T.I.P.
Das Turn-Informationsportal
Besuchen Sie T.I.P. - Das Turn-Informationsportal des Badischen Turner-Bund e.V.

ONLINE-VOTING vom 01. bis 31. Mai 2013

Der Preis der Kinderturn-Stiftung Baden-Württemberg „Übungsleiter Kinderturnen 2013“ geht in die heiße Phase. Vom 1. bis 31. Mai 2013 könnten Sie für Ihren persönlichen Favoriten im Online-Voting abstimmen. Es lag also in Ihrer Hand, wer der „Übungsleiter Kinderturnen des Jahres“ wird!
 
Die Kandidaten haben ihre Vereinsmitglieder, ihre Mitbürger/innen und Freunde mobilisiert und diese dazu aufgerufen, ihre Stimme abzugeben!
 
Verliehen wird der Preis beim Kinderturn-Kongress am 23.06.2013 auf dem Campus des KIT in Karlsruhe. Alle nominierten Kandidatinnen bekommen eine Einladung zur Preisverleihung.
 

Zum Seitenanfang

 

Die Kandidatinnen

Grub, Ulrike
Schon in der zweiten Generation kommen die Eltern mit ihren Kindern zu Ulrike Grub, lizenzierte Übungsleiterin C Eltern-Kind und B Prävention Erwachsene, in das Eltern-Kind-Turnen. Seit 1985 leitet sie dieses Angebot.
Ulrike Grub führt zudem Kooperationen mit zwei örtlichen Kindergärten und der Grundschule durch. Die Kindegarten-Kids freuen sich regelmäßig über ihre Bewegungslandschaften und ab und an übernimmt sie bei Lehrerausfällen Sportstunden an der Schule. Auch besondere Koordinationskurse für Kinder und Sonderaktionen, z. B. am Weltkindertag leitet und organisiert Ulrike Grub. Als Abteilungsleiterin Turnen handelt sie stets ohne Vorurteile und Zeitdruck zum Wohle der Kinder.
 
Habmann, Diana
Diana Habmann ist seit gut einem Jahrzehnt im Kinderturnen tätig. Mit ihren Lizenzen ÜL C Kinderturnen und ÜL B Gesundheitsvorsorge im Kinderturnen vermittelt sie mit Fachwissen und Herzblut den Kindern Spaß an der Bewegung im Eltern-Kind-Turnen, Vorschulturnen und einer Kinderturngruppe für Jungs.
Pro Woche steht sie insgesamt 15 Stunden in der Halle und leitet neben ihren fünf Vereinsgruppen auch Kooperationen mit zwei Kindergärten und der Grundschule. Für „ihre Kinder“ organisiert sie im Netzwerk mit anderen örtlichen Vereinen Sporttage, und führt u.a. Bewegungsnachmittage für Schulanfänger durch. Auch die Nachwuchsförderung im Ehrenamt liegt ihr am Herzen – zwei ihrer Schützlinge sind mittlerweile selbst Übungsleiter und engagieren sich im Jugendvorstand. Diana Habmann ist außerdem Spartenvorsitzende Turnen, Kinder und Jugend und Mitglied im Sportvorstand des Vereins. Im Turngau ist sie seit 2012 stellvertretende Jugendfachwartin Eltern-Kind- und Vorschulturnen.
 
Hildbrand, Amelie
Als Helferin begann Amelie Hildbrand schon in jungen Jahren sich im Kinderturnen ehrenamtlich zu engagieren. Jetzt, am Anfang ihres Studiums, leitet Amelie Hildbrand seit drei Jahren Kinderturngruppen und steht nach wie vor regelmäßig, engagiert und ohne Auszeit für sieben Wochenstunden in der Halle. Sie hat die Lizenz Übungsleiter C Gerätturnen erworben und führt Kooperationen mit zwei Kindergärten, darunter eine Einrichtung für Behinderte, und drei örtlichen Schulen durch.
Amelie Hildbrand initiiert neue Angebote im Verein und geht auch in der Weiterbildung ihrer Helfer und der anderen Übungsleiter neue Wege. In einer dafür gegründeten Facebook-Gruppe teilt sie wöchentlich Tipps und Vorschläge zur Stundengestaltung mit den Übungsleitern und den Helfern. Als Jugendleiterin engagiert sie sich auch im Vorstand des Vereins.
 
