Aus- und Fortbildung im BTB

Der Badische Turner-Bund bildet jährlich mehr als 3.000 Übungsleiterinnen und Übungsleiter in zentralen und dezentralen Lehrgängen, Kongressen und Tagungen aus. Die Lehrgangsinhalte spannen einen weiten Bogen von der Eltern-Kind-Ausbildung bis hin zu Bewegungsangeboten für Hochaltrige.

Turn-Informationsportal (T.I.P.)
Details und Onlineanmeldung zu den BTB-Bildungsangeboten

Die nächsten freien Plätze

Jetzt Teilnahme sichern
in den Aus- und Fortbildungen der kommenden Wochen!

Teilweise ist eine Online-Anmeldung aufgrund der Kurzfristigkeit nicht mehr möglich, dann bitte schriftlich über das Anmeldeformular (pdf) anmelden

Mit einem orangen Siegel markierte Fortbildungen können zur Lizenzverlängerung angerechnet werden.
Weitere Infos im FAQ Lizenverlängerung

Freie Plätze gibt es noch in folgenden Veranstaltungen:

L-172051 | Trainer C Gymnastik, Rhythmus, Tanz: 11.-15.12.2017 | Sportschule Steinbach
L-172052 |
Trainer C Gymnastik, Rhythmus, Tanz: 19.-23.02.2018 | Sportschule Steinbach
Die Teilnahmegebühr beträgt für BTZ-Abonenten 240 €, regulär 260 €.

Die Breitensport-Ausbildung "Gymnastik, Rhythmus, Tanz" bildet qualifiziert Trainer für verschiedene Bereiche von Gymnastik und Tanz aus. Die Teilnehmer lernen, ein qualifiziertes fitness-, gesundheits-, breiten- und/oder wettkampfsportlich orientiertes Sportangebot im Verein eigenverantwortlich und selbständig zu planen und durchzuführen.

Inhalte sind u.a.:

  • konditionell-koordinatives Grundlagentraining
  • gymnastische Grundformen
  • körpertechnisch-tänzerisches Training
  • Zusammenhänge von Musik und Bewegung
  • Handgeräte
  • Tanzstile
  • Fitness-Trends
  • Grundlagen Anatomie und Physiologie
  • Planung von Unterrichtsstunden
  • Trainingslehre

Voraussetzungen sind die Vereinsmitgliedschaft und Teilnahme am dezentralen Grundlehrgang, bestehend aus: Modul 1 / Überfachliches, Modul 2/ Fitness und Gesundheit, Gymnastik, Rhythmus, Tanz, Fitness Aerobic, Modul 3 / Gymnastik, Rhythmus, Tanz. Bis zu Prüfung muss ein Nachweis eines Erste-Hilfe-Kurses (9LE, nicht älter als 2 Jahre) vorliegen.

L-183060 | Basisschein Trampolinturnen: Teil 1: 27.-28.01.2018 & Teil 2: 17.-18.02.2018 | Nöttingen
Die Teilnahmegebühr beträgt für BTZ-Abonnenten 135 €, regulär 145 €.

Der Basisschein richtet sich an Personen mit Trampolinerfahrung, die Trainerassistenztätigkeiten übernehmen oder auch eine kleinere Gruppe anleiten möchten.

Inhalte u.a.:

  • Grundlagen der Trainingslehre
  • Trainingsplanung
  • Sportmedizinische Grundlagen
  • Methodische Erarbeitung der Grundsprünge
  • Techniktraining
  • Methodische Erarbeitung der Salto- und Schraubenbewegungen
  • Sprungverbindungen
  • Auf- und Abbau des Trampolins
  • Sicherheitsbestimmungen
  • Wettkampfsystem
  • Rechte und Pflichten des Trainers

L-175454 | 4XF Instructor Core & Stability: 16.-17.02.2018 | Sportschule Steinbach
Die Teilnahmegebühr beträgt für GYMCARD-Besitzer 248 € (inkl. ÜN,VP) oder 220 € (inkl. VP), regulär 283 € (inkl. ÜN, VP) oder 255 € (inkl. VP).

Inhalte u.a.:

  • Stabilisationstraining: Welche Effekte sind wirklich nachgewiesen?
  • Core-Training in Theorie und Praxis: spezielle anatomische Grundlagen – Wie trainiere ich den Körperkern?
  • Intensivierung des Muskeltrainings durch Integration stabilisierender Aspekte
  • Die effektivsten Trainingsmethoden und methodischen Reihen zur Stabilisation von Rumpf und Gelenken
  • Die besten Stabilisationsübungen und Variationen ohne und mit Geräten

Die Fortbildung wird von Corinna Michels referiert. Der Umfang beträgt 15 LE.

