzen und Knien und als dynamische Stützfläche. Auch Schwung- und Kräftigungsübungen lassen sich durch diese "mittlere Größe" hervorragend umsetzen, so dass auch aktuelle Aspekte des Faszientrainings und des modernen Rückentrainings mit dem Redondoball® Plus umgesetzt werden können.

mit Anke Ernst

Warum nicht jetzt schon daran gewöhnen. Krafttraining mit / auf / am Stuhl. Kann anstrengend werden.

mit Lea Gruenwald

Der neue Kinohit ist auch in der Halle möglich! Kommt mit mir in die Welt von 1.001 Nacht und schwingt das Tanzbein. Das Beste daran ist, wir verbrennen jede Menge Kalorien.

mit Petra Havelkova

Ist dein idealer Start in den Tag. Es beugt Stress und Verspannungen vor und lässt dich deinen Tag in Ruhe und Gelassenheit beginnen.

mit Timo Reiff (Pedalo-Experte)

Unsere Sinnesorgane nehmen unwillkürlich Einfluss auf unsere Handlung und somit auf unsere Leistungsfähigkeit. Bewusst bewegen bedeutet, dass wir unsere Aufmerksamkeit auf die eigene Körperwahrnehmung und Bewegungsausführung richten, dabei die visuelle Wahrnehmung, die vestibuläre Wahrnehmung und die Propriozeption positiv integrieren. Wie nehme ich mich bei dem was ich gerade tue wahr, oder wie tue ich das was ich gerade tue? Oftmals gerät die Körperbalance aufgrund fehlender Körperwahrnehmung und Körperintelligenz ins Wanken. Wollen wir das Output unserer Haltungs- und Bewegungsqualität und somit unsere Handlungsschnelligkeit verbessern, so müssen wir die Eingangsinformationen unserer Sinnesorgane an das zentrale Nervensystem verbessern.

mit Elli Kutscha

Lerne zwei einzigartige Bewegungsprogramme kennen, die u.a. von der neuseeländischen Kultur inspiriert sind. Kraftvolle und fließende Elemente wechseln sich ab und lassen dich den Alltag vergessen. Ein Workshop ganz für dich selbst.

Durchgang 2 | SA, 11.30 – 12.45 Uhr

mit Heike Meidinger & Torsten Blau

Heiße Rhythmen versprechen nicht nur viel Spaß und Power, sondern motivieren dich immer wieder aufs Neue. Egal, ob mit dem Step, auf dem Step oder auch ganz einfach einmal ohne Step. Die verschiedenen Schritte werden dich immer wieder zu neuen Bewegungsflüssen führen und bei dir und deinen Teilnehmern jede Menge Spaß verbreiten. Am Ende der Stunde wird dann die Choreografie mit zwei Teilnehmern auf einem Step zusammengeführt.

mit José Martinez

Eine Body-Mind-Class, die mit den Grundbewegungen des Tanzes ausgeführt wird. Hohe Beachtung liegt hierbei auf der richtigen Integration von Schultern, Wirbelsäule und Hüfte. Diese drei Systeme arbeiten ständig zusammen und machen die globale Bewegung des menschlichen Körpers mehr oder weniger flüssig und koordiniert. Bereitet den Körper mit Tanzen auf den Alltag vor.

mit Kai Bollinger

FLEXI-BAR® eröffnet endlich die Möglichkeit die Tiefenmuskulatur auf einfache Art und Weise zu kräftigen. Der in Schwingung gebrachte FLEXI–BAR® bewirkt durch seine Vibration eine außergewöhnliche, tiefgehende Reaktion des Körpers – die reflektorische Anspannung des Rumpfes, welche bewusst nicht erreicht werden kann.

