Zukunftswerkstatt Vereinsführung

Die Zukunftswerkstatt 2018 muss leider aufgrund zu geringer Teilnehmerzahlen entfallen! Für das kommende Jahr ist eine Neuauflage in Nordbaden geplant.

30. September 2018
Grafenhausen (Gelände Badische Staatsbrauerei Rothaus AG)

Nach dem Erfolg der "Zukunftswerkstatt Vereinsführung 2017" ist für 2018 eine Fortsetzung der Fortbildungsveranstaltung des Badischen Turner-Bundes speziell für Turngau- und Vereinsverantwortliche geplant. Neu in diesem Jahr ist die Zusammenarbeit mit dem Badischen Sportbund Freiburg.

Im Mittelpunkt stehen vereins- und persönlichkeitsfördernde Themen, die speziell auf Herausforderungen und Führungsaufgaben im Verein zugeschnitten sind. Da viele Vereine ähnliche Wünsche haben und vor den gleichen Problemen stehen, geht es bei der Zukunftswerkstatt nicht nur darum, in Fachvorträgen Lösungsideen anzubieten, sondern auch die Vernetzung unter den Turngauen und Vereinen zu fördern und den gegenseitigen Austausch zu unterstützen.

Die Zukunftswerkstatt startet mit einem Impulsreferat im Plenum, bevor sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Nachmittag individuell gestalten können. Hierzu stehen parallel mehrere Workshops zur Wahl. Die Vorauswahl der Arbeitskreise findet bereits mit der Anmeldung statt.

Impulsreferat: Digitalisierung im Verein

Digitalisierung! Kein Thema für Sportvereine? Beim Sport wird ja in der Praxis gearbeitet. Doch wie präsentiert sich der moderne Verein der breiten Öffentlichkeit? Mit seinem Facebook-Account oder der neuen Homepage, auf der die Mitglieder ihre Daten selbst verwalten können, zum Beispiel. Zusätzlich gibt es den Livestream aus dem Gymnastikraum direkt in den geschützten Bereich der Homepage. Die Digitalisierung hat die Vereine längst erreicht. Aber wie gehen sie damit um?

Themen im Block 1

Der Nachwuchs im Verein ist eine wichtige Größe. Er bildet eine breite Basis für die Vereinszukunft. Entsprechend umfangreich ist das Angebot. Egal ob "Babys in Bewegung", Eltern-Kind-Turnen, Kleinkinderturnen oder Kinderturnen. Die Nachfrage ist groß und die Vereine können sich durch gute Vereinsarbeit und ein breites Angebot ihre Zukunft sichern. Der Workshop gibt Ideen und zeigt konzeptionelle Möglichkeiten auf, die über die klassische Kinderturnstunde hinausgehen. Des Weiteren werden Wege aufgezeigt, wie es gelingen kann, Kinder langfristig an den Verein zu binden.

Referentin: Rebekka Ulrich, BTB-Regionalreferentin Rhein-Neckar

Seit 25. Mai 2018 ist die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der EU in Kraft und auf die Vereine kommen neue Herausforderungen und Anforderungen zu. Wie muss der Verein reagieren? Was darf er noch? Dürfen wir die Siegerliste mit Namen veröffentlichen? Brauchen wir einen Datenschutzbeauftragten? Viele Fragen rund um alle Vereinsaktivitäten geistern durch die Vereinslandschaft. Der Workshop gibt Vereinsvertretern einen Überblick über die neue Gesetzeslage und die daraus resultierenden Handlungsnotwendigkeiten

Referent/in: Badischer Sportbund Freiburg

Das Vereinsjubiläum steht an und es gibt vieles zu bedenken. Welche Veranstaltungsform passt zu uns, wie sieht ein attraktives Showprogramm aus, worauf gilt es bei der Einladung von Ehrengästen zu achten und was darf keinesfalls vergessen werden? Ein gut durchdachtes und professionell geplantes und durchgeführtes Vereinsjubiläum kann zum perfekten Aushängeschild werden. Im Workshop gibt es Tipps, Tricks und Anregungen für die Organisation des nächsten Vereinsjubiläums.

Referent: Jörg Wontorra, Rechtsanwalt & BTB-Vizepräsident Überfachliche Aufgaben

Themen im Block 2

Sportvereine sind eine tragende Säule unserer Gesellschaft. Im Sportverein wird Demokratie gelebt und somit für jeden einzelnen erfahrbar und erlernbar. Deshalb haben Sportvereine auch ideale Voraussetzungen, um Integration zu leben. Im Verein geht es um das gemeinsame Hobby, den Sport. Doch wie kann ich das im eigenen Verein umsetzten und welche Unterstützung gibt es hierfür? In diesem Workshop werden Möglichkeiten der Umsetzung, Projekte und vorhandene Zuschussmöglichkeiten vorgestellt.

Referent/in: Badischer Sportbund Freiburg

Ehrenamt und Haftung: Wer haftet für was oder für was auch nicht? Gerade für ehrenamtlich tätige Vorstandsmitglieder ist die Haftung oft ein recht nebulöses Konstrukt und viele Amtsinhaber wissen nicht ob ihrer Pflichten gegenüber dem Verein. Der Workshop zeigt auf, wer für was haftet und was mit Übernahme eines Ehrenamts zeitgleich an Verantwortung übernommen wird.

Referent: Jörg Wontorra, Rechtsanwalt & BTB-Vizepräsident Überfachliche Aufgaben

Der Verein hat tolle Angebote, aber niemand weiß davon?! Neben den traditionellen Printmedien gewinnen insbesondere für die Ansprache der jüngeren Generation Social Media-Plattformen wie Facebook, Instagram, Twitter und Co. immer mehr an Bedeutung. Der Workshop gibt eine Orientierung über die Möglichkeiten der Social Media-Welt und zeigt auf, wie diese praxisnah und ohne großes IT-Wissen genutzt werden können.

Referent: Marc Fath, BTB-Referent für Vereins- und Mitarbeiterentwicklung

Zeitplan & Anmeldung

Zeitplan Zukunftswerkstatt 2018
10.30 – 11.00 Uhr | Anreise
11.00 – 11.15 Uhr | Begrüßung durch Vizepräsidentin Magdalena Heer
11.15 – 12.00 Uhr | Impulsreferat
12.00 – 13.00 Uhr | Mittagsimbiss
13.00 – 14.30 Uhr | Arbeitskreis Block I
15.00 – 16.30 Uhr | Arbeitskreis Block II
16.30 – 17.00 Uhr | Zusammenfassung und gemeinsamer Abschluss

Teilnahmegebühr
BTZ-Abonnenten – 50 €
Regulär – 60 €

Anmeldung
über www.btb-tip.de (S-188010)