Keiner, Carola
Mit besonderem pädagogischem Gespür ist Carola Keiner seit zwölf Jahren im Kinderturnen als Übungsleiterin engagiert. Sie hat eine Lizenz als Übungsleiterin C Eltern-Kind-/Kleinkinderturnen erworben und betreut sechs Kinderturngruppen in ihrem Verein.
Zudem leitet Carola Keiner eine Kooperation mit einer örtlichen Grundschule und ist durch ihre positive und motivierende Ausstrahlung bei Kindern und Eltern sehr beliebt. Neben den regelmäßigen Kinderturnstunden organisiert Carola Keiner beispielsweise eine Bambini-Freizeit für vier- bis sechsjährige, zweimal jährlich besondere Vater-Kind-Stunden und einen Kinder-Fitnesstag mit Kindergarten und Grundschule. Als Übungsleiterin hat sie sich bei der Entwicklung des Rahmenlehrplans Kinderturnen engagiert und ist im Verein stellvertretende Abteilungsleiterin Turnen/ Leichtathletik.
 
Knapp, Maria
Als „Mutter des Vereins“ kümmert sich Maria Knapp seit 40 Jahren auch um den Nachwuchs im Kinderturnen. Insgesamt vier Gruppen im Kleinkind-, Vorschul- und Kinderturnen betreut die Übungsleiterin in ihrem Verein und besitzt neben der Lizenz ÜL C Kinderturnen auch Lizenzen im Wandern, Freizeitsport, Frauenturnen und ÜL B Prävention Erwachsene.
Maria Knapp arbeitet zudem mit einer örtlichen Schule zusammen und engagiert sich auch außerhalb der wöchentlichen Kinderturnstunden. Teilnahme an Landeskinderturnfesten, Gaukinderturnfesten und Festumzügen der Stadt mit ihren Kindergruppen gehören ebenso zu ihrem Engagement. Als 1. Vorsitzende ihres Vereins ist Maria Knapp der Motivator für alle im Turnverein.
 
Neumann, Natascha
Sechs Gruppen betreut Natascha Neumann als Übungsleiterin. Kooperationen mit einem örtlichen Kindergarten und einer Grundschule gehören ebenso zu ihrem Engagement. Mit ihren Lizenzen ÜL C Freizeitsport, ÜL B Prävention Erwachsene sowie Rehasport vermittelt sie in bis zu zwölf Stunden pro Woche in der Turnhalle den Kindern Freude an der Bewegung.
Teilnahme an Kinderturnfesten und spezielle Ferienangebote gehören für Natascha Neumann ebenso zum Engagement. Sie kümmert sich besonders um Kinder mit Migrationshintergrund, und leitet ein Angebot „Turnen und Kochen mit übergewichtigen Kindern“. Darüber hinaus ist sie Sportvorsitzende im Verein und ist für den Abteilungsleiter und Vorstand ein wichtiger Ansprechpartner bei neuen Ideen und bei Problemen, die es zu bewältigen gilt.
 
Reichert-Kühner, Michaela
Michaela Reichert Kühner begann vor rund 20 Jahren mit ihrem Engagement im Kinderturnen und ist seit 2003 als Übungsleiterin tätig. Sie betreut als lizenzierte Übungsleiterin Eltern-Kind-/Kleinkinderturnen vier Gruppen und eine Kooperation mit dem örtlichen Kindergarten.
Trotz einer kleinen Halle und wenig Großgeräten lässt sie sich immer wieder abwechslungsreiche Stunden einfallen und fördert jedes Kind individuell. Michaela Reichert-Kühner ist auch federführend bei vielen Aktionen des Vereins wie beispielsweise bei Wochenendradtouren, Kinder- und Jugenderlebnistagen und dem Sommerferienprogramm der Stadt. Die Einbindung von Jugendlichen und deren Heranführung an das Ehrenamt sind ihr besonders wichtig. Von 2001 bis 2012 war die Übungsleiterin zudem auch Gesamtjugendleiterin des Vereins und die Jugendarbeit nach vorne gebracht.
 