Voraussetzungen sind das Basismodul Gesundheitstraining oder eine glecihwertige / höherwertige Ausbildung (u.a. ÜL, Trainerlizenz).

Die Weiterbildung richtet sich an Trainer/Übungsleiter, die im Bereich des Gesundheitssports aktiv sind und die das Core-Training in Rückengruppen, in der Osteoporose-Prävention oder in Sportgruppen für Ältere einfließen lassen wollen. Sie richtet sich ebenfalls an Trainer/Übungsleiter, die im Bereich "Bodyforming" arbeiten und die rumpf- und gelenkstabilisierende Aspekte in das Workout einfließen lassen wollen. Nicht zuletzt sind auch Trainer aller Sportarten angesprochen, die die Vorteile des Core-Trainings nutzen wollen, um ihre Sportler funktioneller, effektiver und intensiver vorzubereiten sowie gleichzeitig Verletzungen vorzubeugen.

L-185120 | Grundlagenseminar 1 & 2 – kompakt: 23.-25.02.2018 | Sportschule Schöneck
Die Teilnahmegebühr beträgt für GYMCARD-Besitzer 422 € (inkl. ÜN,VP) oder 366 € (inkl. VP), regulär 492 € (inkl. ÜN,VP) oder 436 € (inkl. VP).

Inhalte u.a.:

  • Gesundheitsförderung und Prävention
  • Gesetzliche Grundlagen
  • Setting-Ansatz betriebliche Gesundheitsförderung (BGF)
  • BGF vom Erstkontakt bis zur Umsetzung
  • Praxisbeispiele Bewegungspausen
  • Gesundheitliche Herausforderungen in der Arbeitswelt BGF und BGM
  • Planung erster zielgruppenspezifischer BGF-Module (Gruppenarbeit)
  • Best Practice BGF
  • BGF und Unternehmensstrukturen
  • Projektplanung und Gruppenarbeit
  • Gestaltung von Aktionen und Maßnahmen
  • Abrechnung/Finanzierung
  • Kommunikation und Marketing
  • Umgang mit Akteuren und BGF-Interessengruppen im Betrieb (mit Rollenspiel)
  • Krankenkassen in der BGF
  • Netzwerke und Kooperationen

DTB-Zertifikat

Zielgruppe:

  • Übungsleiter B oder höherwertige Berufsabschlüsse (Sportlehrer, Gymnastiklehrer, Physiotherapeut), die nicht nur ihre Angebote im Bereich BGF durchführen, sondern auch die Kooperationen eigenständig anbahnen wollen
  • Sportwissenschaftler, Sportlehrer, Bewegungswissenschaftler
  • Pädagogen, Ernährungswissenschaftler, Psychologen
  • Vereinsführungskräfte/Vereinsmanager, die mit ihrem Verein in die BGF einsteigen und sich für die Verhandlungen fit machen wollen oder allgemeine Vereinstätigkeit im Studio
  • BGF-Verantwortliche oder andere Angestellte in Betrieben Mitarbeiter (z.B. Fitnesstrainer) von in der BGF aktiven Einrichtungen (Institute, Fitness-Studios usw.) oder welche es werden wollen.
  • Selbstständige, Freiberufler

Die Voraussetzung ist, dass die Grundlagenseminare für alle Interessierten, die bereits im Bereich betrieblicheGesundheitsförderung tätig sind oder tätig werden wollen, offen sind. Lediglich bei dem Aufbauseminar 4 ist zu beachten, dass ein Zertifikat, welches zur Durchführung der standardisierten Gesundheitsprogramme berechtigt, nur an Übungsleitern, Übungsleiter B, Sport in der Prävention oder an höher qualifizierte Kräfte aus Bewegungsfachberufen ausgehändigt werden kann.

Der Umfang beträgt 60 LE für das DTB-Zertifikat.

Referentin: Diana Sehringer.

Hinweis:
Für die Teilnehmer der bisherigen BGF-Zertifikats-Seminare ist ein "Quereinstieg" in den Bereich der
Aufbauseminare zur Erlangung des 60 LE-Zertifikats möglich.

