Kreativ-Werkstatt Vereinsführung

13. November 2021
Lahr

Mit der Zukunftswerkstatt Vereinsführung hat der BTB eine Fortbildungsreihe etabliert, die sich speziell an Vereinsführungskräfte richtet. Doch auch für Vereinsführungskräfte ist es wichtig, dass sie sich mit anderen Vereinen austauschen können, um über gemeinsame Herausforderungen und Lösungen zu sprechen. Deshalb wird 2021 erstmals die Kreativ-Werkstatt Vereinsführung stattfinden. Doch wo ist der Unterschied?

Im Gegensatz zur Zukunftswerkstatt Vereinsführung, bei der Vorträge im Vordergrund stehen, ist die Kreativ-Werkstatt Vereinsführung eine agile Austauschplattform für Vereine, bei der sie gemeinsam Themen besprechen, mögliche Lösungen finden, ihr gemeinsames Potential nutzen und vor allem Ideen für die eigene Vereinsarbeit mitnehmen können. Zunächst startet die Veranstaltung mit einem allgemeinen Impuls im Plenum, ehe dann in Kreativ-Workshops und Austausch-Workshops unterschiedliche Themen bearbeitet und besprochen werden. Hierbei wird explizit auf das Potential wert gelegt, das die Vereinsvertreter mit ihrem großen Erfahrungsschatz mitbringen.

Nach dem Impulsreferat und einem stärkenden Mittagsimbiss können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Nachmittag individuell gestalten. Hierzu stehen parallel mehrere Themen zur Wahl. Bereits bei der Anmeldung wird dazu aufgefordert, sich für ein Kreativ-Workshop-Thema und ein Austausch-Workshop-Thema zu entscheiden.

Impulsreferat

Impulsreferat: Bedeutung von Netzwerken für Vereine
Dr. Hagen Wäsche

Kreativ-Workshops

Sich einbringen können und gemeinsam Ergebnisse erarbeiten, sind wichtige Stützpfeiler in der ehrenamtlichen Arbeit. In den Kreativ-Workshops gibt es kurze Impulse zu den Themen, die anschließend mithilfe von ideenreichen und agilen Methoden von den Workshop-Teilnehmern bearbeitet werden.

Was in vielen kleinen Vereine oft selbstverständlich ist, ist bei großen Mehrspartenvereinen nicht immer der Fall: die gemeinsame Vereinsidentität. Statt dem Blick für das große Ganze steht die eigene Abteilung im Mittelpunkt. Manchmal haben die Vereinsführungskräfte auch das Gefühl, dass sie lediglich als Dach für "einzelne Vereine" dienen. Die Idee, wie ein Verein eine gemeinsame Identität finden, entwickeln und leben kann, soll hier im Mittelpunkt stehen.

Die Gesellschaft wird immer älter und ist gleichzeitig mobiler und aktiver denn je. Senioren sind für einige Vereine eine noch neue Zielgruppe. Muss der Verein viel bieten oder kommen die Senioren von allein? Wie muss sich ein Verein öffnen und auf was muss er achten, um als seniorenfreundlich wahrgenommen zu werden? Gemeinsam sollen hier Meinungen und Best-Practice Beispiele gesammelt und verarbeitet werden.

Nachhaltigkeit – ein Thema das allgegenwärtig ist und das sich auch viele Firmen auf die Fahne schreiben. Doch was bedeutet Nachhaltigkeit überhaupt und was heißt das für einen Verein, der sich mit dem Thema auseinandersetzt, in der täglichen Umsetzung? Wie kann der Verein das breite Spektrum der Nachhaltigkeit für sich nutzen und vor allem nachhaltige Ideen umsetzen?

Austausch-Workshops

Die Vereine sind aktiv in der Umsetzung unzähliger Themen, aber manchmal fehlt die zündende Idee. Die hatte aber vielleicht schon ein anderer Verein. Im Austausch-Workshop geht es darum, sich gegenseitig Tipps zu geben, was funktioniert hat und was vielleicht mal schieflief.

Übungsleiter zu finden und vor allem zu halten, ist eine der vielen Aufgaben im Verein. Im Austausch soll es darum gehen, welche Rahmenbedingungen der Verein seinen Übungsleiterinnen und Übungsleitern bietet. Welche Vergütung gibt es, muss Mitgliedsbeitrag gezahlt werden, wie findet Vernetzung und Kommunikation statt, wie wird über Fortbildungen informiert und zur Teilnahme motiviert und wie erfolgt die Stundenabrechnung? Viel Spaß beim Austausch.

Eine vereinseigene Sporthalle hat oft Vorteile. Der Verein kann seinen Belegungsplan für sich optimieren, kann auch in den Ferien trainieren und ist nicht auf Hallenzeiten der Kommune angewiesen. Im Gegenzug gibt es aber auch Herausforderungen wie die optimale Auslastung auch durch unterschiedliche Institutionen oder auch anfallende Kosten für Instandhaltung, Renovierung oder Umbauten. Welche Erfahrungen machen andere Vereine? Hier gibt es vielleicht genau den richtigen Tipp aus den Reihen der Vereinsverantwortlichen.

Die Pandemie hat uns gezeigt, wie wertvoll die sozialen Kontakte und auch das gemeinsame persönliche Sporttreiben sind. Auf der anderen Seite wurde aber auch das Angebot der digitalen Sportstunden forciert und genutzt. Die Diskussion, ob Vereine solche digitalen Angebote weiterhin machen sollen, ob sie die Angebotspalette des Vereins erweitern oder ob dadurch Distanz statt Miteinander entsteht, wird in diesem Workshop bestimmt sehr spannend.

Zeitplan & Anmeldung

Zeitplan Kreativ-Werkstatt 2021
09.30 – 10.00 Uhr | Anreise
10.00 – 10.15 Uhr | Begrüßung durch Vizepräsidentin Magdalena Heer
10.15 – 11.00 Uhr | Impulsreferat
11.00 – 12.00 Uhr | Kreativ-Workshop Teil I
12.00 – 13.00 Uhr | Bewegter Mittagsimbiss und Austausch
13.00 – 14.30 Uhr | Kreativ-Workshop Teil II
15.00 – 16.00 Uhr | Austausch-Workshop
16.00 – 17.00 Uhr | Zusammenfassung und gemeinsamer Abschluss

Teilnahmegebühr
BTZ-Abonnenten 60 €
Regulär 75 €

Anmeldung
über www.btb-tip.de (S-218020)

Moderatoren
Vizepräsidentin Magdalena Heer und die Regioreferent(inn)en und Vereinsberater(innen) des BTB (Sabine Gaißer, Rebekka Ulrich, Rainer Klipfel und Marc Fath)