Rinke, Angelika
Auf fantasievolle Weise vermittelt Angelika Rinke ihren drei Kinderturngruppen Spaß und Freude an Bewegung. Seit 33 Jahren ist sie bereits als Übungsleiterin im Kinderturnen tätig. Als lizenzierte Übungsleiterin C Freizeitsport ist sie fünf Stunden pro Woche in der Turnhalle.
Angelika Rinke führt neben ihren Vereinsangeboten eine Kooperation mit einem örtlichen Kindergarten sowie der Grundschule durch. Elternabende und die Teilnahme am Gaukinderturnfest sowie am Landeskinderturnfest gehören für sie ebenso dazu. Auch eine Übernachtung in der Turnhalle gemeinsam mit den Kindern führt Angelika Rinke durch. Sie ist Verwaltungsmitglied und seit 2004 auch Oberturnwartin im Verein.
 
Roller, Monika
Neben ihren zwei Kinderturngruppen im Verein führt Monika Roller auch Kooperationen mit dem örtlichen Kindergarten, der Grundschule und einem Nachbarverein durch. Seit 1992 ist sie als Übungsleiterin im Kinderturnen tätig und hat die Lizenz ÜL C Eltern-Kind- / Kleinkinderturnen erworben. Im Mittelpunkt stehen bei ihr immer die Kinder, dafür ist ihr kein Aufwand zu groß, kein Ansprechpartner zu ungemütlich. Die Durchführung von Elternabenden, Kinderturnfesten und Kinderturncamps gehören ebenso zu ihrem Engagement.
Monika Roller organisiert u.a. auch vereinsinterne Fortbildungen für Übungsleiter und Lehrer. Als Leiterin der Abteilung Kinderturnen ist sie auch für die Stadt zur Ansprechpartnerin in allen Belangen geworden und motiviert auch immer wieder andere Personen zum Ehrenamt.
 
Szilvas, Cornelia
Mit unermüdlichem Engagement kümmert sich Cornelia Szilvas um ihre fünf Kinderturngruppen. Seit 18 Jahren ist sie als Übungsleiterin im Kinderturnen engagiert und hat die Lizenz Übungsleiter C Freizeitsport erworben. Neben ihren Vereinsgruppen leitet Cornelia Szilvas auch zwei Kooperationen mit Grundschulen in benachbarten Orten.
Das Thema Integration von Schwächeren liegt ihr besonders am Herzen. Neben ihren wöchentlichen Kinderturnangeboten führt Cornelia Szilvas daher auch Aktionstage durch, bei denen sie besonderen Wert darauf legt, dass auch behinderte Kinder daran teilnehmen können. Im Verein fungiert Cornelia Szilvas als Ideengeberin für neue Projekte und engagiert sich auch in Gremiensitzungen des Vereins.
 

Zum Seitenanfang

 

ONLINE-VOTING für den Stiftungspreis "ÜbungsleiterIn Kinderturnen 2013"

Bewegung ist nach wissenschaftlichen Erkenntnissen ein zentraler Bestandteil einer gesunden Entwicklung. Entscheidend für diese gesunde Entwicklung sind die Kompetenz der Übungsleiter und deren sozialen und fachlichen Fähigkeiten. Sie sorgen für einen abwechslungsreiche Übungsstunde und erfolgreiche Lernfortschritte.
 
Das ehrenamtliche Engagement der vielen Übungsleiterinnen und Übungsleitern, der Helferinnen und Helfer wird auch in diesem Jahr beim Kinderturn mit der Auszeichnung „ÜbungsleiterIn Kinderturnen des Jahres“ honoriert.
 
