| Aerobic

Medaillenflut in Schweinfurt

Im Rahmen des bayerischen Landesturnfests 2019 in Schweinfurt nahm der TV Jahn Zizenhausen am 1. Juni an den offenen Bayerischen Meisterschaften im Aerobicturnen teil. Die Sportlerinnen des TV Jahn waren wieder sehr erfolgreich und konnten mit fünfmal Gold, dreimal Silber und zweimal Bronze nach Hause fahren.

Mariella Kramer, Kira Dittler und Leni Kirschenmann (von links)

Im Einzel der Altersklasse 9 – 11 erturnte Leonie Patyk Platz 1, dicht gefolgt von ihrer Vereinskameradin Kira Dittler mit Platz 2. Beide Mädchen präsentierten sich sehr souverän auf der Wettkampffläche und konnten die volle S-Note (Schwierigkeitsnote, Elemente) erreichen. Im Duo der gleichen Altersklasse gewannen Leonie Patyk und Melanie Auer die Goldmedaille, Mariella Kramer und Leni Kirschenmann die Silbermedaille. Das Trio Kira Dittler, Leni Kirschenmann und Mariella Kramer überzeugte das Kampfgericht ebenso und errang Platz 1.

In der Altersklasse 12 – 14 gingen Ariana Kouhestani im Einzel und Sophie Franz mit Patricia Maier im Duo an den Start. Leider unterliefen den Sportlerinnen Patzer in der Schwierigkeitsnote. Somit mussten sich Patricia und Sophie sowie Ariana mit dem 4. Platz zufriedengeben. Patricia Maier, Sophie Franz und Ayleen Klesel traten im Trio an und erturnten sich die Bronzemedaille. Im Level 2 gingen Maxima Theis in der Altersklasse 12 – 14 und Lena Haak in Altersklasse 15 – 17 an den Start. Beide Sportlerinnen errangen die Goldmedaille und gleichzeitig eine Wildcard, um an den Deutschen Meisterschaften Ende Juni teilnehmen zu dürfen.

In der Kategorie Step belegten die Step-Teams, trainiert von Silke Sommer, bei den 6- bis 11-Jährigen den 2. Platz und bei den 12- bis 17-Jährigen den 3. Platz. Birgit Matt-Fuchs und Jessica Kieweg waren als Kampfrichter im Einsatz.