| Landesturnfest

LTF-Dauerteilnahme nur mit Immunisierung gegen Covid19

Das Landesturnfest 2022 in Lahr soll ein großes, fröhliches Fest der baden-württembergischen Turnfamilie werden – und auch unter Corona-Bedingungen mit einem guten und sicheren Gefühl besucht werden können. Um größtmöglichen Schutz zu gewährleisten, geht das Präsidium des Badischen Turner-Bundes nach einer außerordentlichen Sitzung fest davon aus, dass für das Landesturnfest 2022 ausschließlich vollständig immunisierte (Dauer-) Teilnehmer zugelassen werden können. Insbesondere, wenn sie vor Ort in Schulen übernachten wollen. Diese Regelung wird alle Altersklassen und alle Einsatzbereiche betreffen – egal, ob Wettkämpfer, Kampfrichter oder Helfer.

Als "vollständig immunisiert" gilt, wer die zum Veranstaltungszeitpunkt gültige Definition eines vollständigen Immunschutzes in Baden-Württemberg erfüllt. Zum aktuellen Zeitpunkt entspräche dies "2Gplus". Zusätzliche Vor-Ort-Maßnahmen wie Testungen und Hygienekonzepte werden von der Infektionslage Ende Mai 2022 abhängen. Personen mit vollständigem Immunschutz zum Zeitpunkt des Landesturnfestes können also bereits heute sicher planen!

Diese frühzeitige Festlegung soll neben dem wichtigen Gesundheitsschutz auch eine Planungsperspektive in den teilnehmenden Vereinen ermöglichen. Schließlich wird der Zeitpunkt des Meldeschlusses am 15. März 2022 nach aktuellen wissenschaftlichen Modellrechnungen und Verlaufsprognosen eher in den Höhepunkt der Omikron-Welle fallen. Da die Detailplanungen aber direkt im Anschluss an dieses Datum erfolgen müssen, kann bei einer seriösen Organisation auch nicht einfach auf weniger strenge Regelungen Ende Mai gehofft werden. Bei einer Anmeldung kann sich niemand darauf verlassen, dass z.B. bei Qualifikationswettkämpfen Tagesteilnahmen mit negativen PCR-Tests zulässig sind, auch wenn die Prognosen eher optimistisch in Richtung Landesturnfest Lahr 2022 blicken lassen. Diese sagen voraus, dass die bevorstehende Corona-Welle bis Mitte April / Anfang Mai 2022 abgeflacht sein wird. Somit wären, analog den Erfahrungen aus den vergangenen zwei Jahren, die Corona-Infektionen zum Landesturnfest-Termin auf niedrigem Niveau, was eine Durchführung möglich machen sollte.

Frühbuchertarif bis 15. Januar nutzen!

Alle Infos rund um das Landesturnfest 2022 sind unter www.landesturnfest.de zu finden. Die Ausschreibungsbroschüre enthält alle Informationen rund um Wettkämpfe, Fest- und Rahmenprogramm, kartenpflichtige Highlights, Mitmachangebote und Anmeldung. Durch den erstmals angebotenen Frühbuchertarif kommen Teilnehmer, die sich bis zum 15. Januar anmelden, in den Genuss ermäßigter Konditionen für die Festkarte (Erwachsene 49 statt regulär 55 Euro, Jugendliche 36 statt 40 Euro) sowie die Gemeinschaftsunterkunft (vier Nächte inkl. Frühstück und Verzehrbohn für 56 statt 64 Euro). Regulärer Meldeschluss ist der 15. März. Sollte es trotz aller Vorkehrungen doch zu einer coronabedingten Turnfest-Absage kommen, ist sicher: Es werden keine Turnfestgebühren eingezogen.

Bei Fragen ist das Turnfest-Büro 2022 erreichbar unter E-Mail turnfestnoSpam@badischer-turner-bund.de und Telefon 0721 1815-88.