Abschluss:
Nach Absolvierung der Grundlagenseminare und Abschluss von mindestens drei
Aufbaumodulen erhalten die Teilnehmer das DTB-Zertifikat Betriebliche Gesundheitsförderung.

Der Umfang für die Fortbildung beträgt 30 LE.

L-185901 | Trainer B Vorführung / Choreografie Teil 1: 23.-25.02.2018 | Haslach
L-185902 | Trainer B Vorführung / Choreografie Teil 2: 16.-18.03.2018 | Haslach
L-185903 | Trainer B Vorführung / Choreografie Prüfung: 05.05.2018 | Haslach

Die Teilnahmegebühr für BTZ-Abonnenten beträgt 370 € (inkl.VP), regulär 410 € (inkl.VP).

Was macht eine gute Vorführung aus? Wie erarbeite ich innovative Bewegungsmuster und Figuren?
Wie setze ich besondere Akzente und Highlights in der Choreografie? Auf welche Art und Weise kann
ich ein bestimmtes Thema interpretieren und umsetzen? Wie wähle ich die Musik und wie setze ich
diese in Bewegung um?
Wie man diese Herausforderungen, die am Anfang jeder Vorführung stehen, angeht, erarbeiten die
Teilnehmer der Ausbildung Trainer B Breitensport Vorführungen / Choreografie mit vielseitigen und
erfahrenen Referenten.

Inhalte u.a.:
Die Ausbildung vermittelt spezielle Kenntnisse, um im eigenen Tätigkeitsbereich choreographisch
wirken zu können. Es werden die verschiedenen Aspekte der Choreografie wie Bewegung, Raum und
BZG BW Raumformationen, Musik / akustische Bewegungsbegleitung, Handlung, Einbeziehen von Objekten oder Großgeräten sowie Grundlagen über Licht und Kostüme behandelt. Darüber hinaus geht es um die Themen "Der Choreograf / Übungsleiter und die Gruppe" sowie "Gruppenvorführungen und -
Wettbewerbe".

Die Ausbildung richtet sich an alle Trainer und Übungsleiter, die im Bereich Vorführungen, Show und
Choreografie oder im Wettbewerb "Rendezvous der Besten" aktiv sind oder aktiv werden möchten.

Voraussetzungen:

  • Trainer C
  • Übungsleiter C
  • Mindestalter 21 Jahre
  • Leitung einer eigenen Gruppe

Organisation und Ablauf:
Die Ausbildung findet jeweils von Freitagnachmittag bis Sonntagnachmittag statt. Die Präsentation der
Prüfungsstücke ist für Freunde, Bekannte und Interessierte offen. Neben dem Prüfungsstück gibt es
die Möglichkeit, weitere Vorführungen eurer Gruppe zu präsentieren.
Übernachtung und Frühstück sind nicht in den Organisationkosten inbegriffen.
Die Mittag- und/oder Abendessen sind in den Organisationskosten inbegriffen.

L-186200 | Pilates und Meridiane: 24.02.2018 | Fitness und Gesundheit | Karlsruhe
Die Teilnahmegühr beträgt für BTZ-Abonnenten 50 €, regulär 60 €.

Die Integration der Meridiane in das Pilates-Training
Meridiane sind Energiekanäle, durch die im gesamten Körper die Lebenskraft fließt.
Das Fließen der Energie sorgt für Gesundheit, körperliche und geistige Ausgeglichenheit und
Wohlbefinden.
Die Integration dieser aus der traditionellen chinesischen Medizin stammenden Übungen im Pilates-
Training sorgt für Vitalität von Körper und Geist und erlangt dadurch eine übergeordnete Bedeutung.

Referentin: Ulla Häfelinger

Der Umfang beträgt 8 LE.

L-186181 | Konzeptschulung standardisierte DTB-Gesundheitskurse: 24.02.2018 | Weinheim
Die Teilnahmegebühr beträgt für BTZ-Abonnenten 55 €, regulär 65 € (jeweils zzgl. Kursmanuale).

In den Konzeptschulungen werden standardisierte Gesundheitsprogramme des DTB vermittelt, die
nach § 20 SGB V zertifiziert und von den Krankenkassen bezuschusst werden können. Die Teilnehmer erhalten ein Zertifikat über die Einweisung in die standardisierten DTBGesundheitssportprogramm sowie die entsprechenden Kursmanuale und Teilnehmerunterlagen.
Damit können für diese Konzepte die Qualitätssiegel "Pluspunkt Gesundheit.DTB" und "Sport pro Gesundheit" sowie das Siegel "Deutscher Standard Prävention" der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP) beantragt werden.