mit Janine Berger

Das effektive und funktionelle Power Group Fitness-Programm mit dem Gymstick™ (eine Kombination aus hochwertigem Fiberglasstab und elastischen Widerstandstubings) vermittelt maximalen Spaß und Trainingserfolg –"simply effectiv!" Es basiert auf dem neuartigen TRIO-Konzept, welches durch ein progressives Intervalltraining Kraft, Ausdauer, Balance, Koordination und Beweglichkeit trainiert. Die dazugehörige Musik ermöglicht ein modernes Intervalltraining ohne langweiliges Zählen der Wiederholungen.

mit Claudia Zoller

Der Atem ist der Rhythmus unseres Lebens – sind wir aufgeregt, atmen wir meist schnell, kurz und flach. Wenn wir aber bewusst unseren Atem lenken, finden wir zur inneren Quelle und werden stabil. In diesem Workshop begegnest du dir selbst, entspannst Körper und Geist bei sanften Übungen aus dem Hatha-Yoga.

mit Petra Havelkova & Manuel Kramer

DAYO steht für die Fusion tänzerischer Elemente mit der energiespendenden Kraft yogischer Asanas. Fließende Bewegungsabläufe, basierend auf Ganzkörperübungen verbessern sowohl Kraft, Körperhaltung, Beweglichkeit, Balance und Koordination. Bei DAYO 2 Hearts binden wir uns gegenseitig in den Fluss der Bewegung mit ein und schaffen Raum für Begegnung, sowohl körperlich als auch geistig/emotional. Themen wie Kommen/Gehen und autark/verbunden können im Sinne einer erhöhten Achtsamkeit neu erlebt und ausprobiert werden.

mit Anke Ernst

Heiße Rhythmen, kurvige Bewegungen und eine Menge Spaß.

mit Richi & Elli Kutscha

Wie geht Tabata mal anders? Was ist ein Pyramidentraining? Wie geht HIIT ohne Geräte? Wie kann ich Stunden mit hochintensivem Intervalltraining abwechslungsreich für meine Teilnehmer gestalten und verschiedene Level ansprechen? All diesen Fragen gehen wir in diesem Workshop auf den Grund und stellen verschiedene Trainingsstrukturen vor.

12.45 – 13.45 Uhr Mittagspause

Durchgang 3 | SA, 13.45 – 15.00 Uhr

mit Manuel Kramer

Schlägt eine Brücke zwischen westlich orientiertem Fitnesstraining und den östlichen Trainingsmethoden. Weiche, fließende Bewegungen schaffen Raum für neue Bewegungsmuster und öffnen Körper und Geist für inspirierende Erfahrungen. Die Musik im ¾ – Takt ist weicher und bietet eine andere Qualität der Bewegung an. Der Aufbau über die Basics erlaubt im Lauf der Stunde die Intensitätssteigerung, sodass das Level individuell gesteuert werden kann. Für Anfänger und Fortgeschrittene!

mit Heike Meidinger

Funktionelle, dynamische und kraftvolle Übungen in Kombination mit Tabata-Einheiten sind Inhalte dieses Workshops. Nutze und spüre deinen Körper, trainiere Kraft und Ausdauer.

mit José Martinez

Der lateinamerikanische Hüftschwung kommt hier von allein und verleiht ein grenzenloses Sexappeal. Lass dich verführen und genieße eine ganz andere Aerobic-Class, die Lust am Leben macht, ein Lächeln ins Gesicht aller Teilnehmer zaubert und durch tänzerische Bewegungen ein neues Körpergefühl vermittelt.

mit Janine Berger

Unterschiedliche Stärken gewährleisten ein optimales Training, angepasst an die individuellen Bedürfnisse und den Fitnessgrad. Der Gymstick™ ermöglicht ein effektives Training von Kraft, Ausdauer, Balance, Beweglichkeit und Koordination – in diesem Kurs werden vielfältige Übungen für eine starke und bewegliche Körpermitte gezeigt.

mit Lea Gruenwald

Kräftigung auf Musik und das Ganze mit viel Spaß. Hier wird der ganze Körper trainiert und das mit Musik und coolen Dance Moves. Du brauchst nichts, außer eine Matte und dein eigenes Körpergewicht!

