BEHPPY – Das Motto des 16. Hessischen Landesturnfests

Diese sechs Buchstaben werden den hessischen Turnerinnen und Turnern in den nächsten Monaten sicher öfter begegnen: BEHPPY. Das 16. Hessische Landesturnfest vom Mittwoch, 19. Juni bis Sonntag, 23. Juni 2019 soll widerspiegeln, was auf die Hessenturner und die Bevölkerung der Ausrichterstädte Bensheim und Heppenheim im Frühsommer zurollen wird – fünf Tage, die alle glücklich machen werden. Doch nicht nur die Hessen sollen zum Turnfest kommen. Nein, auch Turnfestbegeisterte aus Baden sind herzlich eingeladen, mit den Hessen in direkter Nachbarschaft ein tolles Turnfest zu erleben.

Auf Showhighlights wie die Turnfestgala zum Motto "Für einen Tag Legende sein" und ein Konzert mit Culcha Candela dürfen sich die Teilnehmer und Besucher des Hessischen Landesturnfests 2019 freuen! (Fotos: HTV)

Alleine die wundervolle Landschaft an der Bergstraße, in die sich die beiden Gastgeberstädte einbetten, sind Anlass genug, den einen oder anderen glücklich zu machen. Zumal zwischen den beiden Städten vor allem eines zu sehen ist: Weinberge. „Diesmal sind wir mit dem Hessischen Landesturnfest in einem der schönsten Landstriche Hessens. Aber nicht nur die Landschaft ist beeindruckend, sondern auch die tolle Infrastruktur spricht für ein gutes Gelingen“, betonte der Präsident des Hessischen Turnverbandes, Norbert Kartmann, die komfortable Situation vor Ort.

Konzert-Highlights mit Culcha Candela, Die Lochis und Neue Philharmonie Frankfurt

In Bensheim wird der Schwerpunkt der Feierlichkeiten liegen. Gegenüber der Weststadthalle entsteht der Turnfestplatz. Dort werden sich die Bürger und Turner vermischen und gemeinsam feiern. Highlight sind die Konzerte auf der Turnfestbühne. Mit dabei sind Culcha Candela (Samstag) und Die Lochis (Donnerstag). Weitere Highlights auf der Turnfestbühne werden in Kürze bekannt gegeben. Des Weiteren wird es actionreiche Mitmachaktionen auf dem Festgelände geben. Dazu zählen z.B. das Angebot HTV-Turn Warrior, ein Parcours, der an das TV-Format Ninja Warrior angelehnt ist, und die ultimative HTJ-Team-Challenge – BEHPPY together, bei der Teamgeist, gute Kommunikation und Geschicklichkeit gefragt sind.

Am Donnerstag und Freitag verwandelt sich die Weststadthalle in Bensheim (direkt neben dem Turnfestplatz) zur Showmanege. Namhafte Künstler aus Hessen werden den Zuschauern unter dem Motto „Für einen Tag Legende sein“ einen atemberaubenden Mix aus Akrobatik, Show und Turnen bieten.

Auf der Freilichtbühne in Heppenheim wird die Neue Philharmonie Frankfurt, inklusive Band und Solisten, bei großen Rocksongs ein sinfonisches Sound-Gewitter entfesseln. Ansonsten ist Heppenheim mit dem Starkenburg-Stadion und den großen Sporthallen für die sportlichen Wettkämpfe zuständig. Neu im Programm ist der Wahlwettkampf für Vereine. Jedes teilnehmende Vereinsteam besteht aus mindestens zehn Personen. Diese Personen nehmen am regulären Wahlwettkampf teil und erhalten dafür, wie üblich, ihre Einzelwertung. Die besten zehn Einzelwertungen des Vereins werden dabei addiert und ergeben die Teamwertung.

Anmelden oder spontan vorbeischauen?!

Anmelden können sich alle Interessierten über das GymNet. Dabei können sich Turnfestbegeisterte entweder als Gruppe über den Verein oder als Einzelmelder anmelden. Tageskarten können am jeweiligen Tag für 15 Euro vor Ort auf dem Turnfestplatz erworben werden.

Wer gerne Teil eines großen Events sein, Spaß mit ehrenamtlicher Arbeit verbinden und anderen mit seiner Arbeit ein unvergessliches Erlebnis bieten möchte, der kann sich als Volunteer anmelden. Wer lieber selber alleine oder mit seiner Gruppe mal auf der Showbühne im Rampenlicht stehen möchte, der kann sich ebenfalls melden. Dazu bitte die jeweiligen Formulare auf unserer Turnfest-Website ausfüllen.

Infos zum Turnfest unter:

www.turnfest-hessen.de

www.facebook.com/HTJ.HTV

www.instagram.com/hessische.turnjugend

Meldeschluss ist am 15. April.