TurnGala-Verschiebung

Informationen für Ticketinhaber

Aufgrund der am 27. August von Bund und Ländern beschlossenen Coronamaßnahmen sind Großveranstaltungen, bei denen die Kontaktverfolgung und die Einhaltung der Hygieneregeln nicht möglich sind, bis zum Jahresende 2020 untersagt. Aus diesem Grund haben sich die Organisatoren des Badischen, Niedersächsischen und Schwäbischen Turner-Bundes dazu entschieden, die TurnGala "Bizzar" um ein Jahr zu verschieben. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit für den neuen Veranstaltungszeitraum oder werden wahlweise zurückerstattet.

Die neuen Termine für die Tour 2021/22 werden zeitnah veröffentlicht.


Du möchtest deine Tickets behalten?

Ticketinhaber, die die TurnGala "Bizzar" zum neuen Termin in 2021/22 besuchen möchten, müssen nichts weiter unternehmen. Bereits erworbene Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit.


Du möchtest bereits erworbene Tickets zurückgeben?

Für die TurnGala 2020/21 erworbene Eintrittskarten können von der jeweiligen Verkaufsstelle zurückerstattet werden. Die Rückabwicklung erfolgt in drei Schritten.

1. Wo hast du dein Ticket erworben? Bitte trete zunächst direkt mit deiner Verkaufsstelle in Kontakt.

2. Schicke deine Tickets an die zuständige Verkaufsstelle zurück.

3. Die Rückerstattung wird in die Wege geleitet.