Inhalt:

  • Pluspunkt Gesundheit.DTB
  • § 20 SGB V, Anerkennung bei der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP)
  • Beantragung im DTB- Portal GymNet
  • Einführung in das standardisierte DTB-Programm "Fit und Gesund"
  • Einführung in das standardisierte DTB-Programm "Cardio Aktiv"
  • Einführung in das standardisierte DTB-Programm "Ganzkörperkräftigung – sanft und effektiv"

Zielgruppe sind Übungsleiter B: Sport in der Prävention, die Angebote nach §20 SGB V installieren möchten. Der Umfang beträgt 8 LE.

Referentin: Heike Hörner

L-184330 | fit und gesund: 24.-25.02. | Buchen-Eberstadt, Main-Neckar Turngau
Die Teilnahmegebühr beträgt für BTZ-Abonnenten 70 €, regulär 80 €.

Inhalte u.a.:

  • Mix aus Power und Bewegung
  • Gesunder Rücken

BTB "fit und gesund"-Fortbildungen

Die "fit und gesund" Fortbildungen umfassen 16 Lerneinheiten und werden zur Lizenzverlängerung der 1. Lizenzstufe (Übungsleiter C, Trainer C Breitensport) und der 2. Lizenzstufe Übungsleiter B Sport in der Prävention für alle Profile anerkannt.

L-185500 | Fortbildung Leichtathletik: 02.-03.03.2018 | Sportschule Steinbach
Die Teilnahmegebühr beträgt 70 €.

Inhalte u.a.:

  • Didaktik und Methodik Lauf
  • Didaktik und Methodik Stoß
  • Didaktik und Methodik Sprung
  • Didaktik und Methodik Wurf

Referenten des Sportinstituts Karlsruhe

L-186701 | Kari-Fortbildung Gymnastik / Dance: 03.-04.03.2018 | Sportschule Schöneck

Inhalte sind die Neuerungen des DTB in den Fachgebieten Dance, Gymnastik P- und K-Übungen und Gymnastik und Tanz.

Die Teilnehmer müssen die neuen Wertungsrichtlinien, sowie die neuen Übungen mitbringen. Die Unterlagen stehen als Download zur Verfügung oder können beim BTB angefordert werden. Teilnehmer sollten zu dem das Kamprichterbuch mitbringen, um die Fortbildung gleich eintragen zu können.

Referentinnen sind Silvia Schäler und Silvia Baumgärtner.
Weitere Infos

Zielgruppe sind Kampfrichterinnen mit einer Landeslizenz. Dies ist eine Pflichtfortbildung aufgrund der Neuerungen des DTB im Bereich Gymnastik, Gymnastik & Tanz und Dance.

Die Teilnahme ist kostenlos. Es sind die lediglich Kosten für die Übernachtung (Vollpension) zu tragen. Diese betragen 55 €.

Anmeldungen sind über T.I.P. Portal möglich. Meldeschluss am 15.02.2018.

L-174063 | Topfit bis ins höchste Alter: 07.-09.03.2018 | Sportschule Schöneck
Die Teilnahmegebühr beträgt füt BTZ-Abonnenten 70 €, regulär 80 €.

Inhalte u.a.:

  • Sehnengymnastik
  • Selbstverteidigung für Senioren
  • Pilates mit Kleingeräten (Small Props)
  • Yoga – starker Rücken
  • Tanzen mit allen Sinnen

Referententeam des BTB

Zielgruppe sind Übungsleiter/innen für Ältere / Senioren (70 Plus). Der Umfang beträgt mind. 16 LE.

L-183010 | Trainer C Gerätturnen: 12.-16.03.2018 | Sportschule Schöneck
Die Teilnahmegebühr beträgt für BTZ-Abonnenten 120 €, regulär 130 €.

Ziel der Ausbildung zum Trainer C ist die Vermittlung einer vielfältigen Grundausbildung unter Berücksichtigung unterschiedlicher didaktisch-methodischer Ansätze. Die Tätigkeit der Trainer umfasst die Hinführung zum wettkampf- und leistungsorientierten Training im Gerätturnen. Schwerpunkt sind Planung, Organisation, Durchführung und Steuerung des Grundlagentrainings für Anfänger und Fortgeschrittene.
Nach der Ausbildung können sie im Verein Kinder, Jugendliche und Erwachsene (sowohl weiblich als auch männlich) mit unterschiedlichen Methoden altersgerecht an das Gerätturnen heranführen. Darüber hinaus werden sie in der Lage sein Pflichtfolgen und die ersten Stufen der Pflichtübungen sowie einfache modifizierte Kürübungen zu vermitteln.


