T.I.P.
Das Turn-Informationsportal
Besuchen Sie T.I.P. - Das Turn-Informationsportal des Badischen Turner-Bund e.V.

Sportarten

Wählen Sie eine Sportart:


Faustball

Weitere aktuelle Meldungen und alle Informationen rund um Faustball finden Sie auf der Website des Fachgebiets Faustball. www.btb-faustball.de



Zum Seitenanfang

 

Faustball – was ist das?

Faustball ist ein Spiel, bei dem der Ball mit dem Arm oder der Faust geschlagen wird. Es wird im Sommer auf Rasen und im Winter in der Halle gespielt.

Der Spielgedanke ist ähnlich wie beim Volleyball: Ein Ball wird mittels Angabe in gegnerische Feld befördert, dort angenommen, zugespielt und schließlich wieder zurückgeschlagen. Anders als beim Volleyball darf der Ball jedoch vor jedem Schlag einmal den Boden berühren.

Durch das größere Spielfeld und die kleinere Anzahl Spieler (5 beim Faustball statt 6 beim Volleyball) ergibt sich eine völlig andere Ausrichtung der Schläge – nämlich in die Weite – und spektakulärer Spielverlauf.

.Das Spielfeld hat eine Größe von 50 mal 20 Meter (in der Halle von 40 mal 20 Meter, es entspricht somit dem Handballfeld) und wird in der Mitte von einer 2 Meter hohen Leine in zwei Hälften geteilt. Auf jeder Seite steht eine Mannschaft, die jeweils aus fünf Spielern besteht. Die Positionen sind fest, es gibt also Spezialisten für Angriff, Zuspiel und Verteidigung.

Faustball wird in Deutschland von über 30.000 Aktiven gespielt. International beherrschen Deutschland, Österreich, Schweiz und Brasilien die Szene.

Das Fachgebiet Faustball besitzt eine eigene Internetpräsenz, zu finden unter:

www.btb-faustball.de

Zum Seitenanfang