T.I.P.
Das Turn-Informationsportal
Besuchen Sie T.I.P. - Das Turn-Informationsportal des Badischen Turner-Bund e.V.

Aus- und Fortbildung im Badischen Turner-Bund

 
   
 

Jahresprogramm 2017

mit allen Informationen
rund um Termine,
Aus- und Fortbildungen
im Jahr 2017.

► zum Jahresprogramm

Der Badische Turner-Bund bildet jährlich mehr als 3.000 Übungsleiterinnen und Übungsleiter in zentralen und dezentralen Lehrgängen, Kongressen und Tagungen aus.

Die Lehrgangsinhalte spannen einen weiten Bogen von der Eltern-Kind-Ausbildung bis hin zu Bewegungsangeboten für Hochaltrige.

Kontakt BTB-Bildungswerk
Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe
Telefon: 0721 1815-28
Fax: 0721 26176

Turn-Informationsportal (T.I.P.)
Details und Onlineanmeldung zu den BTB-Bildungsangeboten

Zum Seitenanfang

 

GYMWELT-Fachtagung "Dance & Gym" 2017

 
  Bild: B. Hentschel
BTB GYMWELT-Fachtagung "Dance & Gym"
29. – 30. April 2017 | Bretten

Die Workshops der BTB GYMWELT-Fachtagung "Dance & Gym" umfassen sowohl Modern Dance als auch verschiedene Richtungen des Jazz sowie Trends für Jugendliche, z.B. Hip-Hop. Ballett als Grundlage für eine tänzerische Ausbildung wird natürlich ebenfalls nicht fehlen und auch das Thema Choreografie ist in die Fachtagung integriert. mehr...

Zum Seitenanfang

 

Forum Kinderturnen 2017

Forum Kinderturnen 2017
– Dezentrale Lehrgangsreihe voller Ideen für tolle Kinderturnstunden

Die BTJ-Fortbildungsreihe steht unter dem Motto "Kontaktreiches Kinderturnen" und reist mit den Arbeitskreisen "Neue Kontakte zu Alltagsmaterialien", "Kontaktreiches Toben, Rangeln, Raufen" sowie "Respektvoller Kontakt" durch die Turngaue. Geboten werden zahlreiche Anregungen für ein zeitgemäßes und gesundheitsorientiertes Kinderturnen in Vereinen und Kitas.

Noch bevorstehende Termine 2017: 19.03. Hardheim | 25.03. Boxberg | 25.03. Huttenheim | 01.04. Pforzheim | 02.04. Ringsheim | 22.04. Au am Rhein | 30.04. Waldhof Alle Infos
Zum Seitenanfang

 

Freie Plätze

Jetzt Teilnahme sichern
an den spannenden Aus- und Fortbildungen in den kommenden Wochen!

Alle Fortbildungen können zur Lizenzverlängerung angerechnet werden. Teilweise ist eine Online-Anmeldung aufgrund der Kurzfristigkeit nicht mehr möglich, dann bitte schriftlich über das Anmeldeformular anmelden.

Freie Plätze gibt es noch in folgenden Veranstaltungen:

L-176760 | Vorbereitungs-Lehrgang Kunstspringen,Startsprünge und Wenden
Für Wettkämpfer und Wettkämpferinnen, die am Deutschen Turnfest in Berlin 2017 an den Start gehen, und interessierte Übungsleiter/Trainer im Bereich der Jahnwettkämpfe und Schwimmerischen Mehrkämpfe.
25.03.2017 | 10.00 – 14.00 Uhr | Hasslach
Ausschreibung
 
L-176200 | Pilates und Meridiane
Die Integration der Meridiane in das Pilates-Training: Meridiane sind Energiekanäle, durch die im gesamten Körper die Lebenskraft fließt. Das Fließen der Energie sorgt für Gesundheit, körperliche und geistige Ausgeglichenheit und Wohlbefinden. Die Integration dieser aus der traditionellen chinesischen Medizin stammenden Übungen im Pilates-Training sorgt für Vitalität von Körper und Geist und erlangt dadurch eine übergeordnete Bedeutung.
25.03.2017 | Karlsruhe (TG Durlach-Aue) | Kosten: BTZ-Abonnenten 50 €, regulär 60 €
Umfang: 8 Lerneinheiten / Referentin: Ulla Häfelinger
 
