Landeskader Trampolinturnen

Diese Turnerinnen und Turner wurden in den Landeskader Trampolinturnen 2019 berufen. Herzlichen Glückwunsch!

  • Rosalie Schmidt (TV Gernsbach)
  • Pauline Ihme (TV Ichenheim)
  • Rebecca Knieriemen (TG Neureut)
  • Viktoria Krauß (TG Neureut)
  • Leah Weinbrecht (TG Neureut)
  • Estefania Koch (TV Ichenheim)
  • Mia Förster (TG Neureut)
  • Lin Koeppen (TV Nöttingen)
  • Sophie Seiberth (TG Neureut) 

Kadertermine Trampolinturnen 2019

26.01.2019 | Kaderlehrgang  in Wolfahrtweier
16.02.2019 | Kaderlehrgang  in Wolfahrtweier
25.05.2019 | Kaderlehrgang  in Wolfahrtweier
22.06.2019 | Kaderlehrgang  in Wolfahrtweier
13.07.2019 | Kadersichtung in Gernsbach
26. – 28.07.2019 | Sommerlehrgang in Ruit
28.09.2019 | Kaderlehrgang  in Gernsbach
09.11.2019 | Kaderlehrgang  in Gernsbach
07.12.2019 | Kadersichtung  in Gernsbach

Kriterien Landeskader (L-Kader)

Die bundeseinheitlichen Landeskaderkriterien (LK) beschreiben die Anforderungen im Grundlagen- und Aufbautraining des Trampolinturnens in Deutschland. Sie sind somit ein wichtiger Baustein in der gesamten Kaderpyramide.

Seit der Einführung der Landeskaderkriterien müssen Sportler bis AK 11 männlich und AK 10 weiblich zweimal jährlich an einer Sichtung teilnehmen. Die erste Kadersichtung findet im Juli  statt und richtet sich demzufolge nur an die Sportler der AK 11 männlich und AK 10 weiblich. Im Dezember findet dann eine gemeinsame Sichtung für alle Athleten statt.

Wer wird zur Landeskadersichtung eingeladen?

Alle Sportler bis AK 11 männlich und AK 10 weiblich dürfen an der Kadersichtung teilnehmen. Sie müssen im Vorfeld keine Kriterien auf Wettkämpfen erfüllen. Sportler ab AK 11/12 bis AK 18 müssen den Anforderungen der bundeseinheitlichen Landeskaderkriterien gerecht werden, die auf mindestens drei Wettkämpfen im Laufe des Jahres erfüllt werden müssen.