mit Sonja Hergert

Mind Body-Konzepte vereinen das Beste aus fernöstlichen und westlichen Bewegungs- und Energietechniken. Nach einer Phase der Einstimmung mit sanften Bewegungen aus dem Tai-Chi / Qi Gong sorgen Bewegungsflow zu Musik dafür, deine Meridiane durchlässig machen, fasziale Verklebungen zu lösen und deine Beweglichkeit zu verbessern. Durch achtsame Fascial Stretches vertiefst du diese weichmachende Wirkung deiner faszialen Strukturen. Stabilisierende und kräftigende Übungen richten dich auf und geben dir ein stabiles Fundament, um dann in einem entspannenden Stundenausklang deine Körperwahrnehmung zu verfeinern.

mit Timo Reiff (Pedalo-Experte)

Unsere Sinnesorgane nehmen unwillkürlich Einfluss auf unsere Handlung und somit auf unsere Leistungsfähigkeit. Bewusst bewegen bedeutet, dass wir unsere Aufmerksamkeit auf die eigene Körperwahrnehmung und Bewegungsausführung richten, dabei die visuelle Wahrnehmung, die vestibuläre Wahrnehmung und die Propriozeption positiv integrieren. Wie nehme ich mich bei dem was ich gerade tue wahr, oder wie tue ich das was ich gerade tue? Oftmals gerät die Körperbalance aufgrund fehlender Körperwahrnehmung und Körperintelligenz ins Wanken. Wollen wir das Output unserer Haltungs- und Bewegungsqualität und somit unsere Handlungsschnelligkeit verbessern, so müssen wir die Eingangsinformationen (Input) unserer Sinnesorgane an das zentrale Nervensystem verbessern.

mit Torsten Blau

Durch gezielte Übungen stärken wir unseren Muskelapparat, stabilisieren den Körper, bereiten Sehnen und Gelenke gezielt für den Alltag sowie weitere sportliche Belastungen vor. Ein Mix aus Kräftigung und Cardio bringt dir hierbei die zusätzliche Power.

Durchgang 4 | SA, 15.30 – 16.45 Uhr

mit Heike Medinger

Erlebe eine energiegeladene Kombi voller fetziger Ideen. Lasse dich von meinem klar strukturierten und flüssigen Aufbau mitreißen. Let’s Step together … and have fun.

mit Kai Bollinger

Kai bringt jeden in dieser Stunde so richtig zum Grooven. Basic-Elemente von Dance, Hip-Hop und Funk verschmelzen zu einer coolen Choreo. Let’s get funky.

mit Petra Havelkova

Ganzheitliches Ganzkörpertraining mit Focus auf die tiefe Bauch-, Rücken- und Beckenbodenmuskulatur mit Einklang der Bewegung und Atmung.

mit Lea Gruenwald

Dance Aerobic mal in sexy!

mit Anke Ernst

"Rock the House". Drums Alive verbindet auf einzigartige Weise Rhythmus und Bewegung. "Trommel dich fit!"

mit Sonja Hergert

Durch die Faszienforschung der letzten Jahre werden neue Schwerpunkte in der Sichtweise auf das Training von Nacken- und HWS-Beschwerden gesetzt: Mit Übungen aus dem Faszientraining, der Franklin-Methode, sowie verschiedenen Mobilisations- und Entspannungstechniken sorgen wir für Stoffwechselanregung, verbesserte Beweglichkeit und Schmerzreduktion. Als Trainingsmittel wird in diesem Workshop der Actiball® Relax sowie der Redondoball® verwendet.

mit Claudia Zoller

Unsere Welt ist voller Gegensätze – Sonne und Mond, männlich und weiblich, Berg und Tal, bewegen und anhalten. Oft gehen wir nur dem nach, was uns liegt, bewegen uns nur dort, wo wir uns sicher sind und fördern so meist nur eine Seite in uns. Dieser Workshop lädt dich ein, durch sanfte Übungen aus dem Hatha-Yoga beide Seiten in dir wiederzuentdecken und in Einklang zu bringen.

