| Jugend

Wer wird "Übungsleiter Kinderturnen 2018"?

Fotos: KTS BW

Die Kinderturnstiftung Baden-Württemberg vergibt auch 2018 den Stiftungspreis "Übungsleiter/in Kinderturnen des Jahres"! Die Bewerbungsphase beginnt am 15. Dezember. Die Gewinner erhalten Preise im Gesamtwert von über 2.000 Euro – Mitmachen lohnt sich!

"Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung! Das ist eine tolle Würdigung meiner Arbeit und motiviert natürlich zusätzlich", strahlte die überglückliche "Übungsleiterin Kinderturnen 2017" Uschi Holzhütter (TuS Freiberg) nach der Preisverleihung. Auch ihre Vorgängerin aus dem Jahr 2015, Manuela Weschenfelder vom TSV Karlsdorf, freute sich sehr, als sie zur "Übungsleiterin Kinderturnen des Jahres" gekürt wurde: "Es war eine große Überraschung und ein Zeichen der Wertschätzung für meine Arbeit. Aber eigentlich gehört diese Auszeichnung gleichzeitig allen Übungsleitern die ehrenamtlich tätig sind."

Denn sie stehen Woche für Woche in den Hallen des Landes und vermitteln den Jüngsten Freude an der Bewegung und am Kinderturnen. Dieses Engagement wollen die Kinderturnstiftung Baden-Württemberg und ihre Gründer, die Sparda-Bank Baden-Württemberg und der Badische und Schwäbische Turnerbund, würdigen. Deshalb sucht die Kinderturnstiftung auch 2018 ihren "Übungsleiter Kinderturnen des Jahres".

Ab dem 15. Dezember können sich alle Übungsleiterinnen und Übungsleiter im Kinderturnen bewerben bzw. vorgeschlagen werden! Dazu muss nur ein Formular ausgefüllt und ein kurzer Mitschnitt einer Kinderturnstunde (maximal 20 Sekunden) eingesendet werden. Beim Kinderturn-Kongress in Stuttgart (4. bis 6. Mai 2018) werden die ersten drei Sieger mit Preisen im Gesamtwert von über 2.000 € ausgezeichnet.

Alle Infos zur Auszeichnung unter www.kinderturnstiftung-bw.de