| Aerobic

Erfolgreich in Schmiden

Mit zehn Podestplätzen kehrte die Aerobictruppe des TV Jahn Zizenhausen von den offenen Baden-Württembergischen Meisterschaften am 24. März in Schmiden heim. Es war ein spannender Wettkampf für die badischen Turnerinnen.

Gerade die jüngsten Sportlerinnen des TV Jahn lieferten sich ein spannendes Duell: In der Altersklasse 9 – 11 Jahre präsentierte sich Kira Dittler souverän mit einer fehlerfreien Übung und erturnte sich verdient die Goldmedaille und damit den Titel der Baden-Württembergischen Meisterin, dicht gefolgt von Leonie Patyk, die sich mit 0,03 Punkten Abstand zu ihrer Vereinskameradin den Vizemeistertitel erturnte. Bei den Duos derselben Altersklasse erturnten sich Leonie Patyk und Melanie Auer die Goldmedaille vor dem zweiten Zizenhausener Duo Leni Kirschenmann und Mariella Kramer, die sich die Silbermedaille erturnten. Das Trio mit Kira Dittler, Leni Kirschenmann und Mariella Kramer durfte sich ebenfalls über den Vizemeistertitel freuen.

Bei den 12- bis 14-Jährigen errang das Duo Sophie Franz und Patricia Maier die Bronzemedaille. Die Mädchen, die eigentlich als Trio mit Aylin Klesel geplant waren, mussten krankheitsbedingt kurzfristig als Duo starten und präsentierten trotz der kurzen Trainingszeit eine starke Übung. Sie setzten sich im Ranking vor ihre Vereinskameradinnen Ariana Kouhestani und Maxima Theis, die sich mit Platz 4 zufriedengeben mussten. Im Einzel der Altersklasse 12 – 14 präsentierte sich Ariana Kouhestani mit einer souverän geturnten Übung und erhielt dafür die Silbermedaille.

Im Level 2 erturnte sich Maxima Theis Silber (AK 12 – 14) und Lena Haak Gold (AK 15 – 17). Das Duo Lena Haak und Lena Baumgartner wurde Dritter (AK 15 – 17) und das Team aus Loana Haase, Vanessa Höderath, Leonie Städele und Emily Sommer (AK 12 – 14) erreichte Platz 4.

Das Trainerteam und Kampfrichterteam aus Jana Fuchs, Birgit Matt-Fuchs, Christine Kieweg, Jessica Kieweg und Laura Stinziani war äußerst zufrieden mit den tollen Ergebnissen.