| Show / Vorführungen, Musik- und Spielmannswesen

Gelungene Premiere

Das erste GYMWELT-Festival in der Geschichte des Badischen Turner-Bundes hinterließ einen bleibenden Eindruck bei allen Besuchern – nicht nur wegen des stürmischen Wetters. Über 60 verschiedene Showgruppen hauten wortwörtlich nicht nur die einheimischen Lahrer, sondern auch alle anderen Landesgartenschau-Besucher, mit ihrem Können um.

Fotos: BTB

Eingeleitet wurde das Festival mit einem ökumenischen Gottesdienst, der von Turnerinnen und Turnern mit einer ästhetischen Darbietung begleitet wurde. Im Anschluss wurde den Zuschauern über den ganzen Tag eine Bandbreite von verschiedenen Auftritten dargeboten. Von Tanz über Rhythmische Sportgymnastik, Gerätturnen, Drums Alive und Rope Skipping – es war alles dabei! Nahezu jedes Alter war auf der Bühne vertreten. Angefangen mit der jüngsten Teilnehmerin mit 5 Jahren bis hin zur ältesten mit 88 Jahren.

Ebenfalls wurden die diesjährigen Sieger des GYMWELT-Preises, Dr. Rolf-Kiefer-Preises und Festschriftenwettbewerbs auf der Bühne ausgezeichnet.

Während des Geschehens auf der Bühne, konnten alle Besucher im Rahmen der Europäischen Woche des Sports das Europäische Fitnessabzeichen ablegen und somit ihren persönlichen Fitnessstatus herausfinden. Bei der "Purzelbaum-Challenge" der Offensive Kinderturnen schlugen die Besucher insgesamt über 400 Purzelbäume. Auch der Pedalo-Anhänger sorgte für viel Spaß und viele der Kinder testeten ihre Balance auf gespannten Slacklines. Den Besuchern war den ganzen Tag die Begeisterung ins Gesicht geschrieben und auch viele Gäste, die eigentlich "nur" über die Landesgartenschau spazieren wollten, wurden vom Programm auf der Bühne angelockt.

⇒ Zur Bildergalerie