| Gerätturnen

Starker Kampfrichternachwuchs im Gerätturnen weiblich

Nach Beendigung der diesjährigen Kampfrichterausbildung für die C-Lizenz konnte eine stolze Zahl an Kampfrichterinnen begrüßt werden.

Schon bei dem Kürzel- und Aufbaulehrgang zeichnete es sich ab, dass sehr interessierte, junge Kampfrichterinnen an diesen Lehrgängen teilnehmen. Trotz der großen Teilnehmerzahl war das Ergebnis der Prüfung hervorragend. In keinem anderen Lehrgangszyklus konnten so viele Prüfungsteilnehmer über die 100-Punkte-Grenze hinauskommen, die absolute Punktzahl liegt bei 115.

Mit 106 Punkten konnten die Prüfung ablegen: Tamara Ruff (TV Kollnau-Gutach), Melissa Feichtmair (TV Tumringen) und Katrin Fritzenschaft (TV Wolfenweiler-Schallstadt), Leneja Wilhelms vom TV Tumringen schaffte 105,5 Punkte. Als Verein schnitt am besten der TV Ihringen ab.

Insgesamt kann der Badische Turner-Bund nun auf 312 Kampfrichterinnen und Kampfrichter mit einer C-Lizenz im Gerätturnen weiblich zurückgreifen. Die Lizenz ist gültig bis Dezember 2021. Die Verteilung in den einzelnen Turngauen:

  • Badischer Schwarzwald-Turngau: 25 Karis
  • Breisgauer Turngau: 38 Karis (größte Zuwachsrate)
  • Elsenz-Turngau: 3 Karis
  • Hegau-Bodensee-Turngau: 9 Karis
  • Turngau Heidelberg: 42 Karis
  • Karlsruher Turngau: 47 Karis (ebenfalls große Steigerung)
  • Kraichturngau Bruchsal: 22 Karis
  • Main-Neckar-Turngau: 5 Karis
  • Turngau Mannheim: 41 Karis
  • Markgräfler-Hochrhein-Turngau: 28 Karis
  • Turngau Mittelbaden-Murgtal: 9 Karis
  • Ortenauer Turngau: 31 Karis
  • Turngau Pforzheim-Enz: 10 Karis

Ich wünsche allen Kampfrichter/innen viele schöne Übungen zum Werten.