LKTF 2017 in Konstanz – ideal für Freizeitgruppen!

Bei allen Angeboten des Landeskinderturnfestes 2017 in Konstanz stehen gemeinsames Erleben, Mitmachen und Spaß im freizeit- und breitensportlichen Bereich des Turnens im Mittelpunkt. So ist auch das Wettkampfprogramm ausdrücklich darauf ausgerichtet, dass auch Kinder mit wenig Übungspraxis teilnehmen können! Dabei startet niemand allein, sondern immer als Team.

 

Bild: BTB

Bild: R. Kiefer

Bild: Y. Bodemer


Welcher Wettkampf ist geeignet?

KinderGerätturnWettKampf:

insb. Nachwuchsgruppen aus Vereinen, die sich auch außerhalb von Landeskinderturnfesten an breitensportlichen Gerätturnwettkämpfen beteiligen, aber auch geeignet für Freizeitgruppen, die ihren Übungsschwerpunkt an den klassischen Turngeräten haben.

 

KinderWahlWettKampf:

geeignet für alle, die erstmals oder ausschließlich am Landeskinderturnfest teilnehmen und nicht viel Zeit für die Vorbereitung haben. Je nach Können und Neigung werden zwei Disziplinen aus Bodenturnen, Minitrampolin, Weitsprung und Pendelstaffel gewählt. Dazu kommt für alle Gruppen das Zielwerfen und eine Überraschungsaufgabe.

 

Erlebnisrallye:

geeignet für Kindergruppen aller Leistungsstufen – kein vorheriges Training nötig. An verschiedenen Stationen mit unterschiedlichsten Aufgaben sind Kraft, Schnelligkeit und Geschick gefragt: Spaß und Gemeinschaftsgefühl garantiert! Ein lizenzierter Kampfrichter des Vereins ist hier nicht nötig.

 

Dance Experience:

tolle Chance für alle Vereinsgruppen, die einen gemeinsamen Tanz einstudiert haben und diesen einmal vor großem Publikum und in einem Wettbewerb für Einsteiger präsentieren möchten. Jegliche Tanzauftritte, z.B. vom letzten Vereinsfest, sind hier goldrichtig. Ein lizenzierter Kampfrichter des Vereins ist hier nicht nötig.

Überblick Wettkämpfe

Überblick Wettbewerbe, Mitmachangebote und Fitnesstests