Die Touren des Landeswandertags 2021

Der Landeswandertag 2021 bietet vier Rundtouren mit unterschiedlichem Charakter, von leicht bis anspruchsvoll. Die geführten Wanderungen starten zwischen 9 und 11 Uhr in regelmäßigen Abständen in Kleingruppen und werden von ortskundigen Wanderführern begleitet, die unterwegs Wissenswertes zu Natur und Region erzählen.

Route 1 | Familienrunde zum Mühlsteinplatz

Wanderstarts: 9.00 – 11.00 Uhr
Distanz: 5 km | Anforderungsprofil: leicht

Die "Familienrunde zum Mühlstein" ist mit ungefähr zweistündiger Gehzeit eine einfache, abwechslungsreiche 5-Kilometer-Wanderung für alle Altersklassen und auch mit dem Kinderwagen problemlos zu meistern. Sie führt uns von Reichenbach bis zum Mühlsteinplatz am Landeck mit Aussicht auf die Burg Hohengeroldseck und ins Schuttertal. Anschließend wandern wir bequem zurück zum Ausgangspunkt.

Route 2 | Panoramarunde

Wanderstarts: 9.00 – 11.00 Uhr, Nordic Walking: 10.00 Uhr
Distanz: 11 km | Anforderungsprofil: mittelschwer

Die "Panoramarunde" ist mit einer Gehzeit von rund vier Stunden etwas anspruchsvoller. Unterwegs genießen wir immer wieder großartige Aussichten über die weite und abwechslungsreiche Landschaft des hinteren Schuttertals, nach Lahr und auf die Ruine der Burg Geroldseck. Bei klarer Sicht zeigen sich in der Ferne die Vogesen im Elsass. Zunächst wandern wir parallel zur Familienrunde zum Mühlsteinplatz und von dort weiter zur Juliushütte, wo eine Raststation eingerichtet ist. Nach kurzer Verschnaufspause geht es über die Rauhörnlehütte und insgesamt 300 Höhenmeter zurück zur Geroldseckerhalle, wo die verdiente Stärkung auf uns wartet.

Die Panoramarunde ist auch als Nordic-Walking-Schleife zu absolvieren. Start ist um 10 Uhr, Stöcke sind mitzubringen.

Route 3 | Drei-Gipfel-Runde

Wanderstarts: 9.00 – 10.30 Uhr
Distanz: 16 km | Anforderungsprofil: anspruchsvoll

Die "Drei-Gipfel-Runde" führt über die Burg Geroldseck zum Vogesenblick. Bei guter Sicht eröffnet sich ein grandioser Blick auf den Vogesenkamm nach Frankreich – definitiv ein Highlight der Tour 3. Anschließend wandern wir weiter Richtung Guttahütte. Diese ist am Wochenende bewirtschaftet und gehört zum Schwarzwaldverein Gengenbach. Nach kurzer Stärkung folgen wir dem Weg zum Pionierstein und zur Juliushütte. Der Rückweg vollendet unsere circa 15 Kilometer lange Wanderung, die über drei Gipfel führt und 600 Höhenmeter überwindet. Die Tour setzt eine gute Kondition und festes Schuhwerk voraus.

Route 4 | Geroldsecker Qualitätsweg

Wanderstart: 9.00 Uhr
Distanz: 20 km | Anforderungsprofil: anspruchsvoll

Spannende und abwechslungsreiche 20 Kilometer inklusive 630 Höhenmeter erwarten die Wanderinnen und Wanderer auf dem "Geroldsecker Qualitätsweg", der die attraktivsten Wanderwege der Region vereint. Die abwechslungsreiche Runde führt uns direkt von der Geroldseckerhalle über den Eichberg zur Burgruine Hohengeroldseck mit ihrem tollen Panoramablick. Nach dem Abstieg zur Passhöhe Schönberg geht es zur Ruine Lützelhardt und nach Seelbach. Weiter bergab folgen wir dem Weg im Talgrund, dem Qualitäts- und Querweg Lahr-Rottweil nach Reichenbach zurück zum Ausgangspunkt. Die Tour setzt eine gute Kondition und festes Schuhwerk voraus.


Alle Wege sind öffentliche Wege, es gilt die STVO, auf den breiten Wald- und Feldwegen muss mit Radfahrern und Reitern gerechnet werden. Für umsichtiges und naturschonendes Verhalten bedanken wir uns. Der Veranstalter und der Ausrichter übernehmen keine Haftung.

Fotos: A. Beck, Lahr-Reichenbach

Danke den Partnern des Landeswandertags!

Ansprechpartner

Bild von Paul Lemlein
Paul Lemlein
Stellv. Geschäftsführer | Marketing, Verbandsbereich Turnen (GYMWELT)