Badischer Turner-Bund knackt 450.000-Mitglieder-Marke

Die Rekordzahl von 450.850 Turnerinnen und Turnern in badischen Turn- und Sportvereinen ist das Ergebnis der Bestandserhebung 2019. Damit stieg die Mitgliederzahl des Badischen Turner-Bundes um 0,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr. "Der neue historische Höchstwert der BTB-Mitglieder belegt die hervorragende Arbeit in unseren Turn- und Sportvereinen“, lobt BTB-Präsident Gerhard Mengesdorf das tagtägliche Engagement der 1.137 BTB-Vereine. Die Entwicklung ist einmal mehr Beleg: „Das Organisationskonzept Verein ist in der Lage, auf die gegenwärtigen Herausforderungen wie kommerzielle Konkurrenz oder Individualisierungstrends flexibel zu reagieren. Vereine können moderne Antworten auf solche Herausforderungen sein."

Dabei erweist sich die GYMWELT-Vereinskampagne als Mitgliedermagnet: Viele Vereine haben ihr Angebot im Fitness-, Freizeit- und Gesundheitssport in den letzten Jahren ausgebaut, professionalisiert und nicht zuletzt erkannt, dass sie durch öffentlichkeitswirksame Kommunikation ihrer Angebote mit hochqualifizierten Trainern und Übungsleitern auch neue Zielgruppen erreichen können. "Viele Menschen setzen Vereinssport noch immer mit Wettkampf gleich. Aber: Unsere Turnvereine sind auch der größte Anbieter von Fitness- und Gesundheitssport auf dem deutschen Markt – es war Zeit, dass sie dies noch selbstbewusster in die öffentliche Wahrnehmung tragen", so Mengesdorf.

Und die Botschaft kommt an: Nach Jahren der Mitgliederverluste legte die umkämpfte Zielgruppe der 27- bis 40-Jährigen in der Statistik bereits zum fünften Mal in Folge wieder zu. Die Zahl der Über-60-Jährigen hat sich in den letzten zwanzig Jahren auf heute 102.697 fast verdoppelt. Einen deutlichen Zuwachs verzeichnen auch die Jüngsten im Vorschulalter. Kinderturnen als motorische Grundlagenausbildung boomt. 58.678 Mädchen und Jungen bis 6 Jahre lernen derzeit in BTB-Vereinen das Bewegungs-ABC. Wenig verändert hat sich hingegen die Geschlechterverteilung. Mädchen und Frauen machen beinahe zwei Drittel aller Mitglieder aus, wobei der Anteil der Jungen und Männer leicht steigend ist.

Um am Puls der Zeit zu bleiben, geht der Badische Turner-Bund auch weiterhin proaktiv Zukunftsthemen an. "Der BTB wird den Innovationsdruck durch die Digitalisierung aufgreifen und seine Beratungsleistungen darauf ausrichten", nennt Mengesdorf einen künftigen Schwerpunkt. Die Regionalisierung der Verbandsarbeit zusammen mit den Turngauen zeigt Wirkung und wird weiter fokussiert. Auch die Pflege und Modernisierung der klassischen Turnsportarten, die Verbandsanbindung von Trendsportarten – wie aktuell Parkour – und der Ausbau der stark nachgefragten Angebote im Bereich Kinderturnen stehen auf dem Zettel.

⇒ Ergebnisse Bestandserhebung 2019 im Detail