 
Mit attraktiven Preisen möchten die Turnerbünde und die Kinderturnstiftung Baden-Württemberg für den großen, oft jahrzehntelangen, vorbildlichen Einsatz in den Turn- und Sportvereinen Danke sagen. Wer letztendlich den Preis erhält, darüber entscheidet auch die Öffentlichkeit, denn die von einer Jury ausgewählten zehn Kandidatinnen und Kandidaten werden von 1. bis 31. Mai auf der Homepage des BTB präsentiert. Dort findet in dieser Zeit das Online-Voting statt.
 
Die Jury hofft auf rege Teilnahme bei der Online-Abstimmung.
 
 

Zum Seitenanfang

 

Ausschreibung "Übungsleiter Kinderturnen 2013"

Ausschreibung „Übungsleiter Kinderturnen 2013“
 
Lebenslanges Sporttreiben ist wichtig, eine besondere Bedeutung fällt jedoch dem Kinderturnen als Anfang des Sportlerlebens zu. Getreu dem Motto: Aller Anfang ist Kinderturnen.
Deshalb werden nach der Premiere im letzen Jahr auch 2013 wieder drei Übungsleiter mit dem Preis „Übungsleiter Kinderturnen 2013" ausgezeichnet.
 
Der Badische und Schwäbische Turnerbund, sowie die Kinderturnstiftung Baden-Württemberg setzen sich dafür ein, dass sich jedes Kind in Baden-Württemberg gesund entwickeln kann. Das beinhaltet, möglichst allen Kindern bis zum Alter von zehn Jahren eine motorische Grundlagenausbildung durch Kinderturnen mit auf den weiteren Lebensweg zu geben.
 
Bewegung ist nach wissenschaftlichen Erkenntnissen ein zentraler Bestandteil einer gesunden Entwicklung. Entscheidend für diese gesunde Entwicklung sind die Kompetenz der Übungsleiter und deren sozialen und fachlichen Fähigkeiten. Sie sorgen für einen abwechslungsreiche Übungsstunde und erfolgreiche Lernfortschritte.
 
Das ehrenamtliche Engagement der vielen Übungsleiterinnen und Übungsleitern, der Helferinnen und Helfer wird auch in diesem Jahr beim Kinderturn-Kongress (21. bis 23. Juni auf dem Campus des Karlsruher Instituts für Technologie) mit der Auszeichnung „Übungsleiter Kinderturnen 2013“ honoriert. Mit attraktiven Preisen möchten die Turnerbünde und die Kinderturnstiftung Baden-Württemberg für den großen, oft jahrzehntelangen, vorbildlichen Einsatz in den Turn- und Sportvereinen danke sagen.
 
Gesucht werden Übungsleiter/innen, die sich seit Jahren im Kinderturnen betätigen. Diese Arbeit des „Übungsleiter Kinderturnen 2013“ wird mit 1000 Euro honoriert, daneben gibt es noch zwei kleine Preise mit jeweils 500 Euro.
 
Und so geht’s: Jeder kann seinen Übungsleiter im Zeitraum vom 15. Januar bis 15. April 2013 beim Badischen Turner-Bund (www.badischer-turner-bund.de), beim Schwäbischen Turnerbund (www.stb.de) und bei der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg (www.kinderturnstiftung-bw.de) online melden. Voraussetzung ist, dass die Vereine Mitglied im Badischen oder Schwäbischen Turnerbund sind. Aus allen Vorschlägen wählt eine Jury 10 Personen aus, über die ab dem 1. Mai bis zum 31. Mai 2013 in einem öffentlichen Online-Voting abgestimmt wird. Für die Auswahl spielen Faktoren wie Dauer der Tätigkeit, betreute Gruppen und Kinder, Ausbildung von Nachwuchskräften und weitere Funktionen im Verein und Kommune eine Rolle. Im Rahmen des Kinderturn-Kongresses wird dann am Sonntag, den 23. Juni der „Übungsleiter Kinderturnen 2013“ proklamiert.
 

Zum Seitenanfang