Jahnwettkämpfe

Dieser Wettkampf besteht aus Disziplinen in den Bereichen:

  • Gerätturnen: Boden, Sprung, Barren/Stufenbarren
  • Leichtathletik: Lauf-Kurzstrecke, Weitsprung, Kugelstoßen
  • Schwimmen: Schwimmen, Tauchen, Kunstspringen

Ab 8 Jahren misst sich der Nachwuchs. Die beiden jüngsten Teilnehmerfelder Jahrgang 8/9 bzw. Jahrgang 10/11 müssen im Gerätturnen die P4 bei den 8/9-Jährigen bzw. die P5 bei den 10/11-Jährigen zeigen. Bis die Teilnehmer im Feld 18/19 antreten, liefern sie sich in sechs Disziplinen, also jeweils zwei Disziplinen aus jedem Fachbereich, einen spannenden Wettkampf.

Sie durchlaufen im Gerräturnen den Barren und Boden, in der Leichtathletik Sprint und Weitsprung, im Schwimmen Kunstspringen und Zeitschwimmen. Ab dem Jahrgang 18/19 kommen je Bereich eine Disziplin hinzu. Diese sind: Sprungtisch, Kugelstoßen und Tauchen.

Die Leistungsanforderungen erhärten sich auch hier ansteigendem Alter.

Detaillierte Gesamtübersicht der Disziplinen & weitere Infos

Kids-Cup – Der Jahnkampfnachwuchs zieht nach!

Der Kids-Cup besteht aus grundlegenden Bestandteilen des Jahnwettkampfs und findet jedes Jahr im Herbst statt.  Spezialisiert spricht der Wettkampf die jungen Mehrkämpferinnen und Mehrkämpfer zwischen 6 und 12 Jahren an.

Ausgetragen wird der Kids-Cup mit den Disziplinen:

  • Leichtathletik: Wurf und Sprint
  • Gerätturnen: Reck, Barren und Boden
  • Schwimmen: Streckenschwimmen und Kunstspringen am Minitrampolin

Mit den Anforderungen an die sechs zu absolvierenden Disziplinen ist der Kids-Cup die ideale Talentschmiede für Badens junge Jahnkämpfer. Mit inzwischen über 20 erfolgreich ausgeführten Wettkämpfen, ist der Kids-Cup inzwischen eine echte Traditionveranstaltung im Ressort Mehrkämpfe.