mit Manuel Kramer

Diese sanfte Methode kombiniert in idealer Weise moderne Meditations- und Mentaltechniken sowie körperliches und geistiges Training, mit denen der Übende schnell lernt, ohne muskuläre Anspannung innere Blockaden aufzulösen. Führt Körper und Geist in eine berauschende Stille. Das ganze System wird nachhaltig entspannt. Die Integration von Aspekten der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) in diese Form des Yogas verändert sich die Ausrichtung in Einklang mit den Jahreszeiten. Diese sanfte Methode kombiniert in idealer Weise moderne Meditations- und Mentaltechniken sowie körperliches und geistiges Training, mit denen der Übende schnell lernt, ohne muskuläre Anspannung innere Blockaden aufzulösen. Führt Körper und Geist in eine berauschende Stille. Das ganze System wird nachhaltig entspannt. Die Integration von Aspekten der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) in diese Form des Yogas verändert sich die Ausrichtung in Einklang mit den Jahreszeiten.

Arbeitskreise Sonntag, 17.11.2019

9.10 – 9.20 Uhr Begrüßung

Durchgang 1 | Sonntag, 9.30 – 10.45 Uhr

mit Torsten Blau

Diese Stunde fasziniert dich durch die Variation des Vertikalen Steps. Neue Perspektive, bekannte Schritte kombiniert mit jeder Menge Fun.

mit José Martinez

Du bewegst dich auf coole Musik mit faszinierenden Moves, fühlst deinen Körper vibrieren und nimmst viele neue Ideen für dich und deine Stunden mit. Fühle den Beat, fühle die Energie, hebe ab mit viel Spaß und be part of the Party!

mit Gabi Fastner

Smart und clever. Das moderne Rückentraining mit dem neuen Jacaranda Ball von TOGU. Das Halten, Bewegen und Kontrollieren des Gymnastikballes mit einem Gesamtgewicht von ca. 400 Gramm und der rollenden Masse im Inneren des Balles fordert gleichzeitig mehrere Sinne. Jacaranda ist ursprünglich der Name eines Baumes mit weit ausladenden Ästen. Die Äste stellen bei den Übungen unsere Arme dar. Der Baumstamm ist unser Rumpf. So wie sich die Äste im Wind bewegen, rotieren wir bei der Bewegung das Innere des Jacaranda Balles, dabei muss der Baumstamm / unsere Rumpfmuskulatur, stabilisieren. Je ausladender die Äste, also je körperferner die Arme gehalten werden, umso mehr Haltearbeit wird von der tiefen Rumpfmuskulatur gefordert. Trägt der Baum Früchte, halten wir die ca. 400 Gramm in einer Hand, stabilisiert die Körpermitte zusätzlich unsere aufrechte Haltung. Eine sanfte Herausforderung für deine lokalen Stabilisatoren, wie der Beckenboden, Anteile der schrägen Bauchmuskulatur, der M. Transversus, die autochthone Rückenmuskulatur und Anteile des Zwerchfells.

mit Lea Gruenwald

20 Sekunden Belastung, 10 Sekunden Pause – 4 Minuten lang – 10 Runden!

mit Anke Ernst

Macht Spaß, macht Krach und hebt die Laune. Danach fühlt man sich richtig gut. Ein etwas anderer Verwendungszweck für den guten alten Pezziball.

mit Petra Havelkova

Anleitung zur Geh-Meditation und Achtsamkeitsübungen für den Alltag. Man muss nicht immer ein Ziel haben, um zu wissen wie.

mit Kai Bollinger

Bei Functional Flow trainieren wir gleichzeitig Kraft, Koordination, Ausdauer, Mobilität, Stabilität, Beweglichkeit und Schnelligkeit. Beim Functional Flow kann barfuß, in rutschfesten Socken oder in Sportschuhen trainiert werden. Im Gegensatz zu einer BBP bzw. Bodyworkout Stunde arbeiten wir nicht von OBEN nach UNTEN, also stehend bis hin zur Matte, sondern setzen Intervalle und arbeiten durchgehend in den verschiedenen Trainingsebenen. Auch dynamische und statische Übungen sind gemischt und werden im Wechsel unterrichtet.

