| Prellball

Halbzeit in der Bundesliga Süd Saison 2019/20

Nach den beiden ersten Spieltagen sind die beiden Damenmannschaften vom TV Freiburg- St. Georgen und TV Edingen wieder ganz oben in der Tabelle zu finden. Bei den Herren teilen sich gleich vier Mannschaften punktgleich die Plätze zwei bis vier, darunter auch der TV Huchenfeld. Die beiden weiteren Vertreter aus Baden, zwei Mannschaften vom TV Freiburg -St. Georgen, haben nur den TV Rieschweiler 2 hinter sich gelassen.

Wieder ein souveräner Auftritt des Deutschen Meisters in der neuen Saison: Mit  22 : 0 Punkten beendeten  die Damen aus Freiburg den zweiten Spieltag. Auf dem zweiten Platz mit vier Verlustpunkten folgt der TV Edingen, der  beide Spiele gegen die Freiburger nicht gewinnen konnte, sich aber gegen den härtesten Verfolger aus Babenhausen knapp mit zwei Bällen durchsetzte. Aller Anfang ist schwer, auch für eine weitere Mannschaft vom TV Freiburg-St. Georgen, die als Neuling im Feld noch kein Erfolg verzeichnen konnte.

Bei den Herren hat sich der TV Huchenfeld wieder in der oberen Tabellenhälfte festgesetzt, es hätte aber gerne etwas mehr sein können. Dem Tabellenführer TSV Ludwigshafen wurde mit einem Unentschieden der einzige Verlustpunkt zugefügt und mit der zweiten Punkteteilung im Spiel gegen Zeilhard hätte man mit etwas Glück noch zwei weitere Punkte verbuchen können. Freiburg-St. Georgen 1 gewann gegen Freiburg-St. Georgen 2 und beide gewannen gegen Rieschweiler 2.   

Ergebnisse und Tabelle                               

Bundesliga Süd Damen

Bundesliga Süd Herren