Preisträger GYMWELT-Preis 2020

TV Gengenbach erneut auf Platz 1

Die Verleihung des GYMWELT-Preises 2018 war ein voller Erfolg, so dass dieser 2020 erneut ausgeschrieben wurde. Die Auszeichnung soll die vorbildliche Vereinsarbeit im Freizeit-, Fitness- und Gesundheitssport der prämierten Vereine belohnen und wertschätzen aber gleichzeitig auch als Motivation und Orientierung für andere Vereine dienen. Als Neuerung konnten 2020 auch die badischen Turngaue eine Bewerbung einreichen.

Das GYMWELT-Preis Logo dürfen ausschließlich die Gewinner zur Kommunikation nutzen

Vorsitzender Rainer Klipfel und Abteilungsleiterin Lisa Rendler freuen sich über den ersten Platz des TV Gengenbach beim GYMWELT-Preis 2020 des BTB (Foto: TV Gengenbach).

Sabine Reil, Vizepräsidentin Turnen (GYMWELT), überbrachte den drei Gewinner-Vereinen ihre Platzierungen per Videobotschaft.

Da aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie eine angemessene Preisverleihung auf großer Bühne leider nicht möglich war, ging den Gewinner-Vereinen eine Videobotschaft von Sabine Reil (BTB-Vizepräsidentin Turnen (GYMWELT)) zu, in denen sie den Vereinen ihre Platzierungen übermittelte und die jeweilige Vereinsarbeit im Bereich GYMWELT lobte.

Bestes GYMWELT-Konzept im TV Gengenbach

Platz 1 in der Kategorie "Bestes GYMWELT-Konzept Vereine" sicherte sich wie auch im Jahr 2018 der TV 1899 Gengenbach und darf sich über 2.000 € Preisgeld sowie einen Gutschein über 500 € für Werbemittel im Vereinsservice web2print freuen. Gengenbach überzeugt unter anderem mit einem vielseitigen und großen GYMWELT-Angebot – vor allem im Bereich Fitness – und verfolgt eine durchgängige Einbindung der Marke GYMWELT, z.B. durch die entsprechende Betitelung von Angeboten oder Hallenumbenennung in "GYMWELT-Arena". Gleichzeitig wird das GYMWELT-Logo konsequent eingebunden und ist auf eigenen Flyern, der Website und auf Presseartikeln zu finden. Des Weiteren tragen jährliche "Personalgespräche" dazu bei, die Ziele und Wünsche der Übungsleiter im Blick zu haben. Die Bewerbung für den GYMWELT-Preis wurde durch das tolle Video "Wir trainieren zuhause" abgerundet, in dem der Verein zeigt, wie sich seine Mitglieder auch zuhause fit halten.

Aktive Sommerferien im TSV Jöhlingen

Platz 2 sicherte sich der TSV Jöhlingen. Obwohl der Verein aus dem Karlsruher Turngau erst im Juni 2020 Teil der GYMWELT wurde, ist der Mehrspartenverein bereits mit seinen "GYMWELT Sommer-Aktiv-Wochen" hervorgestochen. Insgesamt überzeugt er durch sein gutes Onlineangebot und die Onlinepräsentation der GYMWELT.

Er war einer der ersten Nutzer der Onlineplattform YOLAWO zur Teilnehmeranmeldung und -administration. Außerdem wurden der aktuellen Situation entsprechend Onlinefortbildungen genutzt und das gemeinsame Sporttreiben über WhatsApp-Trainingsgruppen organisiert. Ergänzt wurde die Bewerbung für den GYMWELT-Preis durch ein Video des TSV Jöhlingen "Teendance" mit dem Titel "Corona-Dance". 500 € Preisgeld und ein Gutschein über 500 € für Werbemittel im Vereinsservice web2print hat sich der TSV Jöhlingen mit dem Silberrang verdient.

"Project Air" im TV Achern

Ganz knapp auf Platz 3 landete der TV Achern und bekommt als Preis einen web2print-Gutschein über 250 € und einem Bildungsgutschein über 500 €. Der TV Achern überzeugt u.a. mit einem modernen GYMWELT-Angebot für junge Männer. Das "Project Air" ist eine Mischung aus Show, Parkour und Fitnesstraining. Zudem war er einer der ersten Vereine, die sich für den neuen Layoutservice web2print registriert hatten. Der Verein nutzt die Plattform seitdem, um eine einheitliche Gestaltung seiner Werbemittel im Bereich der GYMWELT zu gewährleisten.

Weiterhin punktet der TV Achern mit einer stetigen Überprüfung bzw. Anpassung seiner umfangreichen Angebote, welche er mit einem Stundenplan übersichtlich auf der Homepage und in der Halle darstellt. Während des coronabedingten Hallenverbots 2020 bot der TV Achern regelmäßiges Hometraining mit "Wochenchallenges" an. Im letzten Jahr organisierte der Verein über Whats-App zudem einen "Corona-Flasmob" und stellte diesen online.

GYMWELT im Turngau Mittelbaden-Murgtal

Neu im Rahmen des GYMWELT-Preises war dieses Mal die Möglichkeit, dass sich ebenfalls Turngaue bewerben konnten. Hier wird der Turngau Mittelbaden-Murgtal mit 2.000 € Preisgeld sowie einem web2print Gutschein über 500 € für sein Engagement und seine Projekte im Bereich der GYMWELT gewürdigt.

Der Turngau präsentiert die GYMWELT als eigene Rubrik auf seiner Homepage und überzeugt ebenso durch Aktionen und Veranstaltungen wie "Mitmachstunden für Ältere, Senioren, Hochaltrige", "Aktives Frühstückstreffen" oder "Tag der offenen Turnhalle" und stellt jährlich ein attraktives Wanderprogramm zusammen. Bei den Vollversammlungen und den Hauptausschusssitzungen findet eine konstante Kommunikation der Marke GYMWELT statt, indem die Vereine des Turngaus immer wieder auf die GYMWELT und ihre Vorteile hingewiesen werden.

Neue Kampagnengesichter kommen vom TuS Hügelsheim

Bei der Wahl zum neuen Kampagnengesicht für den Bereich "Ältere und Senioren" als auch "Natursport" konnte sich der der TuS Hügelsheim durchsetzen und bietet ideale Voraussetzungen für ein spannendes Shooting und tolle GYMWELT-Bilder.

Der Badische Turner-Bund bedankt sich für die Teilnahme, das Engagement und die tollen Einsendungen. Macht weiter so, damit die GYMWELT in Zukunft noch größer und bunter wird!

Ein weiteres Dankeschön geht an die AOK Baden-Württemberg, die die GYMWELT-Vereinskampagne des Badischen Turner-Bundes bereits seit Anfang an unterstützt und auch als Gesundheitspartner der Vereine fungiert.