mit Elli & Richi Kutscha

Übungen mit einem/r Partner/in sind oft mit Körperkontakt verbunden, was viele Teilnehmer als unangenehm empfinden. Wir wollen in diesem Workshop Möglichkeiten aufzeigen, wie man auch ohne Körperkontakt in der Gruppe oder als Zweierteam gemeinsam mit verschiedenen Schwerpunkten trainieren kann und wie du als Übungsleiter damit das Team gefühl in deinen Gruppen stärken kannst.

Durchgang 2 | Sonntag, 11.15 – 12.30 Uhr

mit Kai Bollinger

Step-Choreo voller Power und Fun. In der Masterclass steht logischer Aufbau im Vordergrund. Aus Basics und Tanzelementen wird Dance-Step!

mit Elli & Richi Kutscha

Wie geht Zirkeltraining ohne Geräte? Welche Variationen kann ich ins Zirkeltraining bringen, um Abwechslung zu schaffen? Wie kann ich mein Zirkeltraining spontan an die Gruppengröße anpassen? Wie bereite ich mein Zirkeltraining am besten vor? In diesem Workshop wollen wir neue Impulse geben, um Zirkeltraining wieder spannend zu machen.

mit Gabi Fastner

Der Redondoball® Plus ist mehr als ein Ball zum Spielen und Sitzen, er ermöglicht darüber hinaus auch anspruchsvolle Stützübungen sowie Trainingseinheiten im Stehen oder in Bauch- und Rückenlage. Er eignet sich ideal zur Verbesserung von Rumpfstabilität, Koordination und Gleichgewicht. Eine Herausforderung deiner intra- und intermuskulären Koordination! Wackeln ist erwünscht!

mit Felicitas Hadzik

In diesem Workshop gehen wir gezielt auf die Bewegungsformen und Techniken am Boden ein (Rollen, Schwünge, dynamische Wechsel etc.). Lerne die Schwerkraft zu nutzen, dann sind der Bewegungsgestaltung keine Grenzen gesetzt.

mit Anke Ernst

Ein gut bewährtes Trainingsgerät, das vielseitig einsetzbar ist, für alle Zielgruppen und für jedes Leistungsniveau. Sensomotorik, Ganzkörperstabilisation, aber auch Herzkreislauftraining und Übungen mit Gruppendynamik, um nur einige Inhalte zu nennen.

mit José Martinez

In diesem Workshop heißt es "Back to the Roots". "Alte Übungen" neu verpackt. Simpel und effektiv. Trainiert wird mit dem eigenen Körpergewicht. Let’s have fun!

mit Heike Meidinger

Auch im besten Alter mit Spaß an der Bewegung fit und gesund bleiben. Ein Mix aus Kräftigung, Balance und einfachen Choreografien bringt Schwung in deine Best Age-Kurse … lass dich überraschen und hab Spaß dabei.

mit Torsten Blau

Mit einem asymmetrischen Aufbau wird euch Torsten zu einem ganz besonderen Highlight führen. Oldstyle Aerobic wird mit neuen Danceelementen gemischt und zu einer mitreißenden Masterclass zusammengefügt. Come and feel the Beats.

12.30 – 13.30 Uhr Mittagspause

Durchgang 3 | Sonntag, 13.30 – 14.45 Uhr

mit Torsten Blau

In dieser Workout-Stunde geht es zum einen um das Training der Muskulatur und zum anderen um die Fettstoffverbrennung. Hier lernen Sie durch einen geeigneten Mix von Übungen ein mögliches Stundenbild kennen.

mit Kai Bollinger

Latino Rhythm, schnelle Moves aus dem Bereich Latin, Salsa, classic werden Step by Step zur heißen SOLO Tanznummer.

mit Gabi Fastner

Das Pilates Training wurde von Joseph Pilates entwickelt. Die Übungen sind eine Kombination aus Dehn- und Kräftigungsteilen, welche die Muskeln stärken und formen, die Haltung verbessern, Flexibilität und Gleichgewicht erhöhen, die Körpermitte stärken und den Körper und Geist angenehm entspannen. Mit der luftgefüllten, extra weichen und rauen Yogarolle Multiroll® mein Yoga – made in Germany – kannst du vielfältige Pilates-Übungen in dein tägliches Training einbauen. Finde deine Mitte und aktiviere Körper und Geist.

mit Lea Gruenwald

Diese beiden Wörter kommen in einem oft hektischen Alltag zu kurz, umso wichtiger, dass wir ihnen nun die Zeit widmen und unseren Körper und unsere Seele atmen lassen und gleichzeitig etwas gedehnt bekommen.

mit Felicitas Hadzik

Hier erlernen wir eine Jazz-Kombination aus vielen Grundelementen und Basicsteps.

mit Heike Meidinger

Genieße den Flow im ¾–Takt, und lasse dich ein auf eine andere Art des Tonings. Die Kombination aus Elementen der Wirbelsäulengymnastik, Stability, Yoga und fließenden Bewegungen lassen die Stunde zu etwas Besonderem werden. Aufgrund des weichen und angenehmen Rhythmus des ¾–Taktes ist diese Stunde auch für ältere Teilnehmer geeignet.

mit José Martinez

Eine Body Mind Class die mit den Grundbewegungen des Tanzes ausgeführt wird. Hohe Beachtung liegt hierbei auf der richtigen Integration von Schultern, Wirbelsäule und Hüften. Diese drei Systeme arbeiten ständig zusammen und machen die globale Bewegung des menschlichen Körpers mehr oder weniger flüssig und koordiniert. Bereitet den Körper mit Tanzen auf den Alltag vor.

mit Anke Ernst

Der Titel ist Programm. Ein Ganzkörpertraining nur mit dir, einer Matte und guter Musik.

Durchgang 4 | Sonntag, 15.15 – 16.30 Uhr

mit Anke Ernst, Heike Meidinger, Lea Gruenwald, José Martinez & Torsten Blau

Hier ist der Name Programm! Gib im letzten Workshop nochmal alles. Jeder Referent zeigt nochmal ein Stück aus seinem Repertoire und lässt dich mit einem guten Gefühl nach Hause gehen.

mit Petra Havelkova

Inspiriert vom Verständnis der richtigen Nutzung der Vitalenergie verbindet DAYO tänzerische Schrittfolgen mit klassischen Yoga-Elementen und anderen Methoden aus der östlichen und westlichen Trainingsmethodik. Fließende Bewegungsabläufe, basierend auf Ganzkörperübungen, die gleichermaßen Kraft, Körperhaltung, Beweglichkeit, Balance und Koordination verbessern, stehen hier im Fokus. Deine innere Stärke und deine Gelassenheit im Alltag werden gefördert, der Körper wird geschmeidiger und der Geist ruhiger. Eine spielerische und leichte Herangehensweise öffnet Körper und Geist und lässt Raum für neue und individuelle Erfahrungen für deine eigene Bewegungsinterpretation entstehen. Dieses Konzept wurde von Petra selbst entwickelt.

mit Elli und Richi Kutscha

Erweitere das Repertoire für deine Yoga-, Pilates- und Body & Mind-Stunden. Der Begriff Body & Mind umfasst viele Richtungen und Möglichkeiten. In diesem Workshop bekommst du neue Impulse, einige dieser Möglichkeiten miteinander zu kombinieren und damit ein individuell für alle Teilnehmer passendes Programm zusammenzustellen.

mit Felicitas Hadzik

Die großartigen Choreografien des Broadways haben es dir angetan? Lerne in diesem Workshop eine Choreografie aus dem Musical Mamma Mia. Gute Laune, Spaß und coole Moves sind garantiert.