L-176101 | Ballett – Grundlagen, Choreografie
Inhalte u.a.: GrundlagenBallett – Exercise – Technikschulung; Bodenexercise; Einbinden von Elementen des Balletts in Choreografien
08.04.2017 | Niederrimsingen | Kosten: BTZ-Abonnenten 50 €, regulär 60 €
Zielgruppe: Übungsleiterinnen und Trainerinnen die im Bereich Gymnastik, Rhythmische Sportgymnastik, Gymnastik und Tanz, Dance aktiv sind und die tänzerische Technik verbessern möchten. Alle interessierte Übungsleiterinnen und Trainerinnen aus anderen Bereichen. / Umfang: 8 Lerneinheiten / Referentin: Anna Seel
 
L-173043/4 | Trainer C Faustball
Inhalte u.a.: pädagogische Grundlagen, medizinische Grundlagen, trainingswissenschaftliche Grundlagen, soziale Aspekte, Orientierung am Leistungssport, Trainingsprozesse, Methodik des Faustballspiels, Erarbeitung von Techniken, Spielzüge
L-173043 | Aufbaulehrgang | 18.-22.04.2017 | Sportschule Schöneck
L-173044 | Prüfungslehrgang | 21.-25.08.2017 | Sportschule Schöneck

Kosten: BTZ-Abonnenten 240 €, regulär 260 €
 
L-175120 | DTB-Zertifikat Betriebliche Gesundheitsförderung, Grundlagenseminar 1 und 2 – kompakt
Die betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) nimmt im Bereich Prävention und Gesundheitsförderung eine Sonderrolle ein und gewinnt für alle Beteiligten immer mehr an Bedeutung. Nach den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen lohnen sich Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung enorm. Das Ergebnis sind gesunde, motivierte Mitarbeiter, eine hohe Effizienz und geringe krankheitsbedingte Ausfallzeiten. Der stetig zunehmende Bewegungsmangel, die steigende Lebenserwartung, die zu erwartende längere Lebensarbeitszeit einerseits und die verstärkt körperlichen und psychosozialen Belastungen am Arbeitsplatz anderseits machen differenzierte und vielfältige Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung zu einem unverzichtbaren Baustein in modernen Betrieben.
Neben dem Thema Bewegung deckt die betriebliche Gesundheitsförderung insgesamt ein sehr weites Handlungsfeld ab. Sie reicht von der Arbeitsorganisation, gesundheitsgerechter Mitarbeiterführung und Ergonomie über Ernährung und Bewegung bis hin zum Stressmanagement und zur Entspannung. Alle in diesen Bereichen tätigen Personen, ob als Selbstständige, als Mitarbeiter im Betrieb, als Übungsleiter oder Vorstand im Turn- und Sportverein sollen in dieser Ausbildung lernen, Unternehmen und Mitarbeiter langfristig zu einem ganzheitlichen gesunden und eigenverantwortlichen Arbeits- und Lebensstil zu verhelfen.
Inhalte Grundlagenseminar: Gesundheitsförderung und Prävention; Gesetzliche Grundlagen; Setting-Ansatz betriebliche Gesundheitsförderung (BGF); BGF vom Erstkontakt bis zur Umsetzung; Praxisbeispiele Bewegungspausen; Gesundheitliche Herausforderungen in der Arbeitswelt BGF und BGM; Planung erster zielgruppenspezifischer BGF-Module (Gruppenarbeit); Best Practice BGF; BGF und Unternehmensstrukturen; Projektplanung und Gruppenarbeit; Gestaltung von Aktionen und Maßnahmen; Abrechnung/Finanzierung; Kommunikation und Marketing; Umgang mit Akteuren und BGF-Interessengruppen im Betrieb (mit Rollenspiel); Krankenkassen in der BGF; Netzwerke und Kooperationen
21.-23.04.2017 | Karlsruhe, Haus des Sports | Kosten: mit GYMCARD 320 €, regulär 390 € (ohne ÜN/VP)
Fortbildungsumfang: 30 Lerneinheiten / Referent: Diana Sehringer / Voraussetzung: Die Grundlagenseminare sind offen für alle Interessierten, die bereits im Bereich betriebliche Gesundheitsförderung tätig sind oder tätig werden wollen. Lediglich bei dem Aufbauseminar 4 ist zu beachten, dass ein Zertifikat, welches zur Durchführung der standardisierten Gesundheitsprogramme berechtigt, nur an Übungsleitern Übungsleiter B Sport in der Prävention oder an höher qualifizierte Kräfte aus Bewegungsfachberufen ausgehändigt werden kann. / Abschluss: Nach Absolvierung der Grundlagenseminare und Abschluss von mindestens drei Aufbaumodulen erhalten die Teilnehmer das DTB-Zertifikat Betriebliche Gesundheitsförderung.
 
L-174090 | GesundheitPro – Männer in Aktion
Inhalte u.a.: Ganzkörpertraining an der Langbank; Kraft-Fitness-Stunde; Beweglichkeit und Mobilität; Training mit dem eigenen Körpergewicht; Funktionelles Fitnesstraining; Rückenfitness (Intervall-Training); Beckenbodentraining; Koordinationstraining; Spielerisch zu mehr Fitness
26.-28.04.2017 | Sportschule Steinbach | Kosten: BTZ-Abonnenten 70 €, regulär 80 €
Zielgruppe: Die Fortbildung richtet sich schwerpunktmäßig an Übungsleiter, die reine Männergruppen betreuen. / Umfang: mind. 16 Lerneinheiten / Referenten: Referententeam BTB
 
L-176080 | Outdoor-Fitness
Die Vielfalt des Outdoor-Trainings entdecken. Auf der Wiese oder im Wald finden sich abwechslungsreiche Trainingsmöglichkeiten für Ausdauer, Kraft, Koordination und Beweglichkeit.
Inhalte u.a.: Outdoor-Fitness; Abwechslungsreiches Training in und mit der Natur; Yoga-Walking, eine Verbindung von Yoga, Atemschulung und Gehen (Referenten: Luisa-Marie Appelles, Marianne Burgert)
06.05.2017 | Kenzingen | Kosten: BTZ-Abonnenten 50 €, regulär 60 €
Umfang: 8 Lerneinheiten
 
L-176191 | Gerätturnen – leistungsorientiert
Inhalte: Turnspezifisches Erwärmen, Dehnen und Kräftigen; Methodik an verschiedenen Geräten; Getrennte Arbeitskreise männlich / weiblich: Pauschenpferd: Grundtechniken und Trainingshilfen / Stufenbarren: Erarbeiten einfacher Flugelemente
06.05.2017 | 9.00 – 17.15 Uhr | Schiltach | Kosten: BTZ-Abonnenten 55 €, regulär 65 €
Umfang: 8 Lerneinheiten
 
L-175451 | 4XF Instructor Functional Training (Basic)
Functional Training ist eine Trainingsmethode, bei der die unterschiedlichen Muskelgruppen nicht isoliert, sondern integriert in unterschiedliche Bewegungsmuster trainiert werden. Durch das Training in Muskelketten, das sind Muskeln bzw. Muskelgruppen, die erst durch ihr Zusammenspiel komplexe Bewegungen erzeugen, verbessert sich deren Zusammenarbeit und somit auch die Leistungsfähigkeit sowie die Funktionalität.
Die Optimierung von Bewegungen ist im Functional Training von zentraler Bedeutung: Je besser die Muskeln als Team (Kette) arbeiten, desto ökonomischer und sicherer wird die Bewegung ausgeführt. Doch Functional Training bezieht sich nicht nur auf die bewegungsausführenden Muskeln, sondern auch auf die stabilisierenden Muskeln. Somit ist Functional Training mit seinen dynamischen und statischen Komponenten gleichzeitig auch ein Stabilisationstraining.
Inhalte u.a.: Grundlagen des Functional Trainings / Medizinischer Hintergrund; Das Konzept des Functional Trainings / Trainingsmethodik; Gestaltung einer Trainingseinheit / Einfache Trainingsprogramme; Functional Training in der Prävention / für Fitness-Sportler; Trainingsgeräte / Tools im Functional Training; Kleine Auswahl und Durchführung von sportmotorischen Tests im Functional Training; Dynamisches Aufwärmen - Warm-up / Abwärmen – Cool-down; Basisübungen und Basic Workouts zur Steigerung von Flexibilität / Schnelligkeit / Stabilisation u. Rumpfkraft (Core) / Kraft / Koordination / Ausdauer (Referentin: Diana Sehringer)
06.-07.05.2017 | Sportschule Steinbach | Kosten inkl. ÜN/VP: mit GYMCARD 235 €, regulär 270 €; inkl. VP: mit GYMCARD 210 €, regulär 245 €
Umfang: 15 Lerneinheiten / Voraussetzungen: Basismodul Gesundheitstraining oder GeräteFitness oder gleich- bzw. höherwertige Ausbildung (u.a. Übungsleiter, Trainerlizenz)
 
L-175210 | Faszien im Fokus: Integration faszialer Übungen in die moderne Trainingsgestaltung
Neuere Erkenntnisse lenken die Aufmerksamkeit immer mehr auf die Aufgabe und Funktion der Muskelfaszien. Als propriozeptives Sinnesorgan, als globales federndes Spannungsnetzwerk (Tensegrity) und mit ihrem wesentlichen Beitrag zur Kraftübertragung lohnt es, das Augenmerk über die Muskulatur hinaus auf das Training der Faszien zu richten. Nicht zuletzt deshalb, weil die meisten Sportverletzungen das kollagene Bindegewebs-Netzwerk betreffen und das Integrieren von faszialen Übungen die sportliche Leistung deutlich steigern kann. Vieles davon gilt als bekannt, erscheint nun aber unter einem neuen und konkreten Licht und kann erklärt werden. Können damit neue Trainingsreize gesetzt werden? Ja!
Inhalte: Allgemeine Einführung: Was sind Faszien?; Faszien als Sinnesorgan/Tensegrity-Modell; Wie stärke ich die Faszien? Wie halte ich sie elastisch?; Die vier Teilbereiche des Faszientrainings; Slings & Springs: myofasziale Ketten als elastische Federn und ihre genetische Speicherfunktion; Globale Spannungsketten versus segmentale Bewegungen; Optimale Vorspannung (Wohlspannung) und Vernetzung; Belastungsvariation und gezielte Ruhepausen/ Wasserhaushalt-Hydratation; Wie kann ich Faszien-Training in mein Training integrieren?; Faszien-Training und Kraft-Faszien-Training und Dehnung/Release (Referentin: Ulla Häfelinger)
10.-11.05.2017 | Sportschule Schöneck | Kosten inkl. ÜN/VP: mit GYMCARD 205 €, regulär 240 €; inkl. VP: mit GYMCARD 180 €, regulär 215 €
Zielgruppe: Übungsleiter, Trainer und Sportfachkräfte / Umfang: 15 Lerneinheiten
 
L-175250 | DTB-Kaha®-Instructor
KAHA heißt übersetzt aus der Sprache der Maori "energiegeladen" und wurde von Bernhard Jakszt mit Unterstützung von Simone Müller, Physiotherapeuten und Sportwissenschaftlern entwickelt. Es ist inspiriert von Taiji, Qigong, AROHA und dem klassischen Yoga. Langsam und fließend geht eine Bewegung in die andere über, sodass immer genügend Zeit bleibt, diese kontrolliert auszuführen und einen sofortigen Effekt zu spüren - eine gesunde Balance zwischen Beweglichkeit und Stabilität des Körpers. Es kräftigt, dehtn und entspannt entscheidende Muskelgruppen und führt zu innerer Ruhe. Die Musik stammt von Bands aus Neuseeland und Hawaii und verstärkt die Emotionen und Motivation.
Kaha® ist mobilisierend fordernd und für den Geist beruhigend, ist von jedem Teilnehmer und in jedem Alter durchführbar, besonders hinsichtlich der Koordination, Konzentration und muskulären Voraussetzungen, gibt innere Ruhe und Gelassenheit.
13.-14.05.2017 | Sportschule Steinbach | Kosten inkl. ÜN/VP: mit GYMCARD 240 €, regulär 295 €; inkl. VP: mit GYMCARD 215 €, regulär 270 €
Umfang: 15 Lerneinheiten / Abschluss: Zertifikat KAHA®-Instructor. Mit diesem Zertifikat ist der Teilnehmer berechtigt, Kurse unter dem Namen KAHA® anzubieten. / Enthaltene Materialien: Manual, Audio-CD, Video
 
L-176112 | Bewegungsangebote für Vorschul- und Grundschulkinder - Spielerisch fit - Weiter geht's
Spaß am Spielen ist die Voraussetzung, um mit Freude spielend zu lernen! Im Laufe der Zeit wandelt sich auch die Spielkultur, Spiele und Begriffe verändern sich mit dem Zeitgeist. Früher spielten die Kinder Räuber und Gendarm, heute das Atomspiel. Alte Spiele werden in der Fortbildung neu entdeckt und neue Spiele gemeinsam entwickelt. Durch verschiedene Materialien, Regelveränderungen oder Änderung einzelner Elemente kann flexibel reagiert werden und das Spiel der Gruppe, Situation und verschiedenen Zielstellungen angepasst werden.
Inhalte u.a.: Alte Spiele wiederentdecken; Einblick in die Spielkultur; Vermittlung von Spielen für zwischendurch; Flexible Spielideen, auch für Kinder mit mangelnden Bewegungserfahrungen oder sozial-emotional auffällige Kinder; Didaktisch-methodische Hinweise zum erfolgreichen Einsatz der Spiele in Gruppen - mit Spielen spielerisch umgehen können (Referentin: Sonja Unseld)
14.05.2017 | Gaggenau | Kosten: BTZ-Abonnenten 55 €, regulär 65 €
Umfang: 8 Lerneinheiten
 
L-175220 | DTB-Instructor LaGym
Dance Feeling – Spaß haben und einfach abtanzen! LaGYM ist das Trendangebot der Turnverbände für ihre Vereine. Spaß, Fitness, Schwitzen, Tanzen bzw. rhythmisches Bewegen auf Musik stehen im Vordergrund. Kleine Schrittkombinationen werden auf fetzige, aktuelle Musiktitel getanzt, es werden keine endlos langen und komplizierten Choreografien erarbeitet. Angenehme Nebeneffekte sind Förderung von Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination. Lockernde und entspannende Sequenzen runden das Programm ab.
Zielgruppe der Instructor-Weiterbildung sind vor allem tanz-, fitness-, rhythmus- und musikbegeisterte Übungsleiter und Trainer, die LaGYM als eigenständiges Programm bzw. als Partys oder Nights in ihrem Verein anbieten wollen.
Inhalte u.a.: Grundschritte der unterschiedlichen Tanzstile und Schrittkombinationen, Techniktraining; Verschiedene Musikstile; Programm-Choreografien; Erstellen eines Choreogramms; Intensitätssteuerung; Unterrichtsmethodik; Präsentation und Kommunikation; Marketing und Konditionen (Referentinnen: Anke Ernst, Tanja Ade)
19.-21.05.2017 | Sportschule Schöneck | Kosten inkl. ÜN/VP: mit GYMCARD 330 €, regulär 370 €; inkl. VP: mit GYMCARD 280 €, regulär 320 €
Umfang: 20 Lerneinheiten / Anerkennung: Zertifikat LaGYM–Instructor und LaGYM-Lizenz / Voraussetzung: Trainer-Lizenz Fitness-Aerobic, DTB-Trainer GroupFitness, Trainer-Lizenz Gymnastik, Rhythmik, Tanz oder lizenzierte/zertifizierte Übungsleiter/Trainer ohne einen Abschluss in den Bereichen Aerobic,Tanz und GroupFitness, die das Modul "GroupFitness erleben" absolviert haben / Enthaltene Materialien: 1 Musik-CD, 1 DVD sowie 1 LaGYM-Tanktop
 
L-176200 | DTB Highlight – Antara®
Antara® verbindet neue wissenschaftliche Erkenntnisse mit bewährten Elementen der Bewegung, Atmung und Entspannung. Charakteristisch für Antara® sind die ruhigen und funktionellen Bewegungsabfolgen. Die Übungsabläufe wiederholen sich und werden kontinuierlich gesteigert. Diese ritualisierten Abläufe ermöglichen mit jedem Training mehr Intensität und führen somit zu sichtbaren und spürbaren Resultaten. (Referent: Karin Albrecht)
21.05.2017 | Karlsdorf | Kosten: mit GYMCARD 85 €, regulär 115 €
Umfang: 8 Lerneinheiten
 
L-174520 | Leistungsvoraussetzungen schaffen
Um am Wettkampfsport, Landeskinderturnfesten etc. teilnehmen zu können, müssen bestimmte Forderungen erfüllt werden. Diese gilt es zielgerichtet zu erarbeiten.
Inhalte u.a.: Grundlagen zur Haltungsschulung; Krafttraining im Kindesalter; Sportartspezifische Voraussetzungen; Persönliche Entwicklung; Ausdruck durch Ballett
22.-24.05.2017 | Sportschule Schöneck | Kosten: BTZ-Abonnenten 70 €, regulär 80 €
Umfang: mindestens 16 Lerneinheiten
 
L-172091 | Übungsleiter C "Fitness und Gesundheit Senioren", Übungsleiter-Assistent Profil: Bewegt ins Alter
Viele Übungsleiter haben im Sportverein eine unterstützende Person, die bei Verhinderung des Übungsleiters die Stunde als Vertretung übernehmen kann. Diesen Helfern bietet der Badische Turner-Bund gemeinsam mit dem Badischen Sportbund Freiburg eine Qualifizierungsmöglichkeit an. Die Ausbildung zum Übungsleiter-Assistent mit dem Profil “Bewegt ins Alter“ ist für alle Vereinsmitarbeiter interessant, die noch keine Qualifikation besitzen, aber in den Übungsbetrieb integriert sind oder zukünftig eine Aufgabe übernehmen wollen. Dabei können Sportvereine in Zusammenarbeit mit weiteren Institutionen für ältere Menschen eine vielfältige Bewegungsfreude vermitteln.
Altersgerechte Belastungsformen werden in theoretischen und sportpraktischen Einheiten vermittelt. Im Vordergrund stehen dabei gesundheitsorientierte Angebote aus den Bereichen Kraft, Beweglichkeit, Koordination und Ausdauer. Sie lernen Möglichkeiten kennen, durch motivierende Spiel- und Übungsformen den altersbedingten Verschleißerscheinungen gezielt entgegen zu wirken und den Teilnehmern Spaß an Sport und Bewegung zu vermitteln.
Inhalte u.a.: Informationen zum Üben und Trainieren im Alter; Differenzierte Bewegungsangebote für den Sport mit Älteren; Koordination und Ausdauer für Ältere; Altersgerechte Kräftigung und Dehnung
29.05.-02.06.2017 | Sportschule Steinbach | Kosten: Vereinsmitglieder 100 €, TN anderer Organisationen 245 €
Der Übungsleiter-Assistent schließt mit einem Zertifikat ab und wird als Grundlehrgang für die Übungsleiterlizenz "Fitness und Gesundheit – Senioren" anerkannt.
Voraussetzung: Mitgliedschaft in einem Sportverein oder Teilnehmer andere Träger (z.B. Seniorenbüro, Altenpflegeheim), keine besonderen Vorkenntnisse/Vorerfahrungen nötig
 

Weitere aktuelle Bildungsmaßnahmen:

Zum Seitenanfang

 

"Wunschzettel" Fortbildungen

ÜL-Forum: Fortbildung nach Wunsch

Gezielt auf die Bedürfnisse der Übungsleiterinnen und Übungsleiter abgestimmte Fortbildungen sind ein wichtiges Anliegen des Badischen Turner-Bundes. Im "ÜL-Forum" können Wünsche eingereicht werden. Details

Zum Seitenanfang

 

Lehrgangsanmeldung

T.I.P. – Das Informationsportal des Badischen Turner-Bundes

Im Turn-Informationsportal (T.I.P.) können Sie nicht nur jederzeit alle Aus- und Weiterbildungen sowie sonstige Lehrveranstaltungen des Badischen Turner-Bundes einsehen, sondern sich auch direkt online anmelden und Ihre Anmeldungen verwalten. Um das Informationsportal zu nutzen, ist eine Registrierung erforderlich. Weitere Hinweise finden Sie direkt auf der Registrierungsseite. Zum Turn-Informationsportal

Zum Seitenanfang