Inhalte u.a.:

  • methodisch/didaktische, sportmedizinische und trainings-wissenschaftliche Grundlagen
  • normiertes, wettkampforientiertes Turnen
  • Fundamentalbewegungen im Gerätturnen
  • koordinative Fähigkeiten
  • Methodik des Gerätturnens
  • Strukturgruppen
  • spielerische Formen, Gerätelandschaften
  • Aufbau und Gestaltung von Übungsstunden
  • Wettkampfformen des Gerätturnens

Voraussetzungen sind eine Vereinsmitgliedschaft und Teilnahme am dezentralen Grundlehrgang, bestehend aus: Nachweis eines 1. Hilfe Kurses (9 LE, nicht älter als 2 Jahre)

L-174053 | fit, fetzig, fit forever: 21.–23.03. | Sportschule Steinbach
Die Teilnahmegebühr beträgt für BTZ-Abonnenten 70 €, regulär 80 €.

Inhalte u.a.:

  • Intervall-Level-Training
  • Koordinationstraining
  • Block und Line Dances
  • Cardio-Training Flow
  • Energie in Bewegung – Chi Moving
  • Tao-Yin – Elastizität und Kraft, Schwerpunkt Rücken
  • Faszien Workout – Stretch
  • Nacken-Schulter-Rücken – schmerzfrei und gesund
  • Drums – Oldies but Goldies

Zielgruppe sind Übungsleiter für Ältere (50 Plus). Der Umfang beträgt mindestens 16 LE.

Referenten: Referententeam BTB

L-175063 | DTB-Rückentrainer: 23.-25.03.2018 | Sportschule Schöneck
Die Teilnahmegebühr beträgt für GYMCARD-Besitzer 294 € (inkl. ÜN/VP) oder 248 € (inkl. (VP), regulär 349 € (inkl. ÜN/VP) oder 293 € (inkl. VP).

Innerhalb dieser Weiterbildung wird ein Rückenkonzept vermittelt, das nach § 20 SGB V Absatz 1
bezuschussungsfähig und von der ZPP und den Krankenkassen für die Durchführung im Verein
anerkannt ist. Das Konzept "Bewegen statt schonen" besteht aus 10 Kurseinheiten und beinhaltet ein
Trainer-Manual nebst Teilnehmerunterlagen sowie Material zur Planung und Organisation des Kurses.

Inhalte u.a.:

  • Moderne Einflüsse auf die Rückenschule bilden den Schwerpunkt dieser Ausbildung
  • Einfluss der Sensomotorik im Rückentraining
  • Die Wirbelsäule als Teil eines Ganzkörper-Haltungskonzeptes
  • Training von Muskelschlingen/Muskelketten
  • Psychosoziale Ressourcen im Rückentraining
  • Vermittlung des Kurskonzeptes "Bewegen statt Schonen", das nach § 20 SGB V Absatz 1
    bezuschussungsfähig und von den Krankenkassen anerkannt ist.

Voraussetzungen sind der Übungsleiter B: Sport in der Prävention 2. Lizenzstufe, ein abgeschlossenes Sportstudium (Lehramt, Magister, Diplom) mit Schwerpunkt Gesundheitssport oder der abgeschlossene Berufsausbildung als Gymnastiklehrer oder Krankengymnast/Physiotherapeut.

Umfang: 25 LE
Referentin: Anke Ernst

Abschluss:

  • Zertifikat "DTB-Rückentrainer"
  • Kursleitermanual
  • Zertifikat über die Schulung des standardisierten Rücken-Kursprogramm "Bewegen statt
    schonen" (nur für ÜL B Sport in der Prävention), das die Kriterien zur Anerkennung als
    förderfähiges Programm durch die gesetzlichen Krankenkassen laut Leitfaden Prävention erfüllt.

Verlängerung des Zertifikates
Alle zwei Jahre mit 8 Lerneinheiten fachspezifischer Fortbildung. Die Fortbildungsmaßnahmen müssen eine von der DTB-Akademie anerkannte Maßnahme sein