| Jugend, Vorführungen

"Stars & Sternchen" begeistern das Publikum

Gespannte Vorfreude war auf den Rängen der abgedunkelten Schänzle-Sporthalle spürbar, als plötzlich das Bühnenlicht anging und Muck und Minchen, die moderierenden Landeskinderturnfest-Maskottchen, in einem Schlauchboot die Showfläche enterten.

Gleich zu Beginn der Kinderturnshow "Stars & Sternchen" heizten die Turner vom TV Überlingen mit ihrer Barrennummer dem Publikum kräftig ein. Anschließend entführte der TV Steinach mit einem Mix aus Turnen und Akrobatik in die Zauberwelt und der VfB Randegg mit einem begeisternden Tanz in die Nacht. Auf eine abenteuerliche Reise ins Land der Wunder gingen die Rhönradturner des TV Allmannsdorf, bevor die Kunstturnerinnen des TV Überlingen ein Feuerwerk aus Flick-Flacks, Saltos und tollen Sprüngen entfachten. Enorme Schnelligkeit und Präzision – mal allein, mal zu mehreren im Seil – demonstrierten die "Jumping Joeys" vom TSV Neutraublingen in ihrer Rope Skipping-Nummer.

Die "Stuhlgang – Next Generation" vom TB Löffingen verblüffte nicht nur das Publikum mit ihrer Akrobatik auf, unter und zwischen Stühlen. Auch Minchen war begeistert und durfte als mutige Artistin
zwei Kunststücke selbst probieren. Unterdessen schien Muck irgendwie verschollen zu sein – die Sorge währte aber nur kurz. Gemeinsam mit dem TV Schonach war er dorthin zwischen Feen und Piraten gereist, wo Turner niemals erwachsen werden … Zum klaren Liebling in der dramatisch-turnerischen Parodie auf das Nimmerland wurde für viele Kinder im Publikum allerdings die "dicke Fee mit ihrem Glitzerstaub".

Insgesamt verfolgten in den drei Shows über 3.800 Zuschauer gebannt das bunte Programm, das zum Finale im gemeinsamen Landeskinderturnfesttanz mündete.