| Show / Vorführungen, Ältere/Senioren, Jugend, Gerätturnen, Rhönradturnen

TurnGala: Eindrucksvolles Spiegelbild des Turnens

Hochkarätiges Gerätturnen, anmutige Tänze, waghalsige Akrobatik und atemberaubend schöne Choreografien – in Szene gesetzt durch internationale Topartisten, Spitzenturner und herausragende regionale Vereinsgruppen: Das Erfolgskonzept der TurnGala verpackt die Vielfalt des Turnens im Badischen Turner-Bund zum Jahreswechsel 2018/19 unter dem Motto "Reflexion" in ein begeisterndes Showformat.

Fotos: PR, Q. Chen, N. Raufer

Zu den Höhepunkten in der TurnGala "Reflexion" zählen unter anderem das kanadische Duo "Hand2Stand", das bei seiner Handstand-Akrobatik die Möglichkeiten körperlicher Balance zelebriert, die Neuinterpretation des klassischen Turnens auf dem "Barrolin" – einer Geräteverschmelzung aus Barren und Trampolin – durch die Profiturner von "Showprojekt" und das Ensemble "Jonglissimo", das Team-Jonglage, Theater und Technologie zu einer visuellen Kunstform perfektioniert hat. Auch auf die Luft- und Poleakrobatik des "Duo Sienna", die Pyramiden und spektakulären Würfe der Sportakrobaten von "Power", die Perfektion der Akrobaten und Tänzer von "Blue Tokyo" und den schrulligen Zauberer und Komödianten "Erwin" darf sich das Publikum freuen. Das TurnGala-Showteam wird ebenfalls für ausdrucksstarke und überraschende Akzente durch die expressive Kombination von Gerätturnen (KTG Heidelberg) und Rhythmischer Sportgymnastik (SKC Tabea Halle) sorgen.

Regio-Acts

Zusätzliches Highlight an allen badischen Spielorten der TurnGala ist die Premiere der Show "gOLDen mirror". Die Athleten kommen aus Vereinen in ganz Baden, sind zwischen 30 und 66 Jahre alt und haben bei Deutschen Seniorenmeisterschaften im Gerätturnen bereits unzählige Medaillen errungen. Bei der TurnGala stehen sie erstmals gemeinsam auf der Bühne.

Für das "Showteam Matrix" vom TV Freiburg-Herdern ist die TurnGala in Freiburg ein Heimspiel. Seit 2007 stehen die Breisgauer regelmäßig bei der TurnGala auf der Bühne und sorgen mit ihren immer neuen Choreografien dennoch konsequent für Überraschungen und Steigerung. Das "Showteam Blues Brothers" vom TV Ludwigshafen-Bodensee ist zum wiederholten Mal in Konstanz dabei. Mit ihren frischen und kreativen Choreografien sorgen sie nicht nur beim Fachpublikum im Showwettbewerb "Rendezvous der Besten" regelmäßig für Standing Ovation. Bei der TurnGala in der SAP Arena werden selbstverständlich die Kunstturnerinnen vom Bundesstützpunkt Mannheim nicht fehlen. Die Talentschmiede der TG Mannheim zeigt Turnsport auf höchstem Niveau.

Kindergruppen

Doch nicht nur die "Großen" dürfen sich bei der TurnGala präsentieren. Traditionell eröffnen die regionalen Kindergruppen das Showprogramm. Sie kommen in diesem Jahr vom TV Konstanz, TV Freiburg-Herdern, TB Sinzheim und TV Waldhof-Mannheim. Der Auftritt vor großem Publikum ist aber nicht nur ein Highlight für jedes der teilnehmenden Kinder und ein erster Höhepunkt ihrer turnerischen Laufbahn. Die TurnGala zeigt durch ihr Programmspektrum eindrucksvoll, welche großartige Arbeit in den Turnvereinen in Baden geleistet wird.

⇒ Infos & Tickets